Preisträgerlesungen mit Inger-Maria Mahlke

Die Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2018 kommt auf Einladung der Deutsche Bank Stiftung nach Düsseldorf, Frankfurt am Main und Berlin und liest dort aus ihrem Roman “Archipel”.

Was wir tun

Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit Ihren Aktivitäten auf die Entwicklung und nachhaltige Stärkung von Potentialen insbesondere junger Menschen. Sie initiiert und unterstützt Projekte, die diesen neue Erfahrungsräume eröffnen und sie dazu befähigen, ihre individuellen Begabungen zu entfalten. Ebenso ermutigt sie den künstlerischen Nachwuchs, neue Wege auszuprobieren und professionelle Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie trägt mit zahlreichen Projekten zur Integration von Immigranten bei und stärkt die Chancengerechtigkeit für benachteiligte Gesellschaftsgruppen. Nicht zuletzt fördert die Stiftung das vielfältige kulturelle Leben in Deutschland. Weltweit engagiert sie sich gemeinsam mit starken Partnern in der Katastrophenhilfe.

Unseren Tätigkeitsbericht 2017 können Sie hier herunterladen.

Inger-Maria Mahlke erhält Deutschen Buchpreis

Für ihren Roman “Archipel” wurde Inger-Maria Mahlke am gestrigen Abend mit dem Deutschen Buchpreis 2018 ausgezeichnet. Der Autorin gelinge es „auf genaue und stimmige Weise von der Gegenwart bis zurück ins Jahr 1919“ zu erzählen. Nominiert waren auch María Cecilia Barbetta, Maxim Biller, Nino Haratischwili, Susanne Röckel und Stephan Thome.

Die Nominierten im Porträt

Am heutigen Abend, den 8. Oktober 2018, wird der Deutsche Buchpreis 2018 in Frankfurt verliehen. Die Deutsche Welle traf vorab die nominierten Autor/innen und stellt María Cecilia Barbetta, Maxim Biller, Nino Haratischwili, Inger-Maria Mahlke, Susanne Röckel und Stephan Thome im Videoporträt vor. Der Deutsche Buchpreis wird seit 2005 vergeben.

Neue Stipendiat/innen der “Akademie Musiktheater heute”

Die Stipendiat/innen der “Akademie Musiktheater heute” 2018-2020 stehen fest. Aus zahlreichen Bewerbungen hat eine siebenköpfige Jury 15 junge Talente aus den Sparten Bühnen-und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Kulturmanagement, Komposition, Regie, und Libretto/ Text ausgewählt.

24.10.2018 – Ensemble Modern | Abonnementreihe

Das Ensemble Modern tritt am 24. Oktober in der Alten Oper Frankfurt auf. Unter der Leitung des Dirigenten Bas Wiegers spielt das Ensemble Modern zusammen mit dem Ensemble “Neue Vocalsolisten” aus Stuttgart und dem irischen Bratschisten Garth Knox. Auf dem Programm stehen Werke von Oscar Strasnoy, Brigitta Muntendorf und Isabel Mundry.

24.10.2018 – “Festakt “Akademie Musiktheater heute”

Nach zwei Förderjahren verabschieden sich im Herbst die Stipendiat/innen des Jahrgangs 2016-2018 der “Akademie Musiktheater heute” (AHM) mit einem Festakt in der Oper Frankfurt aus dem Förderprogramm der Deutsche Bank Stiftung. Dort werden auch die neuen Stipendiat/innen feierlich willkommen geheißen.

25.10.2018 – Blind-Date-Lesung | Deutscher Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis ist einer der wichtigsten Buchpreise in Deutschland. Die Deutsche Bank Stiftung fördert die Auszeichnung seit 2014 und ermöglicht nun ein literarisches “Blind Date” in Berlin. Einer der Shortlist-Autor/innen wird im Palais Populaire aus seinem/ihrem Werk lesen. Wer es ist, erfahren die Besucher/innen erst vor Ort.

Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt Projekte, die den Nachwuchs fördern, kulturelle Erfahrungsräume öffnen oder den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen.