Shortlist | Deutscher Buchpreis

Die unabhängige Jury hat sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2018 ausgewählt. Die Preisverleihung für den “Roman des Jahres” findet am 8. Oktober 2018 im Frankfurter Römer statt.

Was wir tun

Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit Ihren Aktivitäten auf die Entwicklung und nachhaltige Stärkung von Potentialen insbesondere junger Menschen. Sie initiiert und unterstützt Projekte, die diesen neue Erfahrungsräume eröffnen und sie dazu befähigen, ihre individuellen Begabungen zu entfalten. Ebenso ermutigt sie den künstlerischen Nachwuchs, neue Wege auszuprobieren und professionelle Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie trägt mit zahlreichen Projekten zur Integration von Immigranten bei und stärkt die Chancengerechtigkeit für benachteiligte Gesellschaftsgruppen. Nicht zuletzt fördert die Stiftung das vielfältige kulturelle Leben in Deutschland. Weltweit engagiert sie sich gemeinsam mit starken Partnern in der Katastrophenhilfe.

Unseren Tätigkeitsbericht 2017 können Sie hier herunterladen.

Shortlist steht fest

Der Deutsche Buchpreis 2018 nimmt weiter an Fahrt auf. Jetzt hat die unabhängige, siebenköpfige Jury die sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2018 ausgewählt: Nachtleuchten (Barbetta), Sechs Koffer (Biller), Die Katze und der General (Haratischwili), Archipel (Mahlke), Der Vogelgott (Röckel) und Gott der Barbaren (Thome).

Opernstudio Frankfurt feiert Jubiläum

Das Opernstudio der Oper Frankfurt feiert sein 10-jähriges Bestehen. Bei einem Jubiläumskonzert traten aktuelle und ehemalige Sänger/innen der Einrichtung in der Oper Frankfurt auf. In den vergangenen Jahren hat sich das Opernstudio zu einem der renommiertesten Talentschmieden an deutschsprachigen Opernhäusern entwickelt.

Studie zum digitalen Wandel in Bibliotheken

Der Rat für Kulturelle Bildung untersucht in repräsentativer Umfrage erstmals die Auswirkungen der Digitalisierung in Öffentlichen Bibliotheken und kommt zum Schluss, dass Schulen/Kitas und Bibliotheken bei der Leseförderung enger und systematischer zusammenarbeiten sollten. Das Expertengremium fordert mehr ideelle und finanzielle Unterstützung von der Politik.

23.09.2018 – Shortlist-Lesung | Deutscher Buchpreis

Das Literaturhaus Frankfurt und das Kulturamt Frankfurt veranstalten auch dieses Jahr im Vorfeld der Verleihung des Deutschen Buchpreises die beliebte Shortlist-Lesung. Die sechs Shortlist-Autor/innen lesen im Schauspiel Frankfurt aus ihren nominierten Werken vor. Der Abend wird moderiert von Sandra Kegel, Alf Mentzer und Insa Wilke.

08.10.2018 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

Mit Spannung werden auch in diesem Jahr die geladenen Gäste die Preisverleihung im Frankfurter Römer verfolgen, auf der der oder die Preisträger/in des Deutschen Buchpreis 2018 gekürt wird. Zuvor hatte die unabhängige Jury in einem zweistufigen Verfahren sechs Finalist/innen aus 199 Titeln ausgewählt.

10.10.2018 – Ensemble Modern Meets Honjoh Hidejiro

Das Ensemble Modern lädt im Oktober den japanische Shasimen-Spieler Honjoh Hidejiro nach Frankfurt ein. Für sein Spiel wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Neben Solo-Recitals tritt er zusammen mit internationalen zeitgenössischen Ensembles und Orchestern auf. Das Konzert findet im Rahmen der Reihe “Checkpoint” statt.

Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt Projekte, die den Nachwuchs fördern, kulturelle Erfahrungsräume öffnen oder den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen.