Konzertreihe "hin und weg"| Neues Projekt

Die Internationale Bachakademie Stuttgart initiiert 2019 eine neue Konzertreihe. Bei hin und weg spielt die Gaechinger Cantorey, unter der Leitung von Prof. Hans-Christoph Rademacher, an für die Akademie neuen oder ungewöhnlichen Spielstätten in Stuttgart, wie der Domkirche St. Eberhard, dem Kunstmuseum Stuttgart oder den Wagenhallen. Das Ensemble präsentiert bei den Konzerten jeweils eine Kantate von Johann Sebastian Bach. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die neu konzipierte Konzertreihe als Hauptförderer.

Filmmusik zu "Die Stadt ohne Juden" | Neues Projekt

Im Rahmen des Musikfests Eroica – ein Festival über Musik als Bekenntnis zeigt die Alte Oper den kürzlich restaurierten Stummfilm Die Stadt ohne Juden (1924) von Hans Karl Breslauer, für den die international renommierte Komponistin Olga Neuwirth eine zeitgenössische Filmmusik verfasste. Das historische Filmdokument wird mit musikalischer Begleitung durch das PHACE Ensemble unter der Leitung des Dirigenten Nacho de Paz aufgeführt. Die Deutsche Bank Stiftung ermöglicht gemeinsam mit der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt die Veranstaltung.

Was wir tun

Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit ihren Aktivitäten auf die Entwicklung und nachhaltige Stärkung von Potentialen insbesondere junger Menschen. Sie initiiert und unterstützt Projekte, die diesen neue Erfahrungsräume eröffnen und sie dazu befähigen, ihre individuellen Begabungen zu entfalten. Ebenso ermutigt sie den künstlerischen Nachwuchs, neue Wege auszuprobieren und professionelle Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie trägt mit zahlreichen Projekten zur Integration von Immigrantinnen und Immigranten bei und stärkt die Chancengerechtigkeit für benachteiligte Gesellschaftsgruppen. Nicht zuletzt fördert die Stiftung das vielfältige kulturelle Leben in Deutschland. Weltweit engagiert sie sich gemeinsam mit starken Partnern in der Katastrophenprävention.

Unseren Tätigkeitsbericht 2018 können Sie hier herunterladen.

START-Gespräch “Radikalisiert sich Deutschland?”

Ein prominent besetztes Podium ging in der Evangelischen Akademie Frankfurt der Frage nach, ob sich Extremismus auch in der gesellschaftlichen Mitte breitmacht. Denn auch im Rhein-Main-Gebiet werden unabhängig der politischen Couleur und jeweiligen Herkunft immer stärker Meinungen laut, die bislang den radikalen Rändern zuzurechnen waren.

“Die Nacht der Seeigel” feiert Premiere in Hamburg

Am 2. Mai 2019 wurde an der opera stabile “Die Nacht der Seeigel” uraufgeführt. Das Musiktheater entstand in Kooperation der “Akademie Musiktheater heute” (AHM) und der Staatsoper Hamburg. Die AMH-Stipendiatinnen und Stipendiaten entwickelten das Stück im Rahmen des Förderprogramms für junge Talente des Musiktheaters.

Neue Studie zu kulturellen Bildungsangeboten auf YouTube

Der Rat für Kulturelle Bildung (RfKB) veröffentlicht im Juni 2019 eine Studie zu kulturellen Bildungsangeboten auf YouTube mit erstmals repräsentativen Befunden und Empfehlungen für Schulen und Kulturinstitutionen. Der RfKB ist ein unabhängiges Beratungsgremium, das sich umfassend mit der Lage und der Qualität Kultureller Bildung in Deutschland befasst.

28.05.2019 – Konzert La Cité des Dames

Im Rahmen des Projektes „EchoSpore“ wird bei der diesjährigen Konzertreihe „La Cité des Dames“ der Hochschule für Musik und Tanz Köln das Werk der verfolgten jüdischen Komponistin und Pianistin Maria Herz ins Zentrum gestellt. Die Pianistin Yeon-Min Park interpretiert für den Konzertabend in Köln Werke von Herz, Schumann, Chin und Chopin.

03.06.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Juni 2019 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihre Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

16.06.2019 – Eröffnungskonzert Kronberg Academy

Vom 16. bis zum 23. Juni 2019 finden die Konzerte im Rahmen der Kronberg-Academy-Meisterkurse statt. Lehrende, junge Spitzentalente und Alumni der Kronberg Academy sowie berühmte internationale Gäste zeigen ihr Können. Beim Eröffnungskonzert am 16. Juni 2019 spielen unter anderem das Korean Chamber Orchestra, Ana Chumachenco und Pavel Vernikov.

Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt Projekte, die den Nachwuchs fördern, kulturelle Erfahrungsräume öffnen oder den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen.