Aktuelles | Musiktheatertalente für die Akademie Musiktheater heute gesucht

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt 15 Stipendien für das zweijährige Förderprogramm Akademie Musiktheater heute (AMH). Gesucht werden neue Talente und junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. Bewerbungen sind vom 31. Januar bis zum 1. Mai 2024 möglich.

Was wir tun

Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit ihren Aktivitäten auf die Entwicklung und nachhaltige Stärkung von Potentialen insbesondere junger Menschen. Sie initiiert und unterstützt Projekte, die diesen neue Erfahrungsräume eröffnen und sie dazu befähigen, ihre individuellen Begabungen zu entfalten. Ebenso ermutigt sie den künstlerischen Nachwuchs, neue Wege auszuprobieren und professionelle Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie trägt mit zahlreichen Projekten zur Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte bei und stärkt die Chancengerechtigkeit für benachteiligte Gesellschaftsgruppen. Nicht zuletzt fördert die Stiftung das vielfältige kulturelle Leben in Deutschland. Weltweit engagiert sie sich gemeinsam mit starken Partnern in der Katastrophenprävention.

Unseren Tätigkeitsbericht 2022 können Sie hier herunterladen.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten?
Dann melden Sie sich hier für unsere Newsletter an.

SCHIRN DOMINO setzt sich mit Lyonel Feininger auseinander

SCHIRN DOMINO setzt sich mit Lyonel Feininger auseinander

Kunterbunte Stadtmodelle, Architekturansichten aus farbigen Kuben und einfühlsame Linolschnittportraits: In einer großen Abschlusspräsentation wurden die vielfältigen Arbeiten aus dem zurückliegenden SCHIRN DOMINO-Workshop, der sich mit dem Werk von Lyonel Feininger auseinandersetzte, in der Frankfurter Kunsthalle ausgestellt.

Jury Deutscher Buchpreis 2024 steht fest

Jury Deutscher Buchpreis 2024 steht fest

Die Akademie Deutscher Buchpreis hat die Literaturexpertinnen und -experten Gerrit Bartels, Magdalena Birkmann, Natascha Freundel, Torsten Hoffmann, Marianna Lieder, Regina Moths und Klaus Nüchtern in die Jury des Deutschen Buchpreis 2024 berufen. Der „Roman des Jahres“ wird in einem mehrstufigen Verfahren ermittelt und im Oktober 2024 im Frankfurter Römer verliehen.

Stipendien 2024-2026 für die Akademie Musiktheater heute

Stipendien 2024-2026 für die Akademie Musiktheater heute

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt 15 Stipendien für das zweijährige Förderprogramm Akademie Musiktheater heute (AMH). Gesucht werden neue Talente und junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. Bewerbungszeitraum: 31. Januar bis 1. Mai 2024.

SCHIRN DOMINO setzt sich mit Lyonel Feininger auseinander

SCHIRN DOMINO setzt sich mit Lyonel Feininger auseinander

Kunterbunte Stadtmodelle, Architekturansichten aus farbigen Kuben und einfühlsame Linolschnittportraits: In einer großen Abschlusspräsentation wurden die vielfältigen Arbeiten aus dem zurückliegenden SCHIRN DOMINO-Workshop, der sich mit dem Werk von Lyonel Feininger auseinandersetzte, in der Frankfurter Kunsthalle ausgestellt.

Jury Deutscher Buchpreis 2024 steht fest

Jury Deutscher Buchpreis 2024 steht fest

Die Akademie Deutscher Buchpreis hat die Literaturexpertinnen und -experten Gerrit Bartels, Magdalena Birkmann, Natascha Freundel, Torsten Hoffmann, Marianna Lieder, Regina Moths und Klaus Nüchtern in die Jury des Deutschen Buchpreis 2024 berufen. Der „Roman des Jahres“ wird in einem mehrstufigen Verfahren ermittelt und im Oktober 2024 im Frankfurter Römer verliehen.

Stipendien 2024-2026 für die Akademie Musiktheater heute

Stipendien 2024-2026 für die Akademie Musiktheater heute

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt 15 Stipendien für das zweijährige Förderprogramm Akademie Musiktheater heute (AMH). Gesucht werden neue Talente und junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. Bewerbungszeitraum: 31. Januar bis 1. Mai 2024.

Weltweit erster Electronic Classroom im MOMEM eröffnet

Weltweit erster Electronic Classroom im MOMEM eröffnet

Das MOMEM – Museum of Modern Electronic Music hat den weltweit ersten Electronic Classroom eröffnet. In diesem können Gruppen von bis zu 30 Personen an fünf identischen Stationen, die jeweils aus Mixer Synthesizern, Sampler und Drumcomputer bestehen, sich an ihren ersten Versuchen der elektronischen Musikproduktion ausprobieren.

02.03.2024 – Der Würgeengel | Autor:innenförderung

02.03.2024 – Der Würgeengel | Autor:innenförderung

PeterLicht und SE Struck haben im Rahmen der „Autor:innenförderung” des Schauspiels Frankfurt eine neue Bühnenfassung von Luis Buñuels „Der Würgeengel” geschrieben. Inszeniert wird die Uraufführung des Stücks von Claudia Bauer, die bereits 2022 eine Bühnenadaption von einem Werk von Luis Buñuel für das Frankfurter Schauspielhaus inszenierte.

04.03.2024 – Intermezzo – Oper am Mittag

04.03.2024 – Intermezzo – Oper am Mittag

Kultur und Kulinarik inmitten einer denkmalgeschützten Kulisse – die Lunchkonzerte „Intermezzo” der Oper Frankfurt und der Deutsche Bank Stiftung rücken näher in die Stadt und sind damit in der Mittagspause noch schneller zu erreichen. Vis-à-vis von der Oper Frankfurt in der Neue Kaiser präsentieren sich u. a. die Mitglieder des Frankfurter Opernstudios.

07.03.2024 – Deine Kämpfe – Meine Kämpfe

07.03.2024 – Deine Kämpfe – Meine Kämpfe

Das Junge Schauspiel Frankfurt präsentiert in der Spielzeit 2023/2024 seine neueste Produktion. Das inklusive Theaterprojekt präsentiert „Deine Kämpfe, meine Kämpfe” und will damit den Kämpfen verschiedener Generationen eine Stimme verleihen und generationsübergreifend nach Perspektiven und verbindenden Elementen fragen.

02.03.2024 – Der Würgeengel | Autor:innenförderung

02.03.2024 – Der Würgeengel | Autor:innenförderung

PeterLicht und SE Struck haben im Rahmen der „Autor:innenförderung” des Schauspiels Frankfurt eine neue Bühnenfassung von Luis Buñuels „Der Würgeengel” geschrieben. Inszeniert wird die Uraufführung des Stücks von Claudia Bauer, die bereits 2022 eine Bühnenadaption von einem Werk von Luis Buñuel für das Frankfurter Schauspielhaus inszenierte.

04.03.2024 – Intermezzo – Oper am Mittag

04.03.2024 – Intermezzo – Oper am Mittag

Kultur und Kulinarik inmitten einer denkmalgeschützten Kulisse – die Lunchkonzerte „Intermezzo” der Oper Frankfurt und der Deutsche Bank Stiftung rücken näher in die Stadt und sind damit in der Mittagspause noch schneller zu erreichen. Vis-à-vis von der Oper Frankfurt in der Neue Kaiser präsentieren sich u. a. die Mitglieder des Frankfurter Opernstudios.

07.03.2024 – Deine Kämpfe – Meine Kämpfe

07.03.2024 – Deine Kämpfe – Meine Kämpfe

Das Junge Schauspiel Frankfurt präsentiert in der Spielzeit 2023/2024 seine neueste Produktion. Das inklusive Theaterprojekt präsentiert „Deine Kämpfe, meine Kämpfe” und will damit den Kämpfen verschiedener Generationen eine Stimme verleihen und generationsübergreifend nach Perspektiven und verbindenden Elementen fragen.

11.03.2024 – Abonnementreihe Ensemble Modern

11.03.2024 – Abonnementreihe Ensemble Modern

Das Ensemble Modern spielt unter der Leitung von HK Gruber zusammen mit dem Vokalquartett amarcord und der Mezzosopranistin Wallis Giunta Werke von Paul Hindemith, Erich Wolfgang Korngold, Arnold Schönberg und Kurt Weill in der Abonnementreihe der Alten Oper Frankfurt. Das Ensemble Modern zählt zu den weltweit führenden Ensembles für Neue Musik.

Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt Projekte, die den Nachwuchs fördern, kulturelle Erfahrungsräume öffnen oder den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen.