Termine und Veranstaltungen

23.05.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

23.05.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Mai 2022 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen
29.05.2022 – Deutscher Sachbuchpreis | Shortlist-Matinee

29.05.2022 – Deutscher Sachbuchpreis | Shortlist-Matinee

Am Vortag der Preisverleihung des Deutschen Sachbuchpreises bringt das Humboldt Forum die Nominierten auf die Bühne. Im Gespräch mit den Moderatorinnen und Moderatoren Shelly Kupferberg, Hadnet Tesfai und Jörg Thadeusz​ geben die Autorinnen und Autoren Einblick in ihre Werke. Das Publikum ist eingeladen, sich an der Diskussion aktiv zu beteiligen.

mehr lesen
30.05.2022 – Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis

30.05.2022 – Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis

2022 wird zum zweiten Mal der Deutsche Sachbuchpreis von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vergeben. Aus über 200 eingereichten Titeln wählt eine Jury in einem zweistufigen Nominierungsverfahren das „Sachbuch des Jahres”. Die Preisverleihung findet im Humboldt Forum statt.

mehr lesen
13.06.2022 – Martin Helmchen & Marie-Elisabeth Hecker

13.06.2022 – Martin Helmchen & Marie-Elisabeth Hecker

2022 präsentiert das Klavier-Festival Ruhr das neueste Werk des Komponisten York Höller. Entstanden ist das „Doppelkonzert für Violoncello und Klavier” als Auftragswerk für das diesjährige Festival. Marie-Elisabeth Hecker und Martin Helmchen interpretieren das Stück unter der Leitung von Christoph Poppen und begleitet vom Kölner Kammerorchester.

mehr lesen
21.-22.06.2022 – Bundesfinale „Baut Eure Zukunft”

21.-22.06.2022 – Bundesfinale „Baut Eure Zukunft”

Kreative Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen mit der Design-Thinking-Methode entwickeln: Dafür steht das Projekt „Baut Eure Zukunft”, das von Social Impact, der Deutsche Bank Stiftung und der Deutschen Bank gemeinsam entwickelt wurde. Beim Bundesfinale treten nun sechs Schülerteams an; die besten Ideen werden ausgezeichnet.

mehr lesen
22.06.2022 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

22.06.2022 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

Im Rahmen eines Konzerts legen die Fagottistin Lena Nagai und der Pianist Jeongbae JI, Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, ihr Konzertexamen vor einer hochkarätig besetzen Prüfungskommission ab. Das Konzertexamen ist der höchste zu vergebende künstlerische Abschluss an der Musikhochschule.

mehr lesen
22.06.2022 – Südamerikanisches Feuer

22.06.2022 – Südamerikanisches Feuer

Das Jugendorchester Filarmónica Joven de Columbia tritt bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada und zusammen mit dem gefeierten französischen Klavierduo Katia und Marielle Labèque auf. Auf dem Program steht unter anderem „Nazareno” des argentinischen Komponisten Osvaldo Golijov.

mehr lesen
23.06.2022 – Junge Elite | Chiara Sannicandro

23.06.2022 – Junge Elite | Chiara Sannicandro

Die Kunstscheune in Nakenstorf am idyllischen Neuklostersee ist seit Jahren eine beliebte Spielstätte für die Musikerinnen und Musiker der „Jungen Elite”. Hier wird sich eine der diesjährigen Finalistinnen sowie die Gewinnerin des Publikumspreises des Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover präsentieren: Chiara Sannicandro aus Salzburg.

mehr lesen
27.06.2022 – Soiree Opernstudio Frankfurt

27.06.2022 – Soiree Opernstudio Frankfurt

Die internationalen Mitglieder des Opernstudios Frankfurt präsentieren sich zu erneut bei einer Soiree in der Oper Frankfurt. Bereits seit 2008 unterstützt das Opernstudio junge Sängerinnen und Sänger dabei, erste Erfahrungen auf einer Opernbühne zu sammeln. Die Deutsche Bank Stiftung fördert das Projekt für den musikalischen Nachwuchs von Beginn an.

mehr lesen
29.06.2022 – HfMDK zu Gast beim Rheingau Musik Festival

29.06.2022 – HfMDK zu Gast beim Rheingau Musik Festival

2022 ist die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt zu Gast beim Rheingau Musik Festival. Das Ensemble Et Hepera und der Kammerchor der Hochschule nähern sich mit ausgewählten Kompositionen dem Thema “Ewiges Licht” an. Die musikalische Reise beginnt bei Liedern von Hildegard von Bingen und geht bis ins 20. Jahrhundert.

mehr lesen
11.09.2022 – Grenzgänge | The Jakob Manz Project

11.09.2022 – Grenzgänge | The Jakob Manz Project

Das neue Format „Grenzgänge” der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern entführt in die junge Jazzszene. In der Reihe präsentieren sich spannende Nachwuchstalente und Festivalneuentdeckungen, wie das Quartett The Jakob Manz Project, die die ganze Vielfalt ihres Genres zeigen. Das Quartett lädt zu modernem Jazz in den Kornspeicher Landsdorf.

mehr lesen
25.09.-03.10.2022 – Cello Meisterkurse Kronberg

25.09.-03.10.2022 – Cello Meisterkurse Kronberg

Im Rahmen der Cello Meisterkurse der Kronberg Academy finden öffentliche Lektionen und Konzerte statt. Als Gast der Meisterkurse kann man erleben, wie gelehrt und gelernt wird und wie viele Wege es gibt, sich Musik zu nähern. Die Kronberg Academy ist eine der bedeutendsten Ausbildungsinstitutionen für klassische Musik mit dem Fokus auf Streichinstrumente.

mehr lesen
17.10.2022 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

17.10.2022 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

Mit Spannung werden auch in diesem Jahr die geladenen Gäste die Preisverleihung des Deutschen Buchpreises im Frankfurter Römer verfolgen. Zuvor wählt die unabhängige Jury in einem zweistufigen Verfahren sechs Finalistinnen und Finalisten aus den eingereichten Titeln aus. Die Deutsche Bank Stiftung ist seit 2014 Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen

Archiv

26.04.2022 – Bach trifft Strawinsky | Frankfurter Bachkonzerte

26.04.2022 – Bach trifft Strawinsky | Frankfurter Bachkonzerte

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt ist im Frühjahr zu Gast bei den Frankfurter Bachkonzerten. Bei „Bach trifft Strawinsky” präsentieren sich Studierende unter der Leitung von Professor Günther Albers. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt den musikalischen Nachwuchs bei den Frankfurter Bachkonzerten seit vielen Jahren.

mehr lesen
07.04.2022 – Konzert Kantate 159 | Hin und weg!

07.04.2022 – Konzert Kantate 159 | Hin und weg!

Die Gaechinger Cantorey spielt unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann ihr nächstes Konzert in der Reihe “Hin und weg!” im Stuttgarter Hospitalhof. Zusammen mit den Sängerinnen und Sängern Natasha Schnur, Jennifer Gleinig, Christopher Renz und Julian Millán interpretieren die Musikerinnen und Musiker Bachs Kantate “Sehet, wir gehen hinauf gen Jerusalem” BWV 159.

mehr lesen
07.04.2022 – Konzert ensemble reflektor

07.04.2022 – Konzert ensemble reflektor

Für das zweite Konzert der Reihe „Auswärtsspiel” ist das ensemble reflektor unter der Leitung der Dirigentin Holly Hyun Choe zu Gast in Frankfurt am Main und begibt sich in die Naxoshalle. Das junge Kammerorchester ist bekannt für seine Konzertprogramme, in denen sich unterschiedliche Werke jenseits ihrer Genres miteinander verbinden.

mehr lesen
04.04.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

04.04.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im April 2022 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen
31.03.2022 – Checkpoint Frank Gratkowski

31.03.2022 – Checkpoint Frank Gratkowski

Die Begegnung musikalischer Welten ist das Thema der Konzertreihe „Checkpoint”, für die das Ensemble Modern seit 2015 internationale Musikerinnen und Musiker ins Frankfurter Ostend einlädt. Beim ersten „Checkpoint”-Konzert 2022 ist der Saxophonist Frank Gratkowski zu Gast im Dachsaal. Die Deutsche Bank Stiftung fördert die Reihe von Beginn an.

mehr lesen
27.03.2022 – Stimmen einer Stadt VII+VIII

27.03.2022 – Stimmen einer Stadt VII+VIII

Martin Mosebachs “Das Leben ist eine Kunst” und Lars Brandts „Die Gräten” wird in der Spielzeit 2021/2022 erneut am Schauspiel Frankfurt aufgeführt. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
27.03.2022 – Verleihung Deutscher Jugendorchesterpreis

27.03.2022 – Verleihung Deutscher Jugendorchesterpreis

Die Jeunesses Musicales Deutschland vergibt im Frühjahr 2022 den Deutschen Jugendorchesterpreis an Nachwuchstalente. In einer Vorrunde wurden zwölf Jugend- und Blasorchester nominiert, die ihre Konzertidee vor einer Fachjury zur Aufführung brachten. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre ausgerufen. Die Deutsche Stiftung unterstützt den Preis seit 2013.

mehr lesen
14.03.2022 – See You. | Junges Schauspiel

14.03.2022 – See You. | Junges Schauspiel

Das Junge Schauspiel bringt seine neueste Theaterproduktion mit Jugendlichen auf die Bühne. „See You.” wird im Rahmen der Reihe „Fragile Verbindungen” realisiert, bei der sich die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Fragen zur Erinnerungskultur und Aufarbeitung der NS-Zeit auseinandersetzen. Schwerpunkt des Stücks sind die Themen Flucht und Exil.

mehr lesen
12.03.2022 – Audioworkshop „Brecht to go”

12.03.2022 – Audioworkshop „Brecht to go”

Das Berliner Ensemble bietet seinen Audioworkshop „Brecht to go” im März zweimal für die Öffentlichkeit an. Ausgehend von der “Straßenszene” von Bertolt Brecht, mit der er sein episches Theater erklärte, kommen die Teilnehmenden auf dem Bertolt-Brecht-Platz zusammen und behandeln, ausgestattet mit Funkkopfhörern, interaktiv Themen rund um Brechts Theater.

mehr lesen
11.02.-11.03.2022 – Ausstellung Villa Romana-Preisträger

11.02.-11.03.2022 – Ausstellung Villa Romana-Preisträger

Die Künstlerinnen und Künstler Haure Madjid, Jasmina Metwaly, Neda Saeedi und Alexander Skorobogatov sind die Preisträgerinnen und Preisträger der Villa Romana 2022. Zu Beginn ihres Aufenthalts in der Künstlerresidenz in Florenz zeigen sie ihre Arbeiten in einer Ausstellung. Die Deutsche Bank Stiftung ist einer der Hauptförderer des Villa Romana-Preises.

mehr lesen
06.03.2022 – Stimmen einer Stadt IX

06.03.2022 – Stimmen einer Stadt IX

Das Schauspiel Frankfurt bringt Zsuzsa Bánks Monodrama „Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts „Stimmen einer Stadt” entstand, wieder auf die Bühne. Für die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses wurden renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
24.02.2022 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

24.02.2022 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

Im Rahmen eines Konzerts legen zwei Mitglieder des Ensembles Gutfreund Trio sowie Querflötistin Asia Safikhanova und Violinistin Namhyun Kim ihr Konzertexamen vor einer hochkarätig besetzen Prüfungskommission ab. Das Konzertexamen ist der höchste zu vergebende künstlerische Abschluss an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

mehr lesen
21.02.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

21.02.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Februar 2022 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen
17.02.2022 – Premiere „Der große Kunstraub”

17.02.2022 – Premiere „Der große Kunstraub”

Das Schauspiel Frankfurt präsentiert mit Alexander Eisenachs „Der große Kunstraub” das erste Stück im Rahmen der „Autor:innenförderung”. Für das Projekt lädt das Schauspiel Frankfurt Schriftstellerinnen und Schriftsteller ein, ein großformatiges Werk für die Bühne zu entwickeln. Die Deutsche Bank Stiftung ist Exklusivförderer des Projekts.

mehr lesen
16.02.2022 – Konzert STEGREIF.orchester

16.02.2022 – Konzert STEGREIF.orchester

Die Alte Oper Frankfurt hat für das erste Konzert ihrer neuen Programmreihe „Auswärtsspiel” das Stegreif.orchester in die Batschkapp nach Frankfurt am Main eingeladen. Das Ensemble eröffnet mit seinen freien und improvisierten Interpretationen neue Wege zur klassischen Musik. „Auswärtsspiel” bringt innovative Konzertformate der klassischen Musik in stadtbekannte Locations.

mehr lesen
03.02.2022 – Ensemble Modern „PYGMALIA”

03.02.2022 – Ensemble Modern „PYGMALIA”

Das Ensemble Modern führt in der Abonemmentreihe der Alten Oper Frankfurt Manos Tsangaris Musiktheater „PYGMALIA” auf. Das Publikum wird auf beiden Seiten der Bühne platziert, tauscht während der Aufführung die Plätze und erlebt so Musik und Videoprojektionen jeweils neu. Es entsteht ein Spiel mit Vorstellungen, Abweichungen und Täuschungen.

mehr lesen
28.01.2022 – Premiere „See You.” | Junges Schauspiel

28.01.2022 – Premiere „See You.” | Junges Schauspiel

Das Junge Schauspiel bringt seine neueste Theaterproduktion mit Jugendlichen auf die Bühne. „See You.” wird im Rahmen der Reihe „Fragile Verbindungen” realisiert, bei der sich die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Fragen zur Erinnerungskultur und Aufarbeitung der NS-Zeit auseinandersetzen. Schwerpunkt des Stücks sind die Themen Flucht und Exil.

mehr lesen
24.01.2022 – Soiree Opernstudio Frankfurt

24.01.2022 – Soiree Opernstudio Frankfurt

Die internationalen Mitglieder des Opernstudios Frankfurt präsentieren sich zu Beginn des neuen Jahres bei einer Soiree in der Oper Frankfurt. Bereits seit 2008 unterstützt das Opernstudio junge Sängerinnen und Sänger dabei, erste Erfahrungen auf einer Opernbühne zu sammeln. Die Deutsche Bank Stiftung fördert das Projekt für den musikalischen Nachwuchs von Beginn an.

mehr lesen
10.01.2022 – Ensemble Modern „(Big)Band”

10.01.2022 – Ensemble Modern „(Big)Band”

Das Ensemble Modern startet mit dem Werk „National Anthems” der Vokalakrobatin und Komponistin Maja S. K. Ratkje und dem Werk „Körper” des Dirigenten und Komponisten Enno Poppe in das Jahr 2022 und führt diese in der Abonnementreihe der Alten Oper Frankfurt auf. Das Konzert leitet Enno Poppe, Maja S. K. Ratkje performt bei ihrem Stück zusammen mit dem Ensemble.

mehr lesen
09.12.2021 – Checkpoint Electric String Instruments

09.12.2021 – Checkpoint Electric String Instruments

Die Suche nach neuen Klängen gehört zu den zentralen Anliegen des Ensemble Modern. Im nächsten Konzert der Reihe „Checkpoint” erforschen die Streicherinnen und Streicher des Ensemble Modern die Welt der elektronischen Streichinstrumente und Effektpedale. Die Konzertreihe wurde 2015 initiiert und wird von der Deutsche Bank Stiftung gefördert.

mehr lesen
07.12.2021 – Weihnachtsoratorium | Frankfurter Bachkonzerte

07.12.2021 – Weihnachtsoratorium | Frankfurter Bachkonzerte

Die Frankfurter Bachkonzerte laden den Leipziger Thomanerchor nach Frankfurt ein. Unter der Leitung von Andreas Reize interpretiert der bekannte Chor Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium und wird vom Gewandhausorchester und den Sängerinnen und Sängern Elvira Bill, Daniel Johannsen, Christina Landshamer und Klaus Mertens begleitet.

mehr lesen
06.12.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

06.12.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Dezember 2021 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen
03.12.2021 – Ensemble Modern „Transfixed”

03.12.2021 – Ensemble Modern „Transfixed”

Das Ensemble Modern präsentiert sich in der Abonnementreihe in der Alten Oper Frankfurt mit einem vielfältigen Programm. Unter der Leitung von Lucie Leguay werden zwei Uraufführungen erklingen: „Innig” von Johannes Boris Borowski und „Listen, Revolution (We’re buddies, see -)” für Ensemble von Johannes Maria Staud. Aber auch „transfixed” von Milica Djordjević.

mehr lesen
03.12.2021 – Konzert „Velkommen til København”

03.12.2021 – Konzert „Velkommen til København”

Bei einem vorweihnachtlichen Konzert begrüßt das Danish String Quartet, Festspielpreisträger 2021, die Gäste im Pferdestall des Gutshauses Stolpe. Zum Auftakt geben die Musiker persönliche Einblicke in ihre Heimat. Im Anschluss gibt das Ensemble Werke von Henry Purcell und Benjamin Britten sowie eine eigens zusammengestellte Suite zum Besten.

mehr lesen
27.11.2021 – Premiere „Der Weg zurück”

27.11.2021 – Premiere „Der Weg zurück”

Dennis Kelly, seit über 20 Jahren einer der meistgespielten britischen Dramatiker, schrieb für das Berliner Ensemble ein episches Werk über fünf Generationen. „Der Weg zurück” entstand im Rahmen der „Exzellenzreihe”, die renommierte Autorinnen und Autoren einlädt, ein neues Stück zu verfassen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Exzellenzförderer des Projekts.

mehr lesen
26.11.2021 – Uraufführung „Stresstest” | Festakt 2021

26.11.2021 – Uraufführung „Stresstest” | Festakt 2021

Ein Thema. Drei künstlerische Perspektiven. Drei szenische Miniatur-Musiktheaterstücke. Mit „Icaro” von Alessandro Baticci, „A Woman in Labor” von Patrick Schäfer und „Studies of Duration” von verschiedenen Komponistinnen und Komponisten der „Akademie Musiktheater heute” (AMH) verabschiedet sich der AMH-Jahrgang 2018-2021 beim Festakt im Frankfurt LAB.

mehr lesen
26.11.2021 – Diskussion „Oper und/oder Musiktheater?”

26.11.2021 – Diskussion „Oper und/oder Musiktheater?”

Im Rahmen des Festakts veranstaltet die „Akademie Musiktheater heute” (AMH) die öffentliche Podiumsdiskussion „Oper und/oder Musiktheater?”. Vier Alumni der AMH sind zu Gast auf dem Podium, das nach Formen der Vermittlung zwischen Kanon und Neuproduktion in Oper und Musiktheater fragt. AMH-Alumnus Jim Igor Kallenberg moderiert die Veranstaltung.

mehr lesen
18.11.2021 – Stimmen einer Stadt VII+VIII

18.11.2021 – Stimmen einer Stadt VII+VIII

Martin Mosebachs “Das Leben ist eine Kunst” und Lars Brandts „Die Gräten” wird in der Spielzeit 2021/2022 erneut am Schauspiel Frankfurt aufgeführt. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
10.11.2021 – Fachtagung Kulturelle Bildung

10.11.2021 – Fachtagung Kulturelle Bildung

Beim digitalen Fachtag blickt der Rat für Kulturelle Bildung gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren auf Erkenntnisse aus den letzten zehn Jahren und gibt Impulse für die Zukunft. Im Fokus stehen die wichtigsten Ergebnisse aus der Arbeit des Expertenrates und des Forschungsfonds, zudem wird die Kooperation zum geplanten Online-Portal für Kulturelle Bildung vorgestellt.

mehr lesen
06.11.2021 – Stimmen einer Stadt IX

06.11.2021 – Stimmen einer Stadt IX

Das Schauspiel Frankfurt bringt Zsuzsa Bánks Monodrama „Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts „Stimmen einer Stadt” entstand, wieder auf die Bühne. Für die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses wurden renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
01.11.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

01.11.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im November 2021 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen
10.09.-31.10.2021 – Ausstellung über verfolgte Musiker

10.09.-31.10.2021 – Ausstellung über verfolgte Musiker

Die Ausstellung „Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II” präsentiert im September und Oktober 2021 im Stadtmuseum Weimar Ergebnisse aus dem gleichnamigen Forschungsprojekt, das seit 2018 Schicksale Thüringer Musikerinnen und Musiker, die vom NS-Regime ausgegrenzt, verfolgt, zum Exil gezwungen oder ermordet wurden, erforscht.

mehr lesen
31.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

31.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

Im Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt erneut Lars Brandts Monodrama “Die Gräten”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
28.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

28.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

Das Schauspiel Frankfurt bringt Lars Brandts Monodrama “Die Gräten”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand, wieder auf die Bühne. Für die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses wurden renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
28.10.2021 – Konzert “Kantate 39” | Hin und weg!

28.10.2021 – Konzert “Kantate 39” | Hin und weg!

Die Gaechinger Cantorey spielt unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann ihr nächstes Konzert in der Reihe “Hin und weg!” in der Stuttgarter Gedächtniskirche. Zusammen mit Anja Scherg, Jonathan Mayenschein und Tobias Ay interpretieren die Musikerinnen und Musiker Bachs Kantate “Brich dem Hungrigen dein Brot” BWV 39.

mehr lesen
28.10.2021 – Preisträgerlesung Deutscher Buchpreis

28.10.2021 – Preisträgerlesung Deutscher Buchpreis

Die beliebte Preisträgerlesung zum Deutschen Buchpreis findet dieses Jahr im PalaisPopulaire in Berlin und als Livestream auf YouTube statt. Die Gewinnerin Antje Rávik Strubel liest aus ihrem Werk „Blaue Frau”. Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den „Roman des Jahres“ aus. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die Auszeichnung seit 2014 als Hauptförderer.

mehr lesen
18.10.2021 – Konzert Marc-André Hamelin

18.10.2021 – Konzert Marc-André Hamelin

Der kanadische Ausnahmepianist Marc-André Hamelin ist 2021 zu Gast beim Klavier-Festival Ruhr und gibt in Mühlheim an der Ruhr ein Programm mit Werken von Carl Philipp Emanuel Bach, Ludwig van Beethoven, Sergei Prokofjew und Alexander Skrjabin zum Besten. 2013 war er bereits Preisträger des renommierten Klavierfestivals, das die Deutsche Bank Stiftung seit 2005 unterstützt.

mehr lesen
18.10.2021 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

18.10.2021 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

Mit Spannung werden auch in diesem Jahr die geladenen Gäste die Preisverleihung des Deutschen Buchpreises im Frankfurter Römer verfolgen. Zuvor wählt die unabhängige Jury in einem zweistufigen Verfahren sechs Finalistinnen und Finalisten aus den eingereichten Titeln aus. Die Deutsche Bank Stiftung ist seit 2014 Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen
09.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

09.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

Erneut zeigt das Schauspiel Frankfurt Zsuzsa Bánks Monodrama „Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts „Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
08.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

08.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

Das Schauspiel Frankfurt bringt Zsuzsa Bánks Monodrama „Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts „Stimmen einer Stadt” entstand, wieder auf die Bühne. Für die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses wurden renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
07.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

07.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

Martin Mosebachs „Das Leben ist eine Kunst” wird in der Spielzeit 2021/2022 erneut am Schauspiel Frankfurt aufgeführt. Für sein Monodrama über eine alternde Künstlerin traf er Menschen aus Frankfurt, führte Gespräche mit ihnen und verdichtete diese Stadt- und Lebenserfahrungen zu einem Bühnenstück. Das Stück entstand im Rahmen des Projekts „Stimmen einer Stadt”.

mehr lesen
06.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

06.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

Im Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt erneut das Monodrama von Martin Mosebach „Das Leben ist eine Kunst” über eine alternde Künstlerin, das im Rahmen des Projekts „Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
05.10.2021 – Soiree Opernstudio Frankfurt

05.10.2021 – Soiree Opernstudio Frankfurt

Zu Beginn der neuen Spielzeit präsentieren sich die internationalen Mitglieder des Opernstudios 2021/2022 bei einer Soiree in der Oper Frankfurt. Im Rahmen des Konzerts findet die Vorauswahl zum Anny-Schlemm-Preis statt, der an eine junge Sängerin aus dem Opernstudio vergeben wird. Die Deutsche Bank Stiftung fördert das Opernstudio seit seiner Gründung 2008.

mehr lesen
01.10.2021 – Shortlist-Abend | Deutscher Buchpreis

01.10.2021 – Shortlist-Abend | Deutscher Buchpreis

Das Literaturhaus Frankfurt und das Kulturamt Frankfurt veranstalten im Vorfeld der Verleihung des Deutschen Buchpreises einen Shortlist-Abend. Sechs Autorinnen und Autoren lesen aus ihren nominierten Werken vor. Die Lesung wird auch dieses Jahr wieder per Livestream übertragen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen
15.09.2021 – Konzert Junge Elite | Niek Baar

15.09.2021 – Konzert Junge Elite | Niek Baar

Die Kunstscheune in Nakenstorf ist seit Jahren eine beliebte Spielstätte für die Musikerinnen und Musiker der Reihe „Junge Elite”. Im September 2021 ist der niederländische Geiger Niek Baar zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt den musikalischen Spitzennachwuchs bei den Festspielen seit über zehn Jahren.

mehr lesen