Termine und Veranstaltungen

03.12.2021 – Konzert “Velkommen til København”

03.12.2021 – Konzert “Velkommen til København”

Bei einem vorweihnachtlichen Konzert begrüßt das Danish String Quartet, Festspielpreisträger 2021, die Gäste im Pferdestall des Gutshauses Stolpe. Zum Auftakt geben die Musiker persönliche Einblicke in ihre Heimat. Im Anschluss gibt das Ensemble Werke von Henry Purcell und Benjamin Britten sowie eine eigens zusammengestellte Suite zum Besten.

mehr lesen
03.12.2021 – Ensemble Modern “Transfixed”

03.12.2021 – Ensemble Modern “Transfixed”

Das Ensemble Modern präsentiert sich in der Abonnementreihe in der Alten Oper Frankfurt mit einem vielfältigen Programm. Unter der Leitung von Lucie Leguay werden zwei Uraufführungen erklingen: “Innig” von Johannes Boris Borowski und “Listen, Revolution (We’re buddies, see -)” für Ensemble von Johannes Maria Staud. Aber auch “transfixed” von Milica Djordjević.

mehr lesen
06.12.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

06.12.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Dezember 2021 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen
07.12.2021 – Weihnachtsoratorium | Frankfurter Bachkonzerte

07.12.2021 – Weihnachtsoratorium | Frankfurter Bachkonzerte

Die Frankfurter Bachkonzerte laden den Leipziger Thomanerchor nach Frankfurt ein. Unter der Leitung von Andreas Reize interpretiert der bekannte Chor Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium und wird vom Gewandhausorchester und den Sängerinnen und Sängern Elvira Bill, Daniel Johannsen, Christina Landshamer und Klaus Mertens begleitet.

mehr lesen
21.02.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

21.02.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Februar 2022 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen
24.02.2022 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

24.02.2022 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

Im Rahmen eines Konzerts legen zwei Mitglieder des Ensembles Gutfreund Trio sowie Querflötistin Asia Safikhanova und Violinistin Namhyun Kim ihr Konzertexamen vor einer hochkarätig besetzen Prüfungskommission ab. Das Konzertexamen ist der höchste zu vergebende künstlerische Abschluss an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

mehr lesen
04.04.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

04.04.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im April 2022 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen
23.05.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

23.05.2022 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Mai 2022 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen

Archiv

27.11.2021 – Premiere “Der Weg zurück”

27.11.2021 – Premiere “Der Weg zurück”

Dennis Kelly, seit über 20 Jahren einer der meistgespielten britischen Dramatiker, schrieb für das Berliner Ensemble ein episches Werk über fünf Generationen. “Der Weg zurück” entstand im Rahmen der “Exzellenzreihe”, die renommierte Autorinnen und Autoren einlädt, ein neues Stück zu verfassen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Exzellenzförderer des Projekts.

mehr lesen
26.11.2021 – Uraufführung “Stresstest” | Festakt 2021

26.11.2021 – Uraufführung “Stresstest” | Festakt 2021

Ein Thema. Drei künstlerische Perspektiven. Drei szenische Miniatur-Musiktheaterstücke. Mit “Icaro” von Alessandro Baticci, “A Woman in Labor” von Patrick Schäfer und “Studies of Duration” von verschiedenen Komponistinnen und Komponisten der “Akademie Musiktheater heute” (AMH) verabschiedet sich der AMH-Jahrgang 2018-2021 beim Festakt im Frankfurt LAB.

mehr lesen
26.11.2021 – Diskussion “Oper und/oder Musiktheater?”

26.11.2021 – Diskussion “Oper und/oder Musiktheater?”

Im Rahmen des Festakts veranstaltet die “Akademie Musiktheater heute” (AMH) die öffentliche Podiumsdiskussion “Oper und/oder Musiktheater?”. Vier Alumni der AMH sind zu Gast auf dem Podium, das nach Formen der Vermittlung zwischen Kanon und Neuproduktion in Oper und Musiktheater fragt. AMH-Alumnus Jim Igor Kallenberg moderiert die Veranstaltung.

mehr lesen
18.11.2021 – Stimmen einer Stadt VII+VIII

18.11.2021 – Stimmen einer Stadt VII+VIII

Martin Mosebachs “Das Leben ist eine Kunst” und Lars Brandts “Die Gräten” wird in der Spielzeit 2021/2022 erneut am Schauspiel Frankfurt aufgeführt. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
10.11.2021 – Fachtagung Kulturelle Bildung

10.11.2021 – Fachtagung Kulturelle Bildung

Beim digitalen Fachtag blickt der Rat für Kulturelle Bildung gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren auf Erkenntnisse aus den letzten zehn Jahren und gibt Impulse für die Zukunft. Im Fokus stehen die wichtigsten Ergebnisse aus der Arbeit des Expertenrates und des Forschungsfonds, zudem wird die Kooperation zum geplanten Online-Portal für Kulturelle Bildung vorgestellt.

mehr lesen
06.11.2021 – Stimmen einer Stadt IX

06.11.2021 – Stimmen einer Stadt IX

Das Schauspiel Frankfurt bringt Zsuzsa Bánks Monodrama “Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand, wieder auf die Bühne. Für die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses wurden renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
01.11.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

01.11.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im November 2021 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen
10.09.-31.10.2021 – Ausstellung über verfolgte Musiker

10.09.-31.10.2021 – Ausstellung über verfolgte Musiker

Die Ausstellung “Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II” präsentiert im September und Oktober 2021 im Stadtmuseum Weimar Ergebnisse aus dem gleichnamigen Forschungsprojekt, das seit 2018 Schicksale Thüringer Musikerinnen und Musiker, die vom NS-Regime ausgegrenzt, verfolgt, zum Exil gezwungen oder ermordet wurden, erforscht.

mehr lesen
31.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

31.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

Im Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt erneut Lars Brandts Monodrama “Die Gräten”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
28.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

28.10.2021 – Stimmen einer Stadt VIII

Das Schauspiel Frankfurt bringt Lars Brandts Monodrama “Die Gräten”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand, wieder auf die Bühne. Für die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses wurden renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
28.10.2021 – Konzert “Kantate 39” | Hin und weg!

28.10.2021 – Konzert “Kantate 39” | Hin und weg!

Die Gaechinger Cantorey spielt unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann ihr nächstes Konzert in der Reihe “Hin und weg!” in der Stuttgarter Gedächtniskirche. Zusammen mit Anja Scherg, Jonathan Mayenschein und Tobias Ay interpretieren die Musikerinnen und Musiker Bachs Kantate “Brich dem Hungrigen dein Brot” BWV 39.

mehr lesen
28.10.2021 – Preisträgerlesung Deutscher Buchpreis

28.10.2021 – Preisträgerlesung Deutscher Buchpreis

Die beliebte Preisträgerlesung zum Deutschen Buchpreis findet dieses Jahr im PalaisPopulaire in Berlin und als Livestream auf YouTube statt. Die Gewinnerin Antje Rávik Strubel liest aus ihrem Werk “Blaue Frau”. Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den „Roman des Jahres“ aus. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die Auszeichnung seit 2014 als Hauptförderer.

mehr lesen
18.10.2021 – Konzert Marc-André Hamelin

18.10.2021 – Konzert Marc-André Hamelin

Der kanadische Ausnahmepianist Marc-André Hamelin ist 2021 zu Gast beim Klavier-Festival Ruhr und gibt in Mühlheim an der Ruhr ein Programm mit Werken von Carl Philipp Emanuel Bach, Ludwig van Beethoven, Sergei Prokofjew und Alexander Skrjabin zum Besten. 2013 war er bereits Preisträger des renommierten Klavierfestivals, das die Deutsche Bank Stiftung seit 2005 unterstützt.

mehr lesen
18.10.2021 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

18.10.2021 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

Mit Spannung werden auch in diesem Jahr die geladenen Gäste die Preisverleihung des Deutschen Buchpreises im Frankfurter Römer verfolgen. Zuvor wählt die unabhängige Jury in einem zweistufigen Verfahren sechs Finalistinnen und Finalisten aus den eingereichten Titeln aus. Die Deutsche Bank Stiftung ist seit 2014 Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen
09.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

09.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

Erneut zeigt das Schauspiel Frankfurt Zsuzsa Bánks Monodrama “Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
08.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

08.10.2021 – Stimmen einer Stadt IX

Das Schauspiel Frankfurt bringt Zsuzsa Bánks Monodrama “Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand, wieder auf die Bühne. Für die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses wurden renommierte Autorinnen und Autoren eingeladen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
07.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

07.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

Martin Mosebachs “Das Leben ist eine Kunst” wird in der Spielzeit 2021/2022 erneut am Schauspiel Frankfurt aufgeführt. Für sein Monodrama über eine alternde Künstlerin traf er Menschen aus Frankfurt, führte Gespräche mit ihnen und verdichtete diese Stadt- und Lebenserfahrungen zu einem Bühnenstück. Das Stück entstand im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt”.

mehr lesen
06.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

06.10.2021 – Stimmen einer Stadt VII

Im Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt erneut das Monodrama von Martin Mosebach “Das Leben ist eine Kunst” über eine alternde Künstlerin, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
05.10.2021 – Soiree Opernstudio Frankfurt

05.10.2021 – Soiree Opernstudio Frankfurt

Zu Beginn der neuen Spielzeit präsentieren sich die internationalen Mitglieder des Opernstudios 2021/2022 bei einer Soiree in der Oper Frankfurt. Im Rahmen des Konzerts findet die Vorauswahl zum Anny-Schlemm-Preis statt, der an eine junge Sängerin aus dem Opernstudio vergeben wird. Die Deutsche Bank Stiftung fördert das Opernstudio seit seiner Gründung 2008.

mehr lesen
01.10.2021 – Shortlist-Abend | Deutscher Buchpreis

01.10.2021 – Shortlist-Abend | Deutscher Buchpreis

Das Literaturhaus Frankfurt und das Kulturamt Frankfurt veranstalten im Vorfeld der Verleihung des Deutschen Buchpreises einen Shortlist-Abend. Sechs Autorinnen und Autoren lesen aus ihren nominierten Werken vor. Die Lesung wird auch dieses Jahr wieder per Livestream übertragen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen
27.09.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

27.09.2021 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im September 2021 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen
16.09.2021 – Blind Date-Lesung Deutscher Buchpreis

16.09.2021 – Blind Date-Lesung Deutscher Buchpreis

Sich literarisch überraschen lassen: Eine Kandidatin oder ein Kandidat für den Deutschen Buchpreis 2021 liest im Berliner PalaisPopulaire aus ihrem oder seinem nominierten Werk. Wie bei einem Blind Date erfährt das Publikum erst am Abend selbst, wer von den 20 Autorinnen und -autoren, die auf der Longlist stehen, zu Gast ist. Die Lesung wird live gestreamt.

mehr lesen
15.09.2021 – Konzert Junge Elite | Niek Baar

15.09.2021 – Konzert Junge Elite | Niek Baar

Die Kunstscheune in Nakenstorf ist seit Jahren eine beliebte Spielstätte für die Musikerinnen und Musiker der Reihe “Junge Elite”. Im September 2021 ist der niederländische Geiger Niek Baar zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt den musikalischen Spitzennachwuchs bei den Festspielen seit über zehn Jahren.

mehr lesen
10.09.2021 – Eröffnung der Ausstellung über verfolgte Musiker

10.09.2021 – Eröffnung der Ausstellung über verfolgte Musiker

Die Ausstellung “Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II” präsentiert im September und Oktober 2021 im Stadtmuseum Weimar Ergebnisse aus dem gleichnamigen Forschungsprojekt, das seit 2018 Schicksale Thüringer Musikerinnen und Musiker, die vom NS-Regime ausgegrenzt, verfolgt, zum Exil gezwungen oder ermordet wurden, erforscht.

mehr lesen
04.09.2021 – Open Studios in der Villa Romana

04.09.2021 – Open Studios in der Villa Romana

Bei den diesjährigen “Open Studios” zeigen die Preisträgerinnen und Preisträger 2020 und 2021 ihre aktuellen Arbeiten und öffnen die Ateliers für das Publikum. Zusammen mit der Villa Romana haben sie weitere Künstlerinnen und Künstler eingeladen, die Räume und den Garten der Villa mit Ausstellungen, Performances und Sound zu bespielen.

mehr lesen
03.09.2021 – Konzert “Ready for Takeover”

03.09.2021 – Konzert “Ready for Takeover”

2021 organisieren erneut Schülerinnen und Schüler ein Konzert beim Beethovenfest Bonn. Für das Projekt “Schülermanager” konnte der Musiker Mihalj Kekenj gewonnen werden. Zu seinem Streichquintett bittet er regelmäßig Musikerinnen und Musiker und präsentiert ihre Songs mit ihnen in neuen Arrangements. Beim diesem Konzert ist der Singer-Songwriter Max Herre zu Gast.

mehr lesen
26.08.2021 – Konzert “A Bernstein Story”

26.08.2021 – Konzert “A Bernstein Story”

Klassik trifft auf Jazz, Klarinette auf Klavier und Elektronik: Zwei Profimusiker aus unterschiedlichen Welten beleuchten Leonard Bernstein neu. Im Kornspeicher Landsdorf bringen Klarinettist Sebastian Manz und Multiinstrumentalist Sebastian Studnitzky das sehr persönliche Programm zu Gehör. Gespielt werden auch Eigenkompositionen und Arrangements.

mehr lesen
24.08.2021 – Book Launch Villa Romana

24.08.2021 – Book Launch Villa Romana

Die Villa Romana präsentiert in Berlin die Publikationen der Preisträgerinnen und Preisträger 2019 und 2020. Der Villa Romana-Preis wird an herausragende, in Deutschland lebende Künstlerinnen und Künstler verliehen. Nach Abschluss ihres Aufenthalts in der Künstlerresidenz gestalten sie ein Künstlerbuch, das die dort entstandenen Arbeiten dokumentiert.

mehr lesen
18.08.2021 – Konzert Karlrobert Kreiten-Wettbewerb

18.08.2021 – Konzert Karlrobert Kreiten-Wettbewerb

Die Preisträger des Karlrobert Kreiten-Klavierwettbewerbs 2019 spielen in der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne ein Konzert mit Werken von Theo Kreiten, Sergei Protopopov und Claude Debussy. Der Wettbewerb der Hochschule für Musik und Tanz Köln findet im Rahmen des Projekts “EchoSpore” statt, das die Deutsche Bank Stiftung seit 2018 unterstützt.

mehr lesen
09.07.2021 – Konzertexamen Rebekka Stolz

09.07.2021 – Konzertexamen Rebekka Stolz

Die Mezzosopranistin Rebekka Stolz absolviert ihr Konzertexamen bei Prof. Thilo Dahlmann. Sie interpretiert bei dem öffentlichen Konzert Gustav Mahlers “Lieder eines fahrenden Gesellen” zusammen mit einem selbst gewählten Ensemble. Das Konzertexamen ist der höchste künstlerische Abschluss an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

mehr lesen
30.06.2021 – HfMDK Frankfurt beim Rheingau Musik Festival

30.06.2021 – HfMDK Frankfurt beim Rheingau Musik Festival

2021 ist die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main wieder zu Gast beim Rheingau Musik Festival. Dieses Jahr präsentieren sich Holz- und Blechbläserklassen und lassen mit Harmonie- und Festmusiken die Basilika des Kloster Eberbachs erklingen. Die Deutsche Bank Stiftung fördert den musikalischen Nachwuchs beim beliebten Festival seit Jahren.

mehr lesen
20.06.2021 – Dorothee Mields & lautten compagney BERLIN

20.06.2021 – Dorothee Mields & lautten compagney BERLIN

Nach Monaten der pandemiebedingten Schließungen feiert die Musikwelt ihre “Auferstehung” und das ist auch das Motto für einen Konzertabend der Frankfurter Bachkonzerte. Mit Dorothee Mields kommt eine der besten Bachsängerinnen in die Alte Oper Frankfurt. Sie wird von der lautten compagney BERLIN und dem Vokalensemble Capella Angelica begleitet.

mehr lesen
20.06.2021 – Konzert “Finale à la Mozart I+II”

20.06.2021 – Konzert “Finale à la Mozart I+II”

Für die Meisterkurse der Kronberg Academy kommen jedes Jahr junge Musiktalente aus der ganzen Welt nach Kronberg, um eine Woche lang von großen Virtuosinnen und Virtuosen zu lernen. Zum Abschlusskonzert “Finale à la Mozart” am 20. Juni 2021 spielen die Meisterschülerinnen und -schüler zusammen mit dem Stuttgarter Kammerorchester.

mehr lesen
19.06.2021 – Konzert “Violinissimo!”

19.06.2021 – Konzert “Violinissimo!”

Im Rahmen der Meisterkurse der Kronberg Academy findet am 19. Juni 2021 ein Meisterschülerkonzert mit Preisverleihung statt. Verliehen werden der Prinz von Hessen-Preis, der Manfred Grommek-Preis, der Ana Chumachenco-Förderpreis und Scholarships. Das Konzertprogramm wird in den Meisterkursen erarbeitet und kurzfristig bekannt gegeben.

mehr lesen
18.06.2021 – Konzert “Zukunftsgeigen”

18.06.2021 – Konzert “Zukunftsgeigen”

Beim Konzert “Zukunftsgeigen” spielen junge Nachwuchstalente ein Programm mit Werken von Richard Strauss und Sergei Prokofiev. Anne Luisa Kramb und Valeriy Sokolov studierten an der Kronberg Academy, Jean-Sélim Abdelmoula ist Student im Rahmen des “Sir András Schiff Performance Programme” for Young Pianists. Begleitet werden sie am Klavier von Julius Asal.

mehr lesen
17.06.2021 – Konzert “Der Geigen-Zar: Ysaÿe-Zyklus II”

17.06.2021 – Konzert “Der Geigen-Zar: Ysaÿe-Zyklus II”

Stephen Waarts, Studierender und Fellow der Kronberg Academy, und Alumnus Marc Bouchkov präsentieren im Anschluss an das vorherige Konzert “Der Geigen-Zar: Ysaÿe-Zyklus I” die vierte bis sechs Sonate von op. 27 für Violine solo des Komponisten Eugène-Auguste Ysaÿe. Das Konzert findet im Rahmen der Geigen Meisterkurse der Kronberg Academy statt.

mehr lesen
17.06.2021 – Konzert “Der Geigen-Zar: Ysaÿe-Zyklus I”

17.06.2021 – Konzert “Der Geigen-Zar: Ysaÿe-Zyklus I”

Die Violinentalente Fumika Mohri, Suyoen Kim und Lara Boschkor spielen drei Sonaten des Komponisten und “Königs der Violine” Eugène-Auguste Ysaÿe. Das Konzert findet im Rahmen der Geigen Meisterkurse der Kronberg Academy statt. Die Deutsche Bank Stiftung fördert die öffentliche Meisterkurse für den muskalischen Nachwuchs und die Konzerte seit 2019.

mehr lesen
16.06.2021 – Konzert “Zukunftsgeigen”

16.06.2021 – Konzert “Zukunftsgeigen”

Mairéad Hickey und Yamen Saadi präsentieren während der Geigen Meisterkurse bei einem Konzert ihr Können. Beide studieren an der Kronberg Academy bei Mihaela Martin und nahmen an früheren Meisterkursen teil. Begleitet werden sie am Klavier vom Pianisten Kirill Gerstein. Auf dem Programm stehen Werke von Leoš Janáček, Claude Debussy und Ludwig van Beethoven.

mehr lesen
15.06.2021 – Konzert “Konzertsonaten”

15.06.2021 – Konzert “Konzertsonaten”

Für ein Konzert der Geigen-Meisterkurse hat die Kronberg Academy den Geigenvirtuosen Christian Tetzlaff in den Vordertaunus eingeladen. Zusammen mit dem Pianisten Lars Vogt präsentiert er Ludwig van Beethovens Violinsonaten op. 30. Christian Tetzlaff ist seit Jahren einer der gefragtesten Geiger und spannendsten Musiker der Klassikwelt.

mehr lesen
15.-20.06.2021 – Öffentliche Geigen Meisterkurse

15.-20.06.2021 – Öffentliche Geigen Meisterkurse

Im Rahmen der Geigen Meisterkurse der Kronberg Academy finden vom 15. Juni bis 20. Juni 2021 öffentliche Lektionen statt. Als Gast der öffentlichen Meisterkurse kann man erleben, wie gelehrt und gelernt wird und wie viele Wege es gibt, sich Musik zu nähern. 2021 unterrichten die Geigerinnen und Geiger Ana Chumachenco, Mihaela Martin, und Pavel Vernikov.

mehr lesen
14.06.2021 – Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis

14.06.2021 – Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis

2021 wird zum ersten Mal der Deutsche Sachbuchpreis in Berlin vergeben. Aus 220 eingereichten Titeln wählt eine siebenköpfige Jury in einem zweistufigen Nominierungsverfahren das “Sachbuch des Jahres”. Ausgezeichnet werden herausragende, in deutscher Sprache verfasste Sachbücher, die Impulse für die gesellschaftliche Auseinandersetzung geben.

mehr lesen
13.06.2021 – Eröffnungskonzert “Generationenvertrag”

13.06.2021 – Eröffnungskonzert “Generationenvertrag”

Vom 13. bis zum 20. Juni 2021 finden die Konzerte im Rahmen der Kronberg-Academy-Meisterkurse statt. Lehrende, junge Spitzentalente und Alumni der Kronberg Academy sowie berühmte internationale Gäste zeigen ihr Können. Beim Eröffnungskonzert am 13. Juni 2021 spielen Ana Chumachenco, Pavel Vernikov, Alexander Sitkovetsky und Miki Aoki.

mehr lesen
01.06.2021 – Lesung Deutscher Sachbuchpreis

01.06.2021 – Lesung Deutscher Sachbuchpreis

2021 wird zum ersten Mal der Deutsche Sachbuchpreis vergeben. Das Literaturhaus Frankfurt stellt in einer Livesendung sechs der acht nominierten Titel für das “Sachbuch des Jahres” vor. Die Autorinnen und Autoren präsentieren in einer Lesung und in einem Gespräch ihre Werke. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen
07.05.2021 – Konzert “Pur ti miro!” mit Opernstudio Frankfurt

07.05.2021 – Konzert “Pur ti miro!” mit Opernstudio Frankfurt

Liebe und Eifersucht, Lust und Verzweiflung, Rache und Todessehnsucht – 5 Sängerinnen und Sänger des Ensembles und Opernstudios der Oper Frankfurt präsentieren auf der großen Bühne das ganze Panorama barocker Gefühlswelten. Begleitet werden sie von Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters. Das Konzert findet als Stream statt.

mehr lesen
21.04.2021 – Checkpoint-Konzert Melt Trio

21.04.2021 – Checkpoint-Konzert Melt Trio

Beim ersten “Checkpoint”-Konzert 2021 ist das Berliner Melt Trio zu Gast beim Ensemble Modern in Frankfurt. Das Konzert wird live gestreamt und an zwei weiteren Tagen wiederholt. Im Anschluss an das Konzert bietet das Ensemble Modern erstmals ein digitales “Meet & Greet” an, bei dem sich Interessierte mit den Künstlerinnen und Künstlern austauschen können.

mehr lesen
12.02.-26.03.2021 – Ausstellung Villa Romana-Preisträger

12.02.-26.03.2021 – Ausstellung Villa Romana-Preisträger

Die Villa Romana-Preisträgerinnen und -träger 2021, Pauline Curnier Jardin, Lene Markusen, Musa Michelle Mattiuzzi und Giuseppe Stampone, zeigen ihre Arbeiten in einer ersten Ausstellung in Florenz. Der Villa Romana-Preis ist der älteste deutsche Kunstpreis. Mit der Auszeichnung ist ein Preisgeld und ein zehnmonatiger Aufenthalt in der Villa Romana verbunden.

mehr lesen
14.03.2021 – Konzert „British Composers“

14.03.2021 – Konzert „British Composers“

Das Ensemble Modern unternimmt im März 2021 einen Streifzug durch die britische Musik der jüngeren Zeit. Auf dem Programm stehen Werke von Harrison Birtwistle, Oliver Knussen, George Benjamin, Helen Grime und Laurence Osborn. Das ursprünglich in der “Abonnementreihe” geplante Konzert wird per Livestream auf “On Air” übertragen.

mehr lesen
05.02.2021 – Online-Konzert mit Marvic Monreal

05.02.2021 – Online-Konzert mit Marvic Monreal

Die maltesische Mezzosopranistin Marvic Monreal ist seit der Spielzeit 2020/2021 neues Mitglied im Opernstudio Frankfurt. Bei einem Konzert in der Reihe “Oper Frankfurt Zuhause” zeigt sie nun ihr Können. Das Opernstudio unterstützt junge Sängerinnen und Sänger nach ihrem Studium dabei, erste Erfahrungen an einer professionellen Opernbühne zu sammeln.

mehr lesen
04.02.2021 – Konzert “Kantate 147” | Hin und weg!

04.02.2021 – Konzert “Kantate 147” | Hin und weg!

Die Gaechinger Cantorey spielt unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann ihr nächstes Konzert in der Reihe “Hin und weg!” in der Stuttgarter Kirche St. Fidelis. Zusammen mit Isabel Schicketanz, Jonathan Mayenschein, Christopher Renz und Dávid Csizmár interpretieren die Musikerinnen und Musiker Bachs Kantate “Herz und Mund und Tat und Leben” BWV 147.

mehr lesen
03.02.2021 – Vortrag “Wie funktioniert Kulturförderung?”

03.02.2021 – Vortrag “Wie funktioniert Kulturförderung?”

Der Fachschaftsrat für Kunstgeschichte und Filmwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena lädt regelmäßig Vertreterinnen und Vertreter aus dem Kulturbereich zum Austausch mit Studierenden ein. Geschäftsführerin Kristina Hasenpflug gibt in ihrem Vortrag am Beispiel der Deutsche Bank Stiftung einen Einblick in das Stiftungswesen.

mehr lesen
26.01.2021 – Konzert “Remix” |  Ensemble Modern

26.01.2021 – Konzert “Remix” | Ensemble Modern

Das Ensemble Modern startet mit dem Konzert “Remix” in das neue Jahr. Das renommierte Ensemble für Neue Musik spielt unter der Leitung des Dirigenten Sylvain Cambreling Stücke von Georg Friedrich Haas, Pierluigi Billone sowie Unsuk Chin. Das ursprünglich in der “Abonnementreihe” der Alten Oper Frankfurt geplante Konzert wird bei “On Air” live gestreamt.

mehr lesen
09.12.2020 – Festakt „40 Jahre Ensemble Modern“

09.12.2020 – Festakt „40 Jahre Ensemble Modern“

Für das Abschlusskonzert seines Jubiläumsjahres hat das Ensemble Modern langjährige Wegbegleiterinnen und -begleiter sowie junge Komponistinnen und Komponisten gebeten, Miniaturen zu kreieren. Entstanden ist eine Art reich bestückter Adventskalender oder Geburtstagsgabentisch. Das Jubiläumskonzert des renommierten Ensembles wird per Livestream übertragen.

mehr lesen
22.11.2020 – Ensemble Modern meets Paul Frick

22.11.2020 – Ensemble Modern meets Paul Frick

Für sein neues “Checkpoint”-Konzert hat das Ensemble Modern den Berliner Komponisten, Produzenten und DJ Paul Frick eingeladen. Mit dem Ensemble lotet er in einer offenen Band-Situation die Möglichkeiten eines genreübergreifenden Dialogs zwischen elektronischer Tanzmusik und zeitgenössischer Musik aus. Das Konzert findet per Livestream statt.

mehr lesen
12. und 13.11.2020 – Online-Tagung über verfolgte Musiker

12. und 13.11.2020 – Online-Tagung über verfolgte Musiker

Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar veranstaltet die Tagung “Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II” im Rahmen des gleichnamigen Projekts. Das Symposion beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Verfolgung von „nicht-arischen“ und als politische Feinde eingestuften Musikerinnen und Musikern in NS-Deutschland.

mehr lesen
05.11.2020 – Preisträgerlesung Deutscher Buchpreis

05.11.2020 – Preisträgerlesung Deutscher Buchpreis

Die beliebte Preisträgerlesung zum Deutschen Buchpreis findet dieses Jahr per Livestream statt. Anne Weber liest aus ihrem Werk “Annette, ein Heldinnenepos”, moderiert wird die Lesung von Thomas Böhm (radioeins). Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den „Roman des Jahres“ aus, die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die Auszeichnung seit 2014 als Hauptförderer.

mehr lesen
29.10.2020 – Stimmen einer Stadt X

29.10.2020 – Stimmen einer Stadt X

Im Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt Zsuzsa Bánks Monodrama “Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
24.10.2020 – Stimmen einer Stadt X

24.10.2020 – Stimmen einer Stadt X

Im Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt Zsuzsa Bánks Monodrama “Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
22.10.2020 – Tagung “Zukunft durch Bildung gestalten”

22.10.2020 – Tagung “Zukunft durch Bildung gestalten”

Der Stiftungsverbund Rat für Kulturelle Bildung e. V. beleuchtet im Herbst bei einer Tagung das Thema “Kulturelle Bildung und Schule – Potenziale für Bildungsgerechtigkeit”. Bei dem Webforum werden Impulse und Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis zusammengebracht, zudem haben die Teilnehmenden die Möglichkeit sich in Workshops auszutauschen.

mehr lesen
20.10.2020 – Lichtbau Sound Project

20.10.2020 – Lichtbau Sound Project

Zur Wiederöffnung des Jüdischen Museums Frankfurt realisiert das Ensemble Modern die Klangperformance “Lichtbau Sound Project”. Die internationalen Musikerinnen und Musiker interpretieren zeitgenössische Werke von unter anderem Steve Reich unter der musikalischen Leitung von Heiner Goebbels. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
19.10.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

19.10.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Oktober 2020 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihre Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen
15.10.2020 – Stimmen einer Stadt VIII-IX

15.10.2020 – Stimmen einer Stadt VIII-IX

Im Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt die Monodramen von Martin Mosebach “Das Leben ist eine Kunst” und von Lars Brandt “Die Gräten”, die im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstanden. Die monodramatische Serie bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
12.10.2020 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

12.10.2020 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

2020 wird die Verleihung des Deutschen Buchpreises aufgrund der Corona-Hygienebestimmungen als Live-Stream ohne Publikum stattfinden. In einem zweistufigen Verfahren wählte die unabhängige Jury sechs Finalistinnen und Finalisten aus 187 eingereichten Titeln aus. Die Deutsche Bank Stiftung ist seit 2014 Förderer des Preises, der den “Roman des Jahres” auszeichnet.

mehr lesen
19.09.-11.10.2020 | Ausstellung Viron Erol Vert

19.09.-11.10.2020 | Ausstellung Viron Erol Vert

Zum Abschluss von “#UNFINISHEDTRACES” beschäftigt sich der Kunstverein Hamburg mit dem Werk von Viron Erol Vert, der in seinen Objekten und Installationen Narrative der mediterranen Geschichtsschreibung thematisiert. Der Villa Romana-Preis wird jedes Jahr an vier Künstlerinnen und Künstler mit herausragender künstlerischer Qualität verliehen.

mehr lesen
05.10.2020 – Konzert Pierre-Laurent Aimard

05.10.2020 – Konzert Pierre-Laurent Aimard

Er ist eine Ikone modernen Virtuosentums und dem Klavier-Festival Ruhr in besonderer Freundschaft verbunden. Am 16. Juni 2020 spielt der Pianist Pierre-Laurent Aimard beim Klavier-Festival Ruhr ein Konzert. Auf dem Programm stehen unter anderem die “Fünf Klavierstücke” von Arnold Schönberg, das “Klavierstück IX” von Karlheinz Stockhausen sowie Werke von Ludwig van Beethoven.

mehr lesen
03.10.2020 – Stimmen einer Stadt X

03.10.2020 – Stimmen einer Stadt X

Anfang Oktober zeigt das Schauspiel Frankfurt Zsuzsa Bánks Monodrama “Alles ist groß”, das im Rahmen des Projekts “Stimmen einer Stadt” entstand. Die monodramatische Serie des Schauspiels Frankfurt und des Literaturhauses bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts.

mehr lesen
01.10.2020 – Ensemble Modern “The Unanswered Question”

01.10.2020 – Ensemble Modern “The Unanswered Question”

Das Ensemble Modern gibt unter der Leitung von Stefan Asbury für das Musikfest “The Unanswered Question” einen Einblick in die Instrumentalmusik von Charles Ives und verknüpft diesen mit Werken zweier Komponistinnen, die sich auf unterschiedliche Weise in Beziehung zu Ives setzen lassen. Das Konzert findet in der “Abonnementreihe” der Alten Oper Frankfurt statt.

mehr lesen
01.10.2020 – Konzert “Kantate 182” | Hin und weg!

01.10.2020 – Konzert “Kantate 182” | Hin und weg!

Die Gaechinger Cantorey spielt unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann ihr nächstes Konzert in der Reihe “Hin und weg!” im Stuttgarter Wizemann. Zusammen mit Isabel Schicketanz, David Erler, Tobias Berndt und Benedikt Kristjánsson interpretieren die Musikerinnen und Musiker Bachs Kantate “Himmelskönig, sei willkommen” BWV 182.

mehr lesen
27.09.2020 – Shortlist-Abend | Deutscher Buchpreis

27.09.2020 – Shortlist-Abend | Deutscher Buchpreis

Das Literaturhaus Frankfurt und das Kulturamt Frankfurt veranstalten im Vorfeld der Verleihung des Deutschen Buchpreises einen Shortlist-Abend. Sechs Autorinnen und Autoren lesen aus ihren nominierten Werken vor. Die Lesung wird dieses Jahr per Livestream übertragen. Die Deutsche Bank Stiftung ist Förderer der Auszeichnung.

mehr lesen
26.09.2020 – Stimmen einer Stadt VII-IX

26.09.2020 – Stimmen einer Stadt VII-IX

Die Serie “Stimmen einer Stadt” von Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus Frankfurt geht mit Martin Mosebach, Lars Brandt und Zsuzsa Bánk in die dritte Runde. Für ihre Monodramen ließen sich die Autorinnen und Autoren von Menschen in Frankfurt inspirieren. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts, das verschiedenste Biografien auf die Bühne bringt.

mehr lesen
20.09.2020 – Konzert STEGREIF.orchester

20.09.2020 – Konzert STEGREIF.orchester

Für das Musikfest “The Unanswered Question” interpretiert das STEGREIF.orchester die dritte Sinfonie von Johannes Brahms neu – unkonventionell, improvisierend und zugleich in ernsthafter Auseinandersetzung mit dem Notentext und der Historie des Werks. Das junge Ensemble ist bekannt dafür, mit seinen Interpretationen neue Wege zur klassischen Musik zu eröffnen.

mehr lesen
14.09.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

14.09.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im September 2020 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen
13.09.2020 – Dankeskonzert Corona-Hilfsfonds der HfMDK

13.09.2020 – Dankeskonzert Corona-Hilfsfonds der HfMDK

Anfang April 2020 hat die Gesellschaft der Freunde und Förderer der HfMDK einen Corona-Hilfsfonds für Studierende eingerichtet. Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst dankt nun den Spenderinnen und Spendern mit einem Tag voller Konzerte, Tanz und Theater. Das Abschlusskonzert mit Alumni und Studierenden der HfMDK wird per Livestream übertragen.

mehr lesen
22.08.-13.09.2020 | Ausstellung Christophe Ndabananiye

22.08.-13.09.2020 | Ausstellung Christophe Ndabananiye

Um den Künstler Christophe Ndabananiye geht es im dritten Teil von #UNFINISHEDTRACES”. Seine Arbeit verhandelt traumatische Erfahrungen von Flucht, Familie, Heimat und Muttersprache. Die Ausstellungsserie des Kunstvereins Hamburg behandelt von Juni bis Oktober 2020 Arbeiten der vier Villa Romana-Preisträgerinnen und -träger 2018.

mehr lesen
13.09.2020 – Stimmen einer Stadt VII-IX

13.09.2020 – Stimmen einer Stadt VII-IX

Die Serie “Stimmen einer Stadt” von Schauspiel Frankfurt und Literaturhaus Frankfurt geht mit den Autorinnen und Autoren Martin Mosebach, Lars Brandt und Zsuzsa Bánk in die dritte Runde. Die drei Monodramen werden im September 2020 uraufgeführt. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Projekts, das verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne bringt.

mehr lesen
10.09.2020 – Premiere “Gott” von Ferdinand von Schirach

10.09.2020 – Premiere “Gott” von Ferdinand von Schirach

Ferdinand von Schirach hat mit “Gott” ein Drama verfasst, das die Debatte über den Tod und die Frage nach selbstbestimmten Sterben verhandelt. Das Berliner Ensemble zeigt das Stück im Rahmen der “Exzellenzreihe”. Regie führt der Intendant des Berliner Ensembles, Oliver Reese. Die Uraufführung von “Gott” findet zeitgleich am Schauspielhaus Düsseldorf statt.

mehr lesen
25.07.-16.08.2020 | Ausstellung Jeewi Lee

25.07.-16.08.2020 | Ausstellung Jeewi Lee

In der zweiten Ausstellung von “#UNFINISHEDTRACES” steht Jeewi Lee im Zentrum. In ihren Rauminstallationen, Aktionen und Bildserien arbeitet sie mit performativen oder alltäglichen Ereignissen, die im Werk nur als Spur wahrgenommen werden. Von Juni bis Oktober 2020 zeigt der Kunstverein Hamburg Arbeiten der vier Villa Romana-Preisträgerinnen und -träger 2018.

mehr lesen