Aktuelles - Deutsche Bank Stiftung

News

Webpräsenz der “Akademie Musiktheater heute” ist online

Die neue Website der “Akademie Musiktheater heute” (AMH) ist online gegangen. Die Plattform informiert rund um das Förderprogramm und bietet einen Einblick in das internationale und interdisziplinäre Netzwerk. Die AMH ist ein operatives Projekt der Deutsche Bank Stiftung. Weit über 250 Mitglieder gehören zur Akademie.

mehr lesen

Jury gibt Longlist-Nominierte bekannt

Die Jury des Deutschen Buchpreis hat die Longlist bekanntgegeben. Zu den nominierten Autor/innen zählen unter anderem María Cecilia Barbetta, Maxim Biller, Nino Haratischwili, Angelika Klüssendorf, Adolf Muschg und Stephan Thome. Im nächsten Schritt wählen die Juror/innen aus den Titeln der Longlist sechs Romane für die Shortlist aus, die am 11. September 2018 veröffentlicht wird.

mehr lesen

Projekt “Datespeech” erhält Förderzusage

Am 6. Juli hat die Deutsche Bank Stiftung ihre Förderzusage für “Datespeech – für mehr Respekt im Netz” an den Träger aktuelles forum übergeben. In dem Projekt werden Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund für Hassreden im Internet sensibilisiert und Lösungswege werden gemeinsam mit ihnen erarbeitet. Die Übergabe der Förderzusage fand im Rahmen der Projekttage an der Leibniz-Gesamtschule in Duisburg statt.

mehr lesen

“Der OLYMP” wurde verliehen

Der “Zukunftspreis für Kulturbildung – DER OLYMP” ist in Anwesenheit des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in Berlin verliehen worden. Die Auszeichnung wird seit 2005 im Rahmen der Bildungsinitiative “Kinder zum Olymp!” vergeben. Der Bundespräsident ist Schirmherr, die Deutsche Bank Stiftung ist von Beginn an Initiativpartner und Hauptförderer des Preises.

mehr lesen

Positionspapier zur Ganztagsbetreuung veröffentlicht

Der Rat für Kulturelle Bildung hat ein Policy Paper zur Ganztagsbetreuung im Grundschulalter veröffentlicht. Die Empfehlung: Der Bundestag sollte eine Enquete-Kommission zum Ganztag einsetzen. Das Beratungsgremium mahnt Weitblick bei der Umsetzung des geplanten Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter an.

mehr lesen

Kompetenzzentrum zur beruflichen Integration wird ein Jahr alt

Am 1. Juli 2017 eröffnete die Walter-Kolb-Stiftung das Kompetenzzentrum zur beruflichen Integration und Nachqualifizierung als Beratungsangebot für Geflüchtete in Frankfurt am Main. Bislang haben knapp 220 Personen mit Fluchterfahrung das Kompetenzzentrum aufgesucht, um sich Rat und Hilfestellung rund um den Start in Ausbildung, Studium oder Beruf zu holen.

mehr lesen

“Baut Eure Zukunft”-Preisträger stehen fest

Die Gewinner/innen des Schülerwettbewerbs “Baut Eure Zukunft” stehen fest. Ausgezeichnet wurden “Die Dingmaater Backehörncha” aus St. Ingbert (1. Platz) und “The Fantastic Four” aus Leipzig (2. Platz) für ihre Lösungansätze zum Thema Kinderarmut. “Baut Eure Zukunft” ist eine Initiative von Social Impact, Deutsche Bank und Deutsche Bank Stiftung.

mehr lesen

Arrangement von Aurélien Bello bei Rattles Abschlusskonzert

Vor rund 30 Jahren gab Simon Rattle sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern. 2002 wurde er Chefdirigent der Berliner Philharmoniker und Künstlerischer Leiter der Berliner Philharmonie. Nun verlässt der Dirigent die Berliner Philharmoniker. Am 16. Juni fand zu seinen Ehren ein Abschlusskonzert statt. Gespielt wurde ein Arrangement von Aurélien Bello, Alumnus der “Akademie Musiktheater heute”.

mehr lesen

Mit Rückenwind ins Studium gestartet

Nach dreijähriger Förderung wurden am 8. Juni die diesjährigen 300 Absolvent/innen aus dem bundesweiten und gemeinnützigen Programm “Studienkompass” verabschiedet. Sie alle sind die Ersten in ihrer Familie, die ein Studium aufgenommen haben. Mit dem “Studienkompass” wurden sie auf diesem Weg intensiv begleitet und gefördert. Die Absolventenfeier fand in der Deutschen Bank in Frankfurt statt.

mehr lesen

Villa Romana-Preisträger 2019 nominiert

Die Künstler/innen KAYA (Kerstin Brätsch und Debo Eilers), Marcela Moraga, Christian Naujoks und Rajkamal Kahlon sind die Villa Romana-Preisträger/innen 2019. Zehn Monate lang werden sie in Florenz leben und arbeiten. Die Jury, Maria Thereza Alves und Eva Birkenstock, wählten sie unter den dreizehn vorgeschlagenen Kandidat/innen aus. Der Villa Romana-Preis ist der älteste Kunstpreis in Deutschland und wird seit 1905 verliehen.

mehr lesen

Archiv

Integrationsprojekt KIWI geht ins dritte Jahr

“KIWI – Kinder und Jugendliche Willkommen”, das erfolgreiche Integrationsprojekt der Hilfsorganisation CARE, wird auch in Zukunft weitergeführt. Anfangs als Pilotprojekt in 28 Schulen gestartet, wird “KIWI” heute bereits an über 290 Schulen bundesweit umgesetzt. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt das Integrationsprojekt seit 2016. Am 30. Mai fand nun die feierliche Übergabe der Förderzusage für die Fortführung des Projekts statt.

mehr lesen

Sechs Schulen für “DER OLYMP” nominiert

Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bildungsinitiative “Kinder zum Olymp!” der Kulturstiftung der Länder wieder ihren deutschlandweiten Wettbewerb “DER OLYMP” ausgeschrieben. Die Jury hat nun die sechs Nominierten für den “Zukunftspreis für Kulturbildung” ausgewählt. Die Gewinner werden am 10. Juli während der Preisverleihung in Berlin bekanntgegeben.

mehr lesen

“Das Floß” feierte Premiere in Hamburg

Am 4. Mai feierte “Das Floß” Premiere an der opera stabile. Das Stück entstand im Rahmen der “Akademie Musiktheater heute” (AHM). Die AMH hat sich seit ihrer Gründung 2001 zu einer der wichtigsten Institutionen für den Musiktheaternachwuchs entwickelt. Birgit Kleinfeld berichtet in ihrer Rezension “Auf schwankenden Planken im Meer des Neuen treiben” für “Das Opernmagazin” über die Uraufführung in Hamburg.

mehr lesen

Thomas Krüger neu im Rat für Kulturelle Bildung

Der Präsident der bpb, Thomas Krüger, ist neues Mitglied im Rat für Kulturelle Bildung. Ab sofort verstärkt der ehemalige DDR-Bürgerrechtler, Mitglied des Bundestages a. D., das unabhängige Beratungsgremium insbesondere durch seine Expertise in den Bereichen Politik und Zivilgesellschaft. Gegründet wurde der Rat für Kulturelle Bildung von der Deutsche Bank Stiftung und sechs weiteren Stiftungen.

mehr lesen

Jetzt für Lesekreis “Deutscher Buchpreis” bewerben!

Die Longlist gemeinsam erlesen: Zum ersten Mal haben fünf Lesekreise die Chance, offizieller Lesekreis des Deutschen Buchpreises zu werden. Bewerben können sich Lese- oder Literaturkreise für Erwachsene, die sich seit mindestens einem Jahr regelmäßig treffen. Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den „Roman des Jahres“ aus. Bewerbungsschluss ist der 27. Mai.

mehr lesen

Seeds for Future Memories | Villa Romana

Die Villa Romana initiierte zusammen mit der Künstlerresidenz Thread in der Region Sinthian im Senegal das künstlerische Rechercheprojekt “SEEDS FOR FUTURE MEMORIES”. Dreizehn Künstler/innen werden im Laufe des Jahres mit ihren Projekten eine Kommunikation zwischen beiden Orten aufbauen. Mit dabei sind die Villa Romana-Preisträger/innen Judith Raum und Anike Joyce Sadiq.

mehr lesen

Musikinstrumente an DRK übergeben

Die Deutsche Bank Stiftung hat am 18. April dem Deutschen Roten Kreuz Musikinstrumente und -equipment übergeben, um das musikpädagogische Angebot in der Flüchtlingsunterkunft in Frankfurt-Rödelheim erweitern zu können. Die Gitarren werden nun für den Musikunterricht eingesetzt, ein elektronisches Klavier ermöglicht dem Kinderchor das gemeinsame Singen und Musizieren.

mehr lesen

Tätigkeitsbericht 2017 veröffentlicht

38 Projekte hat die Deutsche Bank Stiftung 2017 gefördert. Der nun veröffentlichte Tätigkeitsbericht stellt exemplarisch ausgewählte Förderprojekte vor und bietet einen Einblick in die Arbeit der Stiftung. Die Bandbreite reicht dabei von langjährig geförderten Projekten wie dem “Deutschen Buchpreis”, dem 2017 neu entwickelten Projekt “Baut Eure Zukunft” bis hin zum stiftungseigenen Projekt “Akademie Musiktheater heute”.

mehr lesen

Team um Carmen C. Kruse für Uraufführung von “Clara” steht

Die Kooperation zwischen der “Akademie Musiktheater heute” (AMH) der Deutsche Bank Stiftung, dem Festspielhaus Baden-Baden, den Berliner Philharmonikern und dem Theater Baden-Baden wird 2019 fortgesetzt. Die AMH-Stipendiatin Carmen C. Kruse wird bei den Osterfestspielen die Regie für die Kammeroper “Clara” von Victoria Bond übernehmen.

mehr lesen

Deutscher Buchpreis 2018: 165 Romane gehen ins Rennen

Die Leseliste für die Jury steht: 105 deutschsprachige Verlage haben Romane für den Deutschen Buchpreis 2018 eingereicht. Die Bekanntgabe der Longlist erfolgt am 14. August. Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den „Roman des Jahres“ aus und wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben. Seit 2014 ist die Deutsche Bank Stiftung Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen

“Akademie Musiktheater heute” in Berlin

Drei Tage voller inspirierender Gespräche und eindrücklichen Inszenierungen – Vom 16.-18. März 2018 findet der erste Workshop dieses Jahres der „Akademie Musiktheater heute“ (AMH) in Berlin statt. Auf dem Programm für die Stipendiat/innen der Jahrgänge 2016-18 und 2017-2019 steht der Besuch der Komische Oper Berlin und der Staatsoper Berlin. Die AMH ist das europäische Förderprogramm für den Musiktheaternachwuchs.

mehr lesen

SwaF-Fellowship-Programm startet

Das neue Fellowship von “Start with a Friend” hat begonnen. 24 Gesellschaftsgestalter/innen setzen sich mit dem neuen Qualifizierungsprogramm in verschiedenen deutschen Städten als Botschafter/innen für ein Miteinander und Integration ein. Ziel ist es neue, bereichernde Begegnungen zwischen geflüchteten Menschen und Einheimischen durch Tandempartnerschaften zu schaffen.

mehr lesen

Math4Refugees-Boxen in Idstein übergeben

Die Stiftung Rechnen und die Deutsche Bank Stiftung übergaben am 8. März 2018 zwei Math4Refugees-Willkommensboxen an die AWO-Kindertagesstätte “Die Stube” in Idstein. Die Willkommensbox ermöglicht geflüchteten Kindern auf spielerische Weise einen frühen Zugang zu mathematischer Bildung und Rechenkompetenz, unabhängig von der Muttersprache und noch nicht vorhandenen Deutschkenntnissen.

mehr lesen

KIWI-Integrationspreis verliehen

Am 01. März 2018 wurde erstmals wurde der KIWI-Integrationspreis in Berlin verliehen. Ausgezeichnet wurden fünf besonders engagierte Schulprojekte. In einem feierlichen Festakt im Atrium der Deutschen Bank wurden die Schulen für ihre kreativen Ideen gewürdigt, die sie im Rahmen des Integrationsprojektes “KIWI – Kinder und Jugendliche Willkommen” von CARE entwickelt hatten.

mehr lesen

Villa Romana-Preisträger/innen in Florenz

Zu Beginn ihres zehnmonatigen Aufenthalts in Florenz stellen sich die Villa Romana-Preisträger/innen 2018 mit neuen Arbeiten vor. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 16.02.018, in Florenz statt. Der Villa Romana-Preis ist der älteste Kunstpreis in Deutschland und wird seit 1905 verliehen. Seit den 1920er Jahren unterstützen die Deutsche Bank und ihre Stiftungen die Villa Romana als Hauptförderer.

mehr lesen

Deutscher Buchpreis 2018: Die Jury ist gewählt

Die Akademie Deutscher Buchpreis hat jetzt die Jury des Deutschen Buchpreises 2018 bekanntgegeben. Damit beginnt auch das aktuelle Buchpreisjahr: Verlage können ihre Kandidatinnen und Kandidaten bis 23. März 2018 benennen. Der „Roman des Jahres“ wird dann in einem mehrstufigen Verfahren ermittelt und im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse im Frankfurter Römer ausgezeichnet.

