25.-27.05.2018 – Playsonic Festival

Daten im Überblick

Wo:
Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Wann:
25.-27. Mai 2018

Programm:
Das ausführliche Festivalprogramm finden Sie hier.

“Spielend hören und hörend spielen” lautet das Motto des diesjährigen Playsonic Festivals. Vom 25.-27. Mai 2018 findet in der Alte Oper Frankfurt und im urbanen Umfeld des Hauses ein facettenreiches Programm aus musikalischen Spielen und spielerischen Musikformen statt.

Die Besucher/innen erwartet unter anderem ein abendfüllendes Ensembleformat, ein intimes Kammermusikformat, eine installative Arbeit und eine Arbeit im öffentlichen Raum. Erweitert wird das Programm durch eine Vielzahl kleinerer Experimente, Workshops und Gesprächsrunden. Das ausführliche Festivalprogramm finden Sie hier.

Kuratiert wird das Festival von Josa Gerhard und Sebastian Quack vom Netzwerk Invisible Playground. Es ist ein gemeinsames Projekt der Alten Oper Frankfurt, des Ensemble Modern und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, initiiert und gefördert durch die Deutsche Bank Stiftung.

Labor für die Vermittlung zeitgenössischer Kunst

Das Festival ist aus dem Labor für die Vermittlung zeitgenössischer Kunst der Alte Oper Frankfurt, des Ensemble Modern und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main entstanden. In dem mehrjährigen Projekt erarbeiten die drei Projektpartnen die Möglichkeiten der Vermittlung zeitgenössischer Musik.