Termine und Veranstaltungen

20.09.-10.11.2019 – Ausstellung über verfolgte Musikerinnen und Musiker

Die Schicksale jüdischer Persönlichkeiten des Lebens Thüringens vor und während des nationalsozialistischen Regimes stehen im Zentrum einer thematischen Ausstellung, die von September bis November 2019 in Eisenach zu sehen ist. Die Ausstellung entstand im Rahmen eines Forschungsprojekts der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, das 2018 initiiert wurde.

mehr lesen

20.09.2019 – Premiere “Mütter und Söhne”

In der Spielzeit 2019/2020 führt das Berliner Ensemble im Rahmen der “Exzellenzreihe” Werke von den Autorinnen und Autoren Karen Breece, Michel Houllebeqc, Stef Lernous und Ferdinand von Schirach auf. Den Auftakt macht am 20. September 2019 das Drama “Mütter und Söhne”, geschrieben und inszeniert von der US-amerikanischen Regisseurin Karen Breece.

mehr lesen

24.09.2019 – Aufführung “Die Stadt ohne Juden”

Im Rahmen des Musikfests “Eroica” zeigt die Alte Oper den kürzlich restaurierten Stummfilm “Die Stadt ohne Juden” von Hans Karl Breslauer, für den die international renommierte Komponistin Olga Neuwirth eine zeitgenössische Filmmusik verfasste. Das PHACE Ensemble interpretiert unter der Leitung des Dirigenten Nacho de Paz die Komposition von Olga Neuwirth.

mehr lesen

26.09.2019 – Abonnementreihe Musikfest Eroica

Das Ensemble Modern gibt zusammen mit dem Bariton Holger Falk unter der Leitung des spanischen Dirigenten Pablo Rus Broseta ein Konzert. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Abonnementreihe und des Musikfests “Eroica” der Alten Oper Frankfurt statt. Auf dem Programm stehen Werke der Komponisten Georges Aperghis und Benedict Mason.

mehr lesen

27.09.2019 – Konzert Beatmachines

Beim Beethovenfest Bonn organisieren jedes Jahr Jugendliche mit Unterstützung des Festivalteams einen Konzertabend. Für “Beatmachines” haben die diesjährigen Schülermanager den Künstler Koka Nikoladze, den Beatboxer Tom Thum, den Komponisten und Dirigenten Gordon Hamiliton und das Streicherensemble PODIUM Strings nach Bonn eingeladen.

mehr lesen

28.09.2019 – EchoSpore | Sinfoniekonzert

Ein Konzert der besonderen Art erwartet die Zuhörer am 28. September 2019 in Düsseldorf. Das Orchester der Landesregierung Nordrhein-Westfalen (OdL) führt unter der Leitung von Christian Ludwig die “Fantasie für Klavier und Orchester” von Theo Kreiten erstmals auf. Zudem werden Werke von Wladislaw Szpylman und Peter I. Tschaikowsky gespielt.

mehr lesen

29.09.2019 – Shortlist-Abend | Deutscher Buchpreis

Das Literaturhaus Frankfurt und das Kulturamt Frankfurt veranstalten im Vorfeld der Verleihung des Deutschen Buchpreises 2019 der beliebte Shortlist-Abend. Die sechs nominierten Autorinnen und Autoren lesen im Schauspiel Frankfurt aus ihren Werken vor. Der Abend wird moderiert von Maike Albath, Anna Engel und Christoph Schröder.

mehr lesen

01.10.2019 – Podiumsdiskussion “Smartphone, E-Book, Tablet & Co”

Der Rat für Kulturelle Bildung veranstaltet eine Diskussion über die Zukunft der Kulturinstitutionen in einer digitalisierten Welt. Die Gesprächsrunde wirft einen Blick auf die Auswirkungen von Digitalisierung auf das Individuum und die Gesellschaft. Es diskutieren Susanne Keuchel, Benjamin Jörissen, Michael Eickhoff und Norbert Sievers.

mehr lesen

01.10.2019 – EchoSpore | Sinfoniekonzert

Die Werke der Komponisten Theo Kreiten, Wladislaw Szpilman und Peter I. Tschaikowsky werden im Oktober 2019 vom Orchester der Landesregierung Nordrhein-Westfalen (OdL) unter der Leitung von Christian Ludwig interpretiert. Die Gewinner des Karlrobert Kreiten-Klavierwettbewerbs, Philipp Scheucher und Valère Burnon, treten als Solisten am Klavier auf.

mehr lesen

07.10.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projektes “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Oktober 2019 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen

08.-27.10.2019 – Kammeroper “Gestohlenes Leben”

Im Oktober 2019 wird in verschiedenen Städten die Kammeroper “Gestohlenes Leben” von Helmut Bieler aufgeführt. Das Projekt der Hochschule für Musik und Tanz Köln findet im Rahmen von “EchoSpore” statt. Mit Alexander Breitenbach, Maximilian Fieth, Benjamin Hewat-Craw, Anna Sayn und dem Schönberg Ensemble der HfMT Köln unter der Leitung von Werner Dickel.

mehr lesen

09.10.2019 – Premiere “Die Möglichkeit einer Insel”

Das Berliner Ensemble bringt Michel Houellebeqs Roman “Die Möglichkeit einer Insel” auf die Bühne. Die Regie führt Robert Borgmann. Entstanden ist die dramatische Fassung des Werks im Rahmen der “Exzellenzreihe”, die die Tradition des Brecht’schen Autorentheaters wiederaufleben lassen möchte. Das Berliner Ensemble ist eine der bekanntesten Bühnen weltweit.

mehr lesen

14.10.2019 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

Mit Spannung werden auch in diesem Jahr die geladenen Gäste die Preisverleihung des Deutschen Buchpreises im Frankfurter Römer verfolgen. Zuvor hatte die unabhängige Jury in einem zweistufigen Verfahren sechs Finalistinnen und Finalisten aus über 200 eingereichten Titeln ausgewählt. Die Deutsche Bank Stiftung ist seit 2014 Hauptförderer der Auszeichnung.

mehr lesen

17.10.2019 – Konzert “Kantate 140” | Hin und weg!

Die Internationale Bachakademie Stuttgart beginnt im Herbst 2019 ihre Konzertreihe “Hin und weg!”. Das erste Konzert spielt die Gaechinger Cantorey unter der Leitung von Hans-Christoph Rademacher in den Stuttgarter Wagenhallen. Auf dem Programm steht Bachs Kantate “Wachet auf, ruft uns die Stimme” BWV 140. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer der neuen Reihe.

mehr lesen

15.11.2019 – Exodus nach Hollywood

Das Ensemble Modern spielt unter der Leitung von Stefan Asbury in der Reihe “Fokus: Exodus nach Hollywood” der Alten Oper Frankfurt ein Konzert. Auf dem Programm stehen Stücke von Alban Berg, Franz Schreker und Iris ter Schiphorst. Das in Frankfurt am Main beheimatete Ensemble Modern zählt zu den weltweit führenden Ensembles für Neue Musik.

mehr lesen

20.11.2019 – Martin Helmchen & Frank Peter Zimmermann

Der Pianist Martin Helmchen und der Violinist Frank Peter Zimmermann sind zu Gast beim Klavier-Festival Ruhr 2019 und spielen dort ein Beethoven-Programm. Die Förderung von vielversprechenden Nachwuchspianistinnen und -pianisten ist dem Festival ein besonderes Anliegen. Die Deutsche Bank Stiftung fördert das Festival bereits seit 2005.

mehr lesen

21.11.2019 – Dialog über das Musiktheater heute

Die “Akademie Musiktheater heute” der Deutsche Bank Stiftung lädt zu einem Dialog über das Musiktheater heute ein. Auf drei Panels tauschen sich Expertinnen und Experten dazu aus. Im Anschluss an die Panels folgt ein Gespräch mit dem Publikum. Mit: Prof. Elmar Fulda, Bianca Andrew, Dietmar Wiesner, Brigitta Muntendorf, Tiina Hartmann und Florian Lutz

mehr lesen

21.11.2019 – Festakt “Akademie Musiktheater heute”

15 jungen Talente der „Akademie Musiktheater heute“ nähern sich aus drei künstlerischen Perspektiven dem Thema „Ménage-à-trois“ und kreieren ein Kaleidoskop zeitgenössischer Musiktheaterformen. Begleitet werden sie von Musikerinnen und Musikern des Ensemble Modern sowie Sängerinnen und Sängern der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

mehr lesen

29.11.2019 – Französische Weihnacht

Ende November 2019 geht das französische Trio Karénine mit Aurélien Pascal, Laurène Durantel, Charlotte Juillard und Adrien la Marca auf eine musikalische Reise nach Prag und St. Petersburg. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt den musikalischen Spitzennachwuchs bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern seit über zehn Jahren.

mehr lesen

01.12.2019 – Verleihung Deutscher Jugendorchesterpreis

Die Jeunesses Musicales Deutschland vergibt im Dezember 2019 den Deutschen Jugendorchesterpreis 2018/2019 an Nachwuchstalente. In einer Vorrunde wurden zwölf Jugend- und Blasorchester nominiert, die von Januar bis Juni 2019 ihre Konzertidee vor einer Fachjury zur Aufführung brachten. Die Deutsche Stiftung unterstützt den Preis seit 2013.

mehr lesen

06.12.2019 – Ensemble Modern und Heinz Holliger

Das Ensemble Modern gibt zusammen mit der Sopranistin Juliane Banse und unter der Leitung von Heinz Holliger ein Konzert mit Werken von György Kurtág und Jacques Wildberger. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Abonnementreihe der Alten Oper Frankfurt statt. Das Ensemble Modern zählt zu den weltweit führenden Ensembles für Neue Musik.

mehr lesen

09.12.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Dezember 2019 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihre Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen

30.01.2020 – Konzert “Kantate 21” | Hin und weg!

Das zweite Konzert in der Reihe “Hin und weg!” führt die Gaechinger Cantorey in die Domkirche St. Eberhard. Gespielt wird Bachs Kantate “Ich hatte viel Bekümmernis” BWV 21. Mit ihrem neuen Format will die Internationale Bachakademie Stuttgart neue Zuhörerinnen und Zuhörer für die Musik Bachs begeistern und ihnen Einblicke in sein Werk geben.

mehr lesen

03.02.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projektes “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Februar 2020 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen

13.02.2020 – Premiere “Ubu Rex” von Stef Lernous

Für die “Exzellenzreihe” des Berliner Ensembles entwickelte der belgische Regisseur und Autor Stef Lernous das Stück “Ubu Rex” basierend auf dem Drama “König Ubu” von Alfred Jarry. Im Februar 2020 feiert “Ubu Rex” Premiere in Berlin. Die Arbeiten von Stef Lernous sind geprägt von Einflüssen des Barock, der Schauerliteratur, der Horror-Ikonografie und der Popkultur.

mehr lesen

02.04.2020 – Konzert “Kantate 179” | Hin und weg!

Beim dritten Konzert der Reihe “Hin und weg!” der Internationalen Bachakademie Stuttgart spielt die Gaechinger Cantorey im Kunstmuseum Stuttgart. Die Musikerinnen und Musiker interpretieren Bachs Kantate “Siehe zu, dass deine Gottesfurcht nicht Heuchelei sei” BWV 179. Professor Hans-Christoph Rademacher dirigiert und moderiert die Veranstaltung.

mehr lesen

04.04.2020 – Matthäus-Passion mit dem Windsbacher Knabenchor

In der Spielzeit 2019/2020 führen die Frankfurter Bachkonzerte Bachs Matthäus-Passion auf. Interpretiert wird das Werk von Hannah Morrison, Anke Vondung, David Fischer, Tobias Hunger, Martin Berner und Andreas Wolf, dem Windsbacher Knabenchor und dem Ensemble Deutsche Kammer-Virtuosen Berlin unter der musikalischen Leitung von Dirigent Martin Lehmann.

mehr lesen

06.04.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im April 2020 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihre Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen

25.04.2020 – Premiere “Gott” von Ferdinand von Schirach

Ferdinand von Schirach hat mit “Gott” ein Drama verfasst, das die Debatte über den Tod und die Frage nach selbstbestimmten Sterben verhandelt. Das Berliner Ensemble zeigt das Stück im Rahmen “Exzellenzreihe”. Regie führt der Intendant des Berliner Ensembles, Oliver Reese. Die Uraufführung von “Gott” findet zeitgleich auch am Schauspielhaus Düsseldorf statt.

mehr lesen

24.04.2020 – Von Bach bis Schostakowitsch

Bereits seit 2013 arbeiten die Frankfurter Bachkonzerte und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main zusammen und gestalten ein Konzertprogramm, bei dem sich Studierende dem Thema Bach PLUS widmen. Beim Konzert wird ein Schwerpunkt auf Streicher-Kammermusik liegen und unter anderem Werke von Bach und Schostakowitsch gespielt.

mehr lesen

08.06.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projektes “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Juni 2020 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios ihr Können.

mehr lesen

Archiv

18.09.2019 – Katalogpräsentation Villa Romana

Nach ihrem Aufenthalt in Florenz konzipieren die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Romana jedes Jahr gemeinsam einen Katalog. Am 18. September 2019 präsentiert die Künstlerresidenz Villa Romana die Abschlusspublikation der Preisträgerinnen und Preisträger 2018, Jeewi Lee, Christophe Ndabananiye, Lerato Shadi und Viron Erol Vert, in Berlin.

mehr lesen

09.09.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im September 2019 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihre Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen

07.09.2019 – Open Studios in der Villa Romana

Besucherinnen und Besucher können jedes Jahr Anfang September bei den „Open Studios“ der Villa Romana einen Einblick in die Künstlerresidenz und die Arbeitsräume der Preisträgerinnen und Preisträger erhalten. 2019 öffnen Rajkamal Kahlon, KAYA, Marcela Moraga, Christian Naujoks ihre Ateliers für das Publikum und zeigen ihre aktuellen Arbeiten und Recherchen.

mehr lesen

05.09.2019 – Blind-Date-Lesung | Deutscher Buchpreis

2019 finden wieder Blind-Date-Lesungen mit den Nominierten für die Longlist des Deutschen Buchpreises statt. An insgesamt acht Orten liest jeweils eine oder einer der Autorinnen und Autoren aus ihrem oder seinem Roman vor. Das Besondere an dem Veranstaltungsformat: Die Besucherinnen und Besucher erfahren erst vor Ort, wer dort lesen wird.

mehr lesen

05.09.2019 – Abschlusspräsentation SCHIRN DOMINO

Zum Abschluss des SCHIRN DOMINO-Workshops zur aktuellen Ausstellung „Big Orchestra“ stellen die teilnehmenden Jugendlichen ihre Werke im Projektraum der SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT aus. SCHIRN DOMINO ist ein Bildungs- und Vermittlungsprojekt in enger Zusammenarbeit mit Jugendeinrichtungen und Intensiv-Klassen in und um Frankfurt.

mehr lesen

11.07.-18.08.2019 – Ausstellung “Seeds for Future Memories”

Vor zwei Jahren starteten das Künstlerhaus Villa Romana in Florenz und die Thread Residency in Sinthian im südöstlichen Senegal ein gemeinsames Projekt entlang der Route der Migration zwischen Afrika und Europa. 13 Künstlerinnen und Künstler beteiligten sich im vergangenen Jahr an Reisen und Recherchen in Sinthian und Florenz. Ihre Arbeiten sind nun in Berlin zu sehen.

mehr lesen

20.07.2019 – Performance “state of the wind”

In Kooperation mit der Villa Romana präsentiert der Kunstraum München im Juli 2019 die Performance “state of the wind” von Lerato Shadi und Justin Randolph Thompson. Die südafrikanische Künstlerin Lerato Shadi war 2018 Villa Romana-Preisträgerin und lernte bei ihrem Aufenthalt den Bildhauer, Medienkünstler und Musiker Justin Randolph Thompson kennen.

mehr lesen

27.06.2019 – Junge Elite | Ildikó Szabó und István Lajkó

2019 treten die Cellistin Ildikó Szabó und der Pianist István Lajkó in der Reihe “Junge Elite” der Festspiele Mecklenburg-Vormpommern auf. Die Reihe “Junge Elite” wurde 1995 ins Leben gerufen und bietet jungen internationalen Nachwuchstalenten eine Plattform. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt den musikalischen Spitzennachwuchs seit über zehn Jahren.

mehr lesen

23.06.2019 – Konzert Finale à la Mozart

Für die Meisterkurse der Kronberg Academy kommen jedes Jahr junge Musiktalente aus der ganzen Welt nach Kronberg, um eine Woche lang von großen Virtuosinnen und Virtuosen zu lernen. Zum Abschlusskonzert “Finale à la Mozart” am 23. Juni 2019 spielen die Meisterschülerinnen und -schüler zusammen mit dem Stuttgarter Kammerorchester.

mehr lesen

22.06.2019 – Stimmen einer Stadt IV+V

Das Schauspiel und das Literaturhaus Frankfurt luden für den zweiten Teil der Serie Angelika Klüssendorf, Thomas Pletzinger und Antje Rávic Strubel ein, sich literarisch-dramatisch mit Frankfurt auseinanderzusetzen. Im Juni 2019 werden „Branka“ von Angelika Klüssendorf und „Ich verlasse dieses Haus“ von Thomas Pletzinger erneut aufgeführt.

mehr lesen

22.06.2019 – Konzert Ausgezeichnet!

Im Rahmen der Meisterkurse der Kronberg Academy findet am 22. Juni 2019 ein Meisterschülerkonzert mit Preisverleihung statt. Verliehen werden der Prinz von Hessen-Preis, der Manfred Grommek-Preis sowie der Ana Chumachenco-Förderpreis. Das Konzertprogramm wird in den Meisterkursen erarbeitet und kurzfristig bekannt gegeben.

mehr lesen

21.06.2019 – Stimmen einer Stadt VI

Nach der Premiere des zweiten Teil der monodramtischen Serie, führt das Schauspiel Frankfurt erneut das Stück “Unvollkommene Umarmung” von Antje Rávic Strubel auf. “Stimmen einer Stadt” bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Im zweiten Teil sind die Autorinnen und Autoren Angelika Klüssendorf, Thomas Pletzinger und Antje Rávic Strubel zu Gast.

mehr lesen

21.06.2019 – Konzert Geige mal anders

Der Geigenvirtuose József Lendvay tritt am 21. Juni 2019 zusammen mit “József Lendvay and Friends” im Rahmen der Meisterkurse der Kronberg Academy auf. Der Künstler kommt aus einer hochmusikalische Budapester Familie und hat sich unter den Geigern der Gegenwart durch seine klassische Brillanz und seine eigenständige Musikalität profiliert.

mehr lesen

18.-23.06.2019 – Öffentliche Geigen-Meisterkurse

Im Rahmen der Geigen-Meisterkurse der Kronberg Academy finden vom 18. Juni bis 23. Juni 2019 öffentliche Lektionen statt. Als Gast der öffentlichen Meisterkurse kann man erleben, wie gelehrt und gelernt wird und wie viele Wege es gibt, sich Musik zu nähern. 2019 unterrichten Ana Chumachenco, Mauricio Fuks, Mihaela Martin, Gerhard Schulz und Pavel Vernikov.

mehr lesen

20.06.2019 – Konzert 10 Jahre Faltenradio

Das Ensemble Faltenradio kehrt zurück nach Mecklenburg-Vorpommern und feiert in Landsdorf sein 10-jähriges Bühnenjubiläum. Zum runden Geburtstag präsentieren Alexander Maurer, Alexander Neubauer, Stefan Prommegger und Matthias Schorn ein vielseitiges Programm. Sie spielen Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Nikolai Rimski-Korsakow, Artie Shaw u. v. m.

mehr lesen

20.06.2019 – Konzert Zukunftsgeiger III

Die jungen Violinentalente und Studierende der Kronberg Academy, Kaoru Oe und Jonian-Ilias Kadesha, spielen am 20. Juni 2019 in der Johanniskirche in Kronberg ein Konzert im Rahmen der Geiger-Meisterkurse. Der Pianist Nicholas Rimmer begleitet Jonian-Ilias Kadesha am Klavier. Auf dem Programm stehen Stücke von den Komponisten Béla Bartók und George Enescu.

mehr lesen

19.06.2019 – Konzert Zukunftsgeiger II

Die Geigerinnen und Alumni der Kronberg Academy Dami Kim und Irène Duval spielen am 19. Juni 2019 ein Konzert in der Johanniskirche in Kronberg im Rahmen der Geiger-Meisterkurse. Begleitet werden sie am Klavier von der Pianistin und Korrepetitorin Miki Aoki. Auf dem Programm stehen Werke von Gabriel Fauré, Igor Frolov, Francis Poulenc und Franz Schubert.

mehr lesen

18.06.2019 – Konzert Zukunftsgeiger I

Die jungen Violinentalente Miriam Helms Ålien und Stephen Waarts, die beide am Kronberg Academy Professional Studies-Programm teilnehmen, spielen am 18. Juni 2019 ein Konzert im Rahmen der Geiger-Meisterkurse. Begleitet werden sie am Klavier von Tatiana Chernichka und Megumi Hashiba. Mit Werken von Béla Bartók, Paul Hindemith und Dmitri Shostakovich.

mehr lesen

16.06.2019 – Eröffnungskonzert Kronberg Academy

Vom 16. bis zum 23. Juni 2019 finden die Konzerte im Rahmen der Kronberg-Academy-Meisterkurse statt. Lehrende, junge Spitzentalente und Alumni der Kronberg Academy sowie berühmte internationale Gäste zeigen ihr Können. Beim Eröffnungskonzert am 16. Juni 2019 spielen unter anderem das Korean Chamber Orchestra, Ana Chumachenco und Pavel Vernikov.

mehr lesen

03.-04.06.2019 – Wettbewerb “Baut Eure Zukunft@challenge”

Die “Baut Eure Zukunft@challenge” ist der jährliche Höhepunkt des Bildungsprojekts “Baut Eure Zukunft”, das von Social Impact, der Deutsche Bank Stiftung und der Deutschen Bank gemeinsam entwickelt wurde. In Berlin treten nun sechs Schülerteams der 8. bis 10. Klassen, die sich für den Wettbewerb qualifizieren konnten, im Finale an.

mehr lesen

03.06.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Im Juni 2019 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihre Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen

29.05.2019 – Buchpräsentation und Gespräch

Die Villa Romana-Preisträgerin 2019, Marcela Moraga, präsentiert in der Künstlerresidenz in Florenz ihr neu erschienenes Buch “Neither spices nor species. Chronicle of Patagonia” im Gespräch mit dem chilenischen Kunsthistoriker Teobaldo Lagos. Das Künstlerbuch dokumentiert mit Zeichnungen, Fotos und Texten Marcela Moragas Reise nach Patagonien.

mehr lesen

28.05.2019 – Konzert La Cité des Dames

Im Rahmen des Projektes „EchoSpore“ wird bei der diesjährigen Konzertreihe „La Cité des Dames“ der Hochschule für Musik und Tanz Köln das Werk der verfolgten jüdischen Komponistin und Pianistin Maria Herz ins Zentrum gestellt. Die Pianistin Yeon-Min Park interpretiert für den Konzertabend in Köln Werke von Herz, Schumann, Chin und Chopin.

mehr lesen

15.05.2019 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

Im Rahmen eines Konzerts legen die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) ihr Konzertexamen vor einer Prüfungskomission ab. Das Konzertexamen ist der höchste zu vergebende künstlerische Abschluss an der HfMDK. Im Mai 2019 werden die Studierenden Solenn Grand, Ye Eun Choi und Yongmin Hong geprüft.

mehr lesen

13.05.2019 – Stimmen einer Stadt IV+V

Das Schauspiel und das Literaturhaus Frankfurt luden für den zweiten Teil der Serie die Autorinnen und Autoren Angelika Klüssendorf, Thomas Pletzinger und Antje Rávic Strubel ein, sich literarisch-dramatisch mit Frankfurt auseinanderzusetzen. Im Mai 2019 werden „Branka“ von Angelika Klüssendorf und „Ich verlasse dieses Haus“ von Thomas Pletzinger erneut aufgeführt.

mehr lesen

13.05.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung sechsmal im Jahr zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projektes “Opernstudio Frankfurt” realisiert. Im Mai 2019 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios erneut ihr Können.

mehr lesen

10.04.-12.05.2019 – Ausstellung “Supplica per un’appendice”

Die Villa Romana-Preisträgerinnen Jeewi Lee, Anna Möller, Eske Schlüters und Lerato Shadi setzen sich mit dem Werk der italienischen Konzeptkünstlerin Ketty La Rocca auseinander. Ihre Arbeiten sind von April bis Mai 2019 in der Ausstellung “Supplica per un’appendice” im Kunstraum München zu sehen. Die Ausstellungseröffnung findet am 10. April 2019 statt.

mehr lesen

12.05.2019 – EchoSpore | Sinfoniekonzert

Die Klaviernachwuchstalente Alexandre Chenorkian und Yeon-Min Park spielen am 12. Mai 2019 zusammen mit dem Sinfonieorchester OZM|Symphony unter der Leitung von Prof. Alexander Rumpf. Sie interpretieren für das Orchesterkonzert Kompositionen von Maria Herz und Simon Laks aus dem Repertoire von “EchoSpore”.

mehr lesen

11.05.2019 – EchoSpore | Sinfoniekonzert

Das Projekt „EchoSpore“ widmet sich der Wiederentdeckung verfemter Komponistinnen und Komponisten. Am 11. Mai 2019 werden die Kompositionen von Maria Herz und Simon Laks von den Klaviernachwuchstalenten Alexandre Chenorkian und Yeon-Min Park im Zusammenspiel mit dem Sinfonieorchester OZM|Symphony zur Aufführung gebracht.

mehr lesen

10.05.2019 – EchoSpore | Sinfoniekonzert

Vom 10. bis 12. Mai 2019 spielen Alexandre Chenorkian und Yeon-Min Park drei Konzerte zusammen mit dem Sinfonieorchester OZM|Symphony unter der Leitung von Prof. Alexander Rumpf. Das erste Konzert im Rahmen des Projekts „EchoSpore“ findet in Dortmund statt. Im Programm sind Stücke von Beethoven, Richard Strauss, Maria Herz und Simon Laks.

mehr lesen

07.05.2019 – START-Gespräch | Religion, Politik und Gesellschaft

Populistische und antiliberale Ideen haben in Deutschland Konjunktur. Auch im Rhein-Main-Gebiet werden unabhängig der politischen Couleur und jeweiligen Herkunft immer stärker Meinungen laut, die bislang den radikalen Rändern zuzurechnen waren. Darüber sprechen Seda Başay-Yıldız, Nicole Deitelhoff und Sylvia Weber beim START-Gespräch.

