Aktuelles | Stipendien für die "Akademie Musiktheater heute"

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt 2023 wieder 15 Stipendien für die Akademie Musiktheater heute (AMH). Vom 31. Januar bis zum 1. Mai 2023 können sich junge Musiktheaterschaffende um ein Stipendium 2023-2025 bewerben. Gesucht werden internationale Talente aus den Sparten Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto/Text und Regie.

 

 

Aktuelles | Musiktheater "Mind the Gap" online

Seit dem 22. Dezember 2022 gibt es die neuen Kurzopern Die goldene Platte, vanishing point und Timesnacks auf dem YouTube-Kanal der Deutsche Bank Stiftung zu sehen. Die drei künstlerischen Auseinandersetzungen mit dem Motto Mind the Gap der Akademie Musiktheater heute wurden in Kooperation mit dem Ensemble Modern und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) realisiert.

 

 

Aktuelles | "Akademie Musiktheater heute" nimmt 15 neue Musiktheatertalente auf

Die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten 2022-2024 stehen fest. Aus zahlreichen Bewerbungen wählte eine Fachjury die 15 Opernnachwuchstalente aus, die am 2. Dezember 2022 beim Festakt Mind the Gap in die Akademie Musiktheater heute der Deutsche Bank Stiftung aufgenommen wurden.

 

 

Was wir tun

Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit ihren Aktivitäten auf die Entwicklung und nachhaltige Stärkung von Potentialen insbesondere junger Menschen. Sie initiiert und unterstützt Projekte, die diesen neue Erfahrungsräume eröffnen und sie dazu befähigen, ihre individuellen Begabungen zu entfalten. Ebenso ermutigt sie den künstlerischen Nachwuchs, neue Wege auszuprobieren und professionelle Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie trägt mit zahlreichen Projekten zur Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte bei und stärkt die Chancengerechtigkeit für benachteiligte Gesellschaftsgruppen. Nicht zuletzt fördert die Stiftung das vielfältige kulturelle Leben in Deutschland. Weltweit engagiert sie sich gemeinsam mit starken Partnern in der Katastrophenprävention.

Unseren Tätigkeitsbericht 2021 können Sie hier herunterladen.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten?
Dann melden Sie sich hier für unsere Newsletter an.

Stipendien 2023-2025 für die “Akademie Musiktheater heute”

Stipendien 2023-2025 für die “Akademie Musiktheater heute”

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt 15 Stipendien für das zweijährige Förderprogramm „Akademie Musiktheater heute” (AMH). Gesucht werden neue Talente und junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. Bewerbungszeitraum: 31. Januar bis 1. Mai 2023.

Jetzt für „Schülermanagement” beim Beethovenfest Bonn bewerben

Jetzt für „Schülermanagement” beim Beethovenfest Bonn bewerben

Das Beethovenfest Bonn sucht für das Projekt „Schülermanagement” 2023 engagierte Jugendliche, die im Rahmen des diesjährigen Festivals in einem Schülerteam ein Konzert organisieren. Bis zum 30. Januar 2023 können sich Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren bewerben. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt „Schülermanagement” seit 2012.

206 Titeleinreichungen für Deutschen Sachbuchpreis 2023

206 Titeleinreichungen für Deutschen Sachbuchpreis 2023

Für den Deutschen Sachbuchpreis 2023 haben 128 deutschsprachige Verlage insgesamt 206 Titel eingereicht. Zudem wurde Jeanne Rubner (Technische Universität München) von den Jurymitgliedern als ihre Sprecherin benannt. Wer die Auszeichnung für das “Sachbuch des Jahres” erhält, wird am 1. Juni 2023 bei der Preisverleihung verkündet.

Stipendien 2023-2025 für die “Akademie Musiktheater heute”

Stipendien 2023-2025 für die “Akademie Musiktheater heute”

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt 15 Stipendien für das zweijährige Förderprogramm „Akademie Musiktheater heute” (AMH). Gesucht werden neue Talente und junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. Bewerbungszeitraum: 31. Januar bis 1. Mai 2023.

Jetzt für „Schülermanagement” beim Beethovenfest Bonn bewerben

Jetzt für „Schülermanagement” beim Beethovenfest Bonn bewerben

Das Beethovenfest Bonn sucht für das Projekt „Schülermanagement” 2023 engagierte Jugendliche, die im Rahmen des diesjährigen Festivals in einem Schülerteam ein Konzert organisieren. Bis zum 30. Januar 2023 können sich Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren bewerben. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt „Schülermanagement” seit 2012.

206 Titeleinreichungen für Deutschen Sachbuchpreis 2023

206 Titeleinreichungen für Deutschen Sachbuchpreis 2023

Für den Deutschen Sachbuchpreis 2023 haben 128 deutschsprachige Verlage insgesamt 206 Titel eingereicht. Zudem wurde Jeanne Rubner (Technische Universität München) von den Jurymitgliedern als ihre Sprecherin benannt. Wer die Auszeichnung für das “Sachbuch des Jahres” erhält, wird am 1. Juni 2023 bei der Preisverleihung verkündet.

„Mind the Gap“ – Musiktheater für die Feiertage im Stream

„Mind the Gap“ – Musiktheater für die Feiertage im Stream

Seit dem 22. Dezember 2022 gibt es die neuen Kurzopern „Die goldene Platte“, „vanishing point“ und „Timesnacks“ auf dem YouTube-Kanal der Deutsche Bank Stiftung zu sehen. Die drei künstlerischen Auseinandersetzungen mit dem Motto „Mind the Gap“ der „Akademie Musiktheater heute“ wurden in Kooperation mit dem Ensemble Modern und der HfMDK realisiert.

27.02.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

27.02.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Februar 2023 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

16.03.2023 – Abonnementreihe Ensemble Modern

16.03.2023 – Abonnementreihe Ensemble Modern

Das Ensemble Modern spielt unter der Leitung von Corinna Niemeyer Malte Giesens Werk „Massenprozession”, das der Komponist 2020 als „Covid­-19-­Fassung“ vorlegte. Das Ensemble Modern lässt diese spielerische Beethoven-­Reminiszenz in der Abonnementreihe der Alten Oper Frankfurt auf Werke von vier Komponistinnen und Komponisten treffen.

20.03.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

20.03.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Januar 2023 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios und Musikerinnen und Musikern der Paul-Hindemith-Orchesterakademie ihr Können.

27.02.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

27.02.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Februar 2023 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

16.03.2023 – Abonnementreihe Ensemble Modern

16.03.2023 – Abonnementreihe Ensemble Modern

Das Ensemble Modern spielt unter der Leitung von Corinna Niemeyer Malte Giesens Werk „Massenprozession”, das der Komponist 2020 als „Covid­-19-­Fassung“ vorlegte. Das Ensemble Modern lässt diese spielerische Beethoven-­Reminiszenz in der Abonnementreihe der Alten Oper Frankfurt auf Werke von vier Komponistinnen und Komponisten treffen.

20.03.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

20.03.2023 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Januar 2023 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios und Musikerinnen und Musikern der Paul-Hindemith-Orchesterakademie ihr Können.

25.03.2023 – „Checkpoint” mit Alexandar Hadjiev

25.03.2023 – „Checkpoint” mit Alexandar Hadjiev

Der Fagottist, Komponist und Performer Alexandar Hadjiev ist zu Gast bei „Checkpoint”. Das Konzertformat des Ensemble Modern zeichnet sich durch künstlerische Grenzüberschreitungen und ästhetische Experimente aus. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt das Ensemble Modern bei zahlreichen Einzelprojekten, derzeit unter anderem bei der Reihe „Checkpoint”.

Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt Projekte, die den Nachwuchs fördern, kulturelle Erfahrungsräume öffnen oder den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen.