Stipendien 2020-2022 für die “Akademie Musiktheater heute”

© Jonas Jacobsson (CC0) via Unsplash

Akademie Musiktheater heute

 

Eigenprojekt der Deutsche Bank Stiftung

© Jonas Jacobsson (CC0) via Unsplash

Die Deutsche Bank Stiftung vergibt jährlich 15 Stipendien für die Akademie Musiktheater heute (AMH). Gesucht werden neue internationale Talente und begeisterungsfähige junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. Vom 31. Januar bis zum 30. April 2020 können sich Interessierte um ein Stipendium 2020-2022 bewerben.

Die Ausschreibung richtet sich an internationale Studierende und junge internationale Profis aus den Sparten: Bühnen- und/oder Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto/Text und Regie im Bereich Musiktheater/Oper. Bewerben können sich auch internationale Quereinsteigende anderer Studienrichtungen beziehungsweise Ausbildungen mit einschlägigen Praktika oder Berufserfahrung in den oben genannten Sparten.

Die Auswahl erfolgt durch eine Fachjury. Die Jury für den Jahrgang 2020-2022 wird im Oktober 2020 bekanntgegeben. Ein Rechtsanspruch auf die Vergabe eines Stipendiums besteht nicht.

Die Altersgrenze für Bewerbende liegt bei 32 Jahren (Jahrgang 1988). Ausnahmereglungen gelten für Personen, die in Elternzeit waren (bis zu drei Jahren), Angehörige gepflegt haben (bis zu 2 Jahren) sowie das FSJ oder FSJ Kultur – Freiwilliges Soziales Jahr (bis zu 2 Jahren), das FÖJ – Freiwilliges Ökologisches Jahr (bis zu 2 Jahren), den BFD – Bundesfreiwilligendienst (bis zu 18 Monaten), den freiwilligen Wehrdienst (bis zu 23 Monaten) oder die Wehrpflicht (bis zu 6 Monaten) absolviert haben. Auf Grundlage eines erbrachten Nachweises können diese Zeiten bei der Bewerbung berücksichtigt und entsprechend angerechnet werden. Während des zweijährigen Stipendienprogramms müssen die Teilnehmenden Europa als Arbeits- und Lebensmittelpunkt haben. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache werden vorausgesetzt.

In der AMH kommen junge Nachwuchskräfte aus den Sparten Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto/Text und Regie zusammen und diskutieren Fragen zur Zukunft des Musiktheaters. Das Besondere an dem Förderprogramm ist der Austausch und die Vernetzung zwischen allen sieben Bereichen des Musiktheaters. Das zweijährige Stipendienprogramm beinhaltet Workshops und den Besuch von ausgewählten Inszenierungen an deutschen und europäischen Opernhäusern und Festivals.

Zur Bewerbung

Weiterführende Hinweise zur Bewerbung und zum Programm sowie das Online-Bewerbungsformular finden Sie auf der Website der Akademie Musiktheater heute.

Über die ​Akademie Musiktheater heute

Das stiftungseigene Projekt Akademie Musiktheater heute (AMH) ist das Förderprogramm für den Musiktheaternachwuchs und bildet mit weit über 250 Alumni sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten ein einzigartiges Netzwerk für junge internationale Akteurinnen und Akteure des Musiktheaters. Jährlich vergibt die Deutsche Bank Stiftung 15 Stipendien an junge Musiktheaterschaffende aus den Bereichen Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto und Regie. Die AMH hat sich seit ihrer Gründung 2001 zu einer der wichtigsten Institutionen für den Musiktheaternachwuchs entwickelt.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung