© Jörn Kipping

Akademie Musiktheater heute

Das stiftungseigene Projekt Akademie Musiktheater heute (AMH) ist das europäische Förderprogramm für den Musiktheaternachwuchs und bildet mit 257 Alumni und Stipendiat/innen ein einzigartiges Netzwerk für junge Führungskräfte des Musiktheaters. Es werden jährlich 15 Stipendien in den Sparten Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Regie und Libretto/Text (seit 2017/2018) vergeben. Das zweijährige Förderprogramm ermöglicht den Nachwuchskräften den Besuch von ausgewählten Inszenierungen an deutschsprachigen und europäischen Opernhäusern und Festivals. Die Besuche finden im Rahmen von Workshops statt, in denen sich die Teilnehmenden mit den Protagonist/innen der Inszenierungen austauschen können. Die Gespräche und Diskussionen mit den Intendant/innen, Regisseur/innen oder Komponist/innen und die Anregungen, die die Stipendiat/innen dadurch bekommen, bilden den ideellen Kern des Stipendienprogramms. Jedes Jahr finden vier bis sechs Workshops im In- und Ausland statt. Die Aufnahme der neuen Stipendiat/innen erfolgt im Rahmen des Festakts am 24. Oktober 2018 in der Oper Frankfurt.

In Kürze kommen Sie von hier auf die Homepage der Akademie Musiktheater heute. Die Seite befindet sich zur Zeit im Aufbau.

p
Projektname:

Akademie Musiktheater heute

Projektlaufzeit:

seit 2001

nächste Termine:

24.10.2018: Festakt

14.04.2019: Premiere Clara bei den Osterfestspielen Baden-Baden

02.05.2019: Uraufführung Die Nacht der Seeigel

Uraufführung “Das Floß” am 04.05.2018 in der opera stabile Hamburg

Festakt am 17.10.2017 in der Oper Frankfurt

Hier lesen Sie die letzten vier Ausgaben der con moto