mehr lesen

02.05.2019 – Uraufführung „Die Nacht der Seeigel“

Ein Mann auf der Flucht, eine schwangere Frau, ein uralter Wissenschaftler. Alle sind einsam, jeder getrieben von Sehnsucht, Sorge und Hoffnung nach Verschmelzung: Ich, du, wir. Das Stück “Die Nacht der Seeigel” entstand im Rahmen der “Akademie Musiktheater heute” der Deutsche Bank Stiftung und feiert Premiere in Hamburg.

mehr lesen

02.05.2019 – Mark Andre & Ingo Metzmacher

Das Ensemble Modern bringt unter der Leitung von Ingo Metzmacher “riss 1-3” des Komponisten Marc Andre in Frankfurt zur Aufführung. Mit der Werkgruppe “riss” begibt sich Andre auf die Suche nach kompositorischen Zwischenräumen. Das Ensemble Modern zählt zu den weltweit führenden Ensembles für Neue Musik.

mehr lesen

27.04.2019 – Symposium “One Day on Cady Noland”

Das Museum MMK für Moderne Kunst veranstaltet ein Symposium über Cady Noland im Rahmen der “MMKTalks & MMK Symposien”. Ihr Werk wird aus kunst- und kulturhistorischer, philosophischer sowie künstlerischer Perspektiven beleuchtet. Mit Larne Abse Gogarty, Diedrich Diederichsen, Inka Meißner, Peter Osborne und Jeannine Tang

mehr lesen

18.04.2019 – Stimmen einer Stadt VI

Nach der Premiere des zweiten Teil der monodramtischen Serie, führt das Schauspiel Frankfurt erneut das Stück “Unvollkommene Umarmung” von Antje Rávic Strubel auf. “Stimmen einer Stadt” bringt verschiedenste Frankfurter Biografien auf die Bühne. Im zweiten Teil sind Angelika Klüssendorf, Thomas Pletzinger und Antje Rávic Strubel zu Gast.

mehr lesen

14.04.2019 – Uraufführung “Clara” bei Osterfestspiele Baden-Baden

Anlässlich des 200. Geburtstags der Komponistin und Pianistin Clara Schumann feiert die Kammeroper “Clara” im Rahmen der Osterfestspiele Baden-Baden 2019 Premiere. Die Aufführung ist eine Kooperation zwischen der “Akademie Musiktheater heute”, dem Festspielhaus Baden-Baden, den Berliner Philharmonikern und dem Theater Baden-Baden.

mehr lesen

09.04.2019 – Ensemble Modern Meets Jan Bang

Mit den Werkstattkonzerten der Reihe “Checkpoint” erkundet das Ensemble Modern Grenzbereiche zwischen zeitgenössischer Musik und experimentellen Positionen aus anderen musikalischen Traditionen. Im Frühjahr 2019 wird der norwegische Musiker und Produzent Jan Bang zu Gast beim Ensemble Modern in Frankfurt sein.

mehr lesen

09.04.2019 – Soirée Opernstudio Frankfurt

Mitglieder des “Opernstudios Frankfurt” präsentieren sich am 9. April 2019 erneut bei einer Soirée. Damit wird die Konzertreihe mit den Nachwuchstalenten im Jahr 2019 fortgesetzt. Das Opernstudio wurde 2008 gegründet und unterstützt den musikalischen Nachwuchs dabei erste Erfahrungen auf einer Opernbühne zu sammeln.

mehr lesen

07.04.2019 – Stimmen einer Stadt IV+V

Das Schauspiel Frankfurt und das Literaturhaus Frankfurt luden für den zweiten Teil der Serie Angelika Klüssendorf, Thomas Pletzinger und Antje Rávic Strubel ein, sich literarisch-dramatisch mit Frankfurt auseinanderzusetzen. Am 7. April 2019 werden die Stücke „Branka“ von Angelika Klüssendorf und „Ich verlasse dieses Haus“ von Thomas Pletzinger aufgeführt.

mehr lesen

06.04.2019 – Neue Stücke von “Stimmen einer Stadt”

Das Schauspiel Frankfurt und das Literaturhaus Frankfurt setzen ihre Serie “Stimmen einer Stadt” mit Angelika Klüssendorf, Thomas Pletzinger und Antje Rávic Strubel fort. Die drei Autorinnen und Autoren treffen sich mit Menschen in Frankfurt, führen Gespräche und verdichten diese Stadt- und Lebenserfahrungen zu einem Monodrama.

mehr lesen

28.03.2019 – HfMDK bei Frankfurter Bachkonzerte

Unter dem Titel „Wohltemperiert – nicht nur für Klavier: Originale und Bearbeitungen“ setzen sich die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) bei den Frankfurter Bachkonzerten unter anderem mit Bachs “Wohltemperierten Klavier” (1722) sowie anderen Kompositionswerken und Bearbeitungen auseinander.

mehr lesen

22.03.2019 – Verleihung KIWI-Integrationspreis

Mit dem KIWI-Integrationspreis werden 2019 erneut fünf beispielhafte Schülerprojekte ausgezeichnet. Der Preis wird am 22. März 2019 an die Schülerinnen und Schüler verliehen. Das Projekt “KIWI – Kinder und Jugendliche Willkommen” unterstützt Schulen bei der Arbeit mit geflohenen Kindern und Jugendlichen.

mehr lesen

15.02.-22.03.2019 – Ausstellung Villa Romana-Preisträger

Vom Februar bis November 2019 werden die Villa Romana-Preisträgerinnen und -Preisträger in Florenz leben und arbeiten. Zu Beginn ihres Aufenthaltes in der Künstlerresidenz stellen KAYA (Kerstin Brätsch und Debo Eilers), Rajkamal Kahlon, Marcela Moraga und Christian Naujoks ihre neuen Arbeiten in einer Ausstellung in Florenz vor.

mehr lesen

14.03.2019 – Inger-Maria Mahlke in Berlin

Die Deutsche Bank Stiftung ermöglicht am 14. März 2019 in Berlin eine Preisträgerlesung mit der Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2018, Inger-Maria Mahlke. Die Autorin wird im Palais Populaire der Deutschen Bank aus ihrem Roman” Archipel” lesen. Es handelt sich um einen Ersatztermin für die Lesung am 29. November 2018.

mehr lesen

11.03.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung zu der musikalischen Mittagspause ein. Im März 2019 geben die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Einblick in ihr Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen

07.03.2019 – Stimmen einer Stadt I+II+III

Das Schauspiel Frankfurt lud für den ersten Teil der Serie Wilhelm Genanzino, Olga Grjasnowa und Teresa Präauer ein, sich literarisch-dramatisch mit Frankfurt auseinanderzusetzen. Alle drei Stücke werden nun erneut aufgeführt, bevor am 6. April 2019 die Premiere des zweiten Teils der Serie startet.

mehr lesen

02.-03.03.2019 – Symposium “On Violence”

Das Museum MMK für Moderne Kunst veranstaltet das zweitägige international besetzte Symposium “On Violence” im Rahmen der aktuellen Ausstellungen “Cady Noland” und “Weil ich nun mal hier lebe”. Vortragende sind unter anderem Patrisse Khan-Cullors, Geoffroy de Lagasnerie, Nina Power.

mehr lesen

18.02.2019 – Podiumsdiskussion “Alles immer smart?”

Anlässlich der Denkschrift “Alles immer smart. Kulturelle Bildung, Digitalisierung, Schule” des Rats für Kulturelle Bildung findet eine Podiumsdiskussion in der Komischen Oper Berlin statt. Auf dem Podium diskutieren Prof. Dr. Benjamin Jörissen, Mechthild Eickhoff, Udo Michallik und Ivana Scharf.

mehr lesen

04.02.2019 – Stimmen einer Stadt I+III

Das Schauspiel Frankfurt lud für den ersten Teil der monodramatischen Serie Wilhelm Genanzino, Olga Grjasnowa und Teresa Präauer ein, sich literarisch-dramatisch mit Frankfurt auseinanderzusetzen. Am 4. Februar 2019 werden nun die Stücke von Wilhelm Genazino und Teresa Präauer erneut aufgeführt.

mehr lesen

28.01.2019 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Am Anfang des Jahres 2019 steht wieder eine Mittagspause der besonderen Art an. Sängerinnen und Sänger des Opernstudios zeigen bei “Intermezzo – Oper am Mittag” erneut ihr Können. Die Deutsche Bank Stiftung fördert das Opernstudio Frankfurt bereits seit 2008 und lädt sechsmal im Jahr zu den Lunchkonzerten ein.

mehr lesen

27.01.2019 – Preisträgerkonzert Klavierwettbewerb

Die öffentliche Preisverleihung und das Preisträgerkonzert des diesjährigen Karlrobert Kreiten-Klavierwettbewerbs der Hochschule für Musik und Tanz Köln findet am 27. Januar 2019 statt. Der Wettbewerb ist dem 1943 von den Nationalsozialisten ermordeten Pianisten Karlrobert Kreiten gewidmet.

mehr lesen

26.01.2019 – Premiere “Heiner 1-4”

Das Berliner Ensemble hat in der Spielzeit 2018/2019 den Autor Fritz Kater eingeladen, ein neues Werk im Rahmen der “Exzellenzreihe” zu verfassen. Entstanden ist ein Stück über das Leben des Dramatikers Heiner Müller. “Heiner 1-4” wird am 26. Januar 2019 in Berlin uraufgeführt. Die Regie führt Lars­-Ole Walburg.

mehr lesen

25.-26.01.2019 – Karlrobert Kreiten-Klavierwettbewerb

In Erinnerung an den 1943 von den Nationalsozialisten zum Tode verurteilten und ermordeten Pianisten Karlrobert Kreiten veranstaltet die Hochschule für Musik und Tanz Köln einen Klavierwettbewerb für HfMT-Studierende (Hauptfach Klavier). Am 25. und 26. Januar 2019 finden die Weetbewerbskonzerte statt.

mehr lesen

21.01.2019 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

Im Rahmen eines Konzerts legen die Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) Frankfurt ihr Konzertexamen vor einer Prüfungskomission ab. Das Konzertexamen ist der höchste zu vergebende künstlerische Abschluss an der HfMDK Frankfurt. Mit Diana Sahakyan, Martha Jordan und Sven Bauer.

mehr lesen

07.12.2018 – Claviernacht 2018 | Frédéric Chopin

Die “Claviernacht” der Hochschule für Musik und Tanz Köln findet unter dem Titel “Frédéric Chopin – Stiller Revolutionär im Exil” statt und greift das Thema des “Chopin+”-Klavierwettbewerbs auf. Die Kompositionen Chopins werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln den Werken anderer Komponistinnen und Komponisten gegenübergestellt.

mehr lesen

03.12.2018 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Am 3. Dezember 2018 geben erneut die Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) Einblick in ihre Repertoire. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts “Opernstudio Frankfurt” realisiert.

mehr lesen

30.11.2018 – “Chopin+”-Klavierwettbewerb

Der Klavierwettbewerb der Stiftung Kurd Aschenbrenner findet vom 30. November bis 02. Dezember 2018 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt. Im dritten Durchgang spielen die Teilnehmenden mindestens eine Komposition aus dem Repertoire von “EchoSpore” vor. “EchoSpore” gilt der Wiederentdeckung verfemter Kompositionen.

mehr lesen

29.11.2018 – Inger-Maria Mahlke in Berlin

Hinweis: Aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung der Buchpreisträgerin Inger-Maria Mahlke liest am 29. November 2018 die Schauspielerin Katja Hiller aus dem prämierten Werk. Inger-Maria Mahlke wünschen wir eine gute Besserung! Ein Ersatztermin findet am 14. März 2019 im Palais Populaire in Berlin statt.

mehr lesen

20.11.2018 – Inger-Maria Mahlke liest in Frankfurt

Für ihren Roman “Archipel” wurde Inger-Maria Mahlke mit dem Deutschen Buchpreis 2018 ausgezeichnet. Nun gibt die Autorin auf Einladung der Deutsche Bank Stiftung ihre erste Preisträgerlesung in Frankfurt. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem hr2-Moderator Alf Mentzer statt. Die Stiftung fördert den Deutschen Buchpreis seit 2014.

mehr lesen

12.11.2018 – “Soirée Opernstudio” Oper Frankfurt

Mitglieder des Opernstudios präsentieren sich am 12. November 2018 bei einer Soirée. Damit wird die Konzertreihe mit den Nachwuchstalenten in der Spielzeit 2018/2019 fortgesetzt. Das Opernstudio wurde 2008 gegründet und unterstützt den musikalischen Nachwuchs dabei erste Erfahrungen auf einer Opernbühne zu sammeln.

mehr lesen

05.11.2018 – Preisträgerlesung | Deutscher Buchpreis

Inger-Maria Mahlke erhielt den Deutschen Buchpreis 2018 für ihren europäischen Familienroman “Archipel”. In ihrem Werk führt sie rückwärts durch ein Jahrhundert voller Umbrüche und Verwerfungen, großer Erwartungen und kleiner Siege. Die Deutsche Bank Stiftung lädt die Autorin zur Preisträgerlesung nach Düsseldorf ein.

mehr lesen

Bis 01.11.2018 – Ausstellung “Il mondo in fuga”

Bis zum 1. November 2018 präsentieren die Villa-Romana-Preisträgerinnen und -Preisträger 2016 und 2017 ihre Arbeiten im Schloss Corvey bei Höxter. Die Ausstellung “Il mondo in fuga” vereint aktuelle fotografische und malerische Positionen, Skulpturen, Installationen und Film. Die Werke wurden teils für die Ausstellung konzipiert.

mehr lesen

29.10.2018 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

Im Herbst steht wieder eine Mittagspause der besonderen Art an. Am 29. Oktober 2018 zeigen die Mitglieder des Opernstudios in der neuen Spielzeit 2018/2019 bei “Intermezzo – Oper am Mittag” erneut ihr Können. Die Deutsche Bank Stiftung fördert das Opernstudio Frankfurt bereits seit 2008 und lädt sechsmal im Jahr zu den Lunchkonzerten ein.

mehr lesen

25.10.2018 – Blind-Date-Lesung | Deutscher Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis ist einer der wichtigsten Buchpreise in Deutschland. Die Deutsche Bank Stiftung fördert die Auszeichnung seit 2014 und ermöglicht nun ein literarisches “Blind Date” in Berlin. Einer der Shortlist-Nominierten wird im Palais Populaire aus ihrem bzw. seinem Werk lesen. Wer es ist, erfährt das Publikum erst vor Ort.

mehr lesen

24.10.2018 – “Festakt “Akademie Musiktheater heute”

Nach zwei Förderjahren verabschiedet sich im Herbst der Stipendiatenjahrgang 2016-2018 der “Akademie Musiktheater heute” (AHM) mit einem Festakt in der Oper Frankfurt aus dem Förderprogramm der Deutsche Bank Stiftung. Dort werden auch die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten feierlich willkommen geheißen.

mehr lesen

24.10.2018 – Ensemble Modern | Abonnementreihe

Das Ensemble Modern tritt am 24. Oktober 2018 in der Alten Oper Frankfurt auf. Unter der Leitung des Dirigenten Bas Wiegers spielt das Ensemble Modern zusammen mit dem Ensemble “Neue Vocalsolisten” aus Stuttgart und dem irischen Bratschisten Garth Knox. Auf dem Programm stehen Werke von Oscar Strasnoy, Brigitta Muntendorf und Isabel Mundry.

mehr lesen

17.10.2018 – Aris Quartett bei Frankfurter Bachkonzerte

Im September 2018 ist das Aris Quartett zu Gast bei den Frankfurter Bachkonzerten. Sie spielen Werke von Bach, Schostakowitsch und Beethoven, unter anderem die ersten vier Fugen aus “Kunst der Fuge”. 2009 in Frankfurt gegründetet, treten die vier Musikerinnen und Musiker heute weltweit in Konzerthäusern und bei Musikfestivals auf.

mehr lesen