Stipendien 2020-2022 | Akademie Musiktheater heute

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt 15 Stipendien für das zweijährige Förderprogramm “Akademie Musiktheater heute”. Gesucht werden neue Talente und junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. Bewerbungszeitraum: 31. Januar bis 30. April 2020

Stipendien | Studienkompass

Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler, die 2022 ihr Abitur machen, für den Studienkompass bewerben. Das Programm unterstützt Kinder aus nicht-akademischen Familien beim Übergang von der Schule an die Uni. Das Förderprogramm wurde 2007 von den Initiativpartnern Accenture-Stiftung, Deutsche Bank Stiftung und Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) ins Leben gerufen, die seit dem eine Vielzahl weiterer Partner hinzugewinnen konnten. Bewerbungsfrist: 15. März 2020

Herzenswärme und Winterkälte

In Folge 4 des Features “Ein Projekt, viele Geschichten” stellt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Lehrerin Anarkul Narynbekova vor.
In ihrem Haus kommt zu Silvester die ganze Familie zusammen. Sie genießen die seltenen gemeinsamen Momente, doch der Winter ist eine harte Jahreszeit in einem abgelegenen kirgisischen Dorf wie Özgörüsh.
Das Feature des DRK Deutsche Rote Kreuz stellt in den kommenden Monate fünf Kirgisinnen und Kirgisen und ihre Geschichten vor.
Sie alle verbindet das Pilotprojekt zur Katastrophenvorsorge “Forecast-based-Financing.

Was wir tun

Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit ihren Aktivitäten auf die Entwicklung und nachhaltige Stärkung von Potentialen insbesondere junger Menschen. Sie initiiert und unterstützt Projekte, die diesen neue Erfahrungsräume eröffnen und sie dazu befähigen, ihre individuellen Begabungen zu entfalten. Ebenso ermutigt sie den künstlerischen Nachwuchs, neue Wege auszuprobieren und professionelle Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie trägt mit zahlreichen Projekten zur Integration von Immigrantinnen und Immigranten bei und stärkt die Chancengerechtigkeit für benachteiligte Gesellschaftsgruppen. Nicht zuletzt fördert die Stiftung das vielfältige kulturelle Leben in Deutschland. Weltweit engagiert sie sich gemeinsam mit starken Partnern in der Katastrophenprävention.

Unseren Tätigkeitsbericht 2018 können Sie hier herunterladen.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten?
Dann melden Sie sich hier für unsere Newsletter an.

Kältewelle in Kirgistan

Kältewelle in Kirgistan

Weites Land, dörfliche Strukturen und viel Schnee. Die Region Naryn in Kirgistan wurde Mitte Januar 2020 von einer Kältewelle erreicht, die minus 23 Grad über die Dörfer brachte. Kältewellen gehören in Zentralasien – wie auch Erdbeben, Überschwemmungen und Dürren – zu den häufig auftretenden Naturkatastrophen. Seit 2019 führt das Deutsche Rote Kreuz deshalb in Kirgistan und Tadschikistan den Vorsorgemechanismus “Forecast-based Financing” ein.

Jetzt für START-Stipendium bewerben

Jetzt für START-Stipendium bewerben

Aus Talenten werden Macher: Herausragende Jugendliche mit Migrationserfahrung lernen mit START, ihre Potenziale zu entfalten, Verantwortung zu übernehmen und ihre Fähigkeiten für eine pluralistische und offene Gesellschaft einzusetzen. Jetzt können sich wieder junge Menschen ab der 9. Klasse für ein START-Stipendium bis zum 16. März 2020 bewerben.

MMK Symposium über “Performing Society”

MMK Symposium über “Performing Society”

Am 25. und 26. Januar 2020 lud das renommierte MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST zum dritten international besetzten “MMK Symposium” in Frankfurt ein. Das Thema “Performing Society” wurde dabei aus philosophischer, soziologischer, historischer, künstlerischer, politikwissenschaftlicher und journalistischer Perspektive betrachtet und diskutiert.

07.02.-20.03.2020 – Ausstellung Villa Romana-Preisträgerinnen

07.02.-20.03.2020 – Ausstellung Villa Romana-Preisträgerinnen

Zu Beginn ihres Aufenthalts in der Künstlerresidenz präsentieren die Villa Romana-Preisträgerinnen 2020 ihre Arbeiten in einer Gruppenausstellung dem Florenzer Publikum. Die Eröffnung findet am 07. Februar 2020 statt. Der Preis wird jedes Jahr an vier Künstlerinnen und Künstler mit herausragender künstlerischer Qualität verliehen, die in Deutschland leben.

04.03.2020 – Stimmen einer Stadt I+II

04.03.2020 – Stimmen einer Stadt I+II

Das Schauspiel Frankfurt führt im März 2020 die Monodramen “Im Dickicht der Einzelheiten” von Wilhelm Genazino und “Absturz” von Olga Grjasnowa aus dem ersten Teil von “Stimmen einer Stadt” auf. Die monodramatische Serie von Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus Frankfurt bringt drei Spielzeiten lang die verschiedensten Frankfurter Biografien auf die Bühne.

05.03.2020 – Stimmen einer Stadt III+IV

05.03.2020 – Stimmen einer Stadt III+IV

Das Schauspiel Frankfurt führt erneut “Ein Hund namens Dollar” von Teresa Präauer und “Unvollkommene Umarmung” von Antje Rávik Strubel aus den ersten beiden Teilen von “Stimmen einer Stadt” auf. Die monodramatische Serie von Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus Frankfurt bringt drei Spielzeiten lang die verschiedensten Frankfurter Biografien auf die Bühne.

Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt Projekte, die den Nachwuchs fördern, kulturelle Erfahrungsräume öffnen oder den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen.