© Dieter Roosen / Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Starke Schule

In dem Projekt Starke Schule – Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen wurden hervorragende Konzepte zum Übergang zwischen Schule und Beruf ausgezeichnet. Alle zwei Jahre konnten Schulen bei dem größten Schulwettbewerb Deutschlands mitmachen. Insgesamt gab es auf Landes- und Bundesebene 220.000 Euro zu gewinnen. Doch der Gewinn ging weit über die Prämierung hinaus: Alle Siegerschulen wurden für vier Jahre in ein Netzwerk aufgenommen, in dem sie nicht nur vom Erfahrungsaustausch profitierten, sondern auch von Angeboten zur Organisations- und Unterrichtsentwicklung. Die Deutsche Bank Stiftung war von 2008 bis 2018 Partner des Projekts, das regionale und bundesweite Öffentlichkeit für herausragende schulische Arbeit schafftte. Starke Schule war eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, weitere Partner waren neben der Deutsche Bank Stiftung die Bundesagentur für Arbeit und die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

p
Themenbereich:

Chancengerechtigkeit

Projektname:

Starke Schule 

Projektpartner:

Gemeinnützige Hertie-Stiftung 

Projektlaufzeit:

2008-2018

nächste Termine:

19.-20.03.2020 | Kongress “Bildung für die Zukunft – Schulen im Wandel” (Programmdetails folgen)