© Frankfurt hilft

Frankfurt hilft

Im Jahr 2015 sind knapp 6.000 Geflüchtete in Frankfurt am Main angekommen, unter ihnen rund 1.700 unbegleitete Minderjährige. Die Hilfsbereitschaft in Frankfurt war und ist groß – das zeigt sich nicht nur in dem vielfältigen Engagement der Frankfurter Bürgerinnen und Bürger, sondern auch auf institutioneller Ebene. Bereits im Sommer 2015 gründeten das Sozialdezernat der Stadt Frankfurt und zehn Frankfurter Stiftungen, darunter auch die Deutsche Bank Stiftung, Frankfurt hilft.

Mit dem Aufbau dieser Beratungs- und Koordinierungsstelle wurde für das wachsende ehrenamtliche Engagement der Bürger/innen ein Ort etabliert, an dem sich Interessierte und Engagierte informieren, schulen und vernetzen können. Dazu stellt Frankfurt hilft Informations- und Orientierungsangebote über die Situation von Geflohenen bereit und unterstützt Ehrenamtliche bei ihrer Arbeit.

Das Ziel der Initiative ist dabei vor allem, die benötigten Strukturen für den Austausch und die Vernetzung zwischen den Haupt- und Ehrenamtlichen zu schaffen. Auf der Online-Plattform der Koordinierungsstelle werden alle relevanten Informationen zentral gebündelt. So können sich zum Beispiel Interessierte, die sich ehrenamtlich einbringen möchten, über die „Ehrenamtsgesuche“ darüber informieren, wo aktuell Unterstützung benötigt wird. Dabei handelt es sich unter anderem um Inserate für Mithilfe bei Mentorenprogrammen, Deutschkursen, Kinderbetreuung oder der Alltagsbegleitung Geflüchteter.

Für den persönlichen Austausch und Kontakt dient die Dialogplattform Forum Flüchtlingshilfe Frankfurt. Dort werden Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe regelmäßig zusammengebracht. Zudem wurde die Stelle einer Ehrenamtskoordination in größeren Flüchtlingsunterkünften initiiert, um vor Ort andere Ehrenamtliche zu beraten und zu unterstützen. Nach drei Projektjahren wurde die Online-Plattform frankfurt-hilft.de und die Dialogplattform Forum Flüchtlingshilfe Frankfurt zum 1. Juni 2018 bei der Stabsstelle Flüchtlingsmanagement der Stadt Frankfurt angegliedert.

p
Themenbereich:

Chancengerechtigkeit, Integration

Projektname:

Frankfurt hilft

Projektpartner:

Albert und Barbara von Metzler Stiftung , BHF-Bank Stiftung , Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung , EKHN Stiftung , Gemeinnützige Hertie Stiftung , Grunelius Stiftung , Linsenhoff Stiftung , Stadt Frankfurt am Main , Stiftung Polytechnische Gesellschaft , Union Investment Stiftung

Projektlaufzeit:

2015-2018

Video: Frankfurt hilft! Teaser