Shortlist des Deutschen Buchpreises 2021 steht fest

Nun steht es fest, wer in die nächste Runde gekommen ist – die Jury des Deutschen Buchpreises 2021 hat die Romane dieser sechs Autorinnen und Autoren für die Shortlist ausgewählt: Norbert Gstrein, Monika Helfer, Christian Kracht, Thomas Kunst, Mithu Sanyal, Antje Rávik Strubel. Aus diesen Reihen wird am 18. Oktober dann der Roman des Jahres gekürt.

Jury nominiert 20 Romane für Longlist

Die Jury des Deutschen Buchpreises 2020 hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. „Im Gegensatz zur Lektüre der Nachrichten der vergangenen Monate bot die Beschäftigung mit den über 200 eingereichten Titeln vielfältige Lichtblicke. Der Jury eröffnete sich ein Panorama von überwiegend realistisch angelegten Romanen”, sagt Jurysprecherin Hanna Engelmeier. Die Shortlist wird am 15. September 2020 verkündet.