mehr lesen

Start der neuen Bewerbungsphase für den Studienkompass

Jugendliche, die 2020 Abitur machen und deren Eltern nicht studiert haben, können sich bis zum 11. März 2018 über die Website für eine Förderung bewerben. Der Studienkompass ist in diesem Jahr in folgenden Regionen aktiv: Augsburg, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, Halle/Leipzig, Hamburg, Heilbronn, Kiel, Paderborn, Stuttgart, Traunstein und Tübingen/Reutlingen.

mehr lesen

Kontroverse Diskussionen beim START-Gespräch „Schule & Digitale Bildung“

Die fortschreitende Digitalisierung ist ein Fakt – auf diesen Satz konnten sich noch alle Podiumsteilnehmer und Diskutant/innen aus dem Publikum beim START-Gespräch „Schule & Digitale Bildung“ einigen. Doch wie den Herausforderungen dieser enormen technischen und gesellschaftlichen Umwälzung in der Schule begegnet werden soll, förderte ganz unterschiedliche Perspektiven zu Tage.

mehr lesen

30.000 Euro für die Gewinner des EDU Matchingfonds Bildung

30.000 Euro konnten sich die drei Gewinner des EDU Matchingfonds Bildung sichern. Auf der gemeinsamen Pitchveranstaltung von Deutsche Bank Stiftung und Social Impact gab die Jury ihre Entscheidung bekannt. Überzeugen konnten die „GemüseAckerdemie“, „Back on Track“ und „Villekulla“ und können mit den zusätzlichen Mitteln jetzt ihre Projekte skalieren.

mehr lesen

Neues Mitglied im Rat für Kulturelle Bildung

Der Erlanger Pädagoge Prof. Dr. Benjamin Jörissen ist neues Mitglied im Rat für Kulturelle Bildung. Der Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur, ästhetische Bildung und Erziehung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verstärkt jetzt das unabhängige Beratungsgremium insbesondere durch seine Expertise in den Bereichen Medienpädagogik und Ästhetische Bildung.

mehr lesen

Bis zum 30.04. für die „Akademie Musiktheater heute“ bewerben!

Die neue dreimonatige Ausschreibungsphase für das zweijährige Förderprogramm für den Musiktheaternachwuchs hat begonnen. Junge Künstler/innen aus den Sparten Bühnen- und/oder Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto/Text oder Regie im Bereich Musiktheater/Oper können sich bis zum 30. April für ein Stipendium bewerben.

mehr lesen

Buchpreisträger Menasse auf Lesungen in Düsseldorf und Frankfurt

Kurzweilig und tiefgehend zugleich – so gestaltete sich die Lesung mit Robert Menasse am 8. November in Düsseldorf. Der Preisträger des Deutschen Buchpreises 2017 stellte dort auf Einladung der Deutsche Bank Stiftung seinen prämierten Roman „Die Hauptstadt“ im Gespräch mit WDR-Moderatorin Stefanie Junker vor.

mehr lesen

Gipfelstürmer ausgezeichnet!

Die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs „Kinder zum Olymp“ sind das Gymnasium Paulinum aus Münster und das Programm „LIVE APPS – Das JugendKulturAbo“ der Landeshauptstadt Hannover: Den Kultur-Olympionik/innen wurde gestern DER OLYMP – Zukunftspreis für Kulturbildung 2017 verliehen.

mehr lesen

Die Shortlist des Deutschen Buchpreises steht fest

Die Shortlist vom Deutschen Buchpreis 2017 wurde bekannt gegeben. Mit dabei ist auch Franzobel, der seinen fulminanten Roman “Das Floß der Medusa” (Paul Zsolnay, Januar 2017) letzte Woche bei der Blind Date Lesung in der Deutschen Bank vorstellte.

mehr lesen

Der hohe Preis des Überlebens – Blind Date-Lesung mit Franzobel

Moderator Torsten Casimir vermutete eine geheime Regie im Hintergrund, die die bisherigen Blind Date-Lesungen der Deutschen Bank Stiftung arrangiert hat. Während die Romane von Ulrike Draesner (Sieben Sprünge vom Rande der Welt, Longlist 2014) und Akos Doma (Der Weg der Wünsche, Longlist 2016) europäische Fluchtgeschichten aus dem 20. Jahrhundert thematisieren, berichtet Inger-Maria Mahlke in „Wie Ihr wollt“ (Longlist 2015) vom elisabethanischen Königshof im 16. Jahrhundert.

mehr lesen