Jürgen Kaube mit Deutschen Sachbuchpreis 2021 ausgezeichnet

Der Journalist und Autor Jürgen Kaube erhält den Deutschen Sachbuchpreis für sein Werk „Hegels Welt”. Das „Sachbuch des Jahres” wurde 2021 erstmalig verliehen und zeichnet herausragende Sachbücher aus, die wichtige Impulse für die gesellschaftliche Debatte geben. Die Deutsche Bank Stiftung ist wie beim Deutschen Buchpreis Hauptförderer der Auszeichnung.

Jury nominiert acht Sachbücher für Deutschen Sachbuchpreis

Die acht nominierten Titel für das „Sachbuch des Jahres” 2021 stehen fest. Ausgewählt wurden sie aus 240 Titeln, die die siebenköpfige Jury gesichtet hat. Der Deutsche Sachbuchpreis wird 2021 erstmalig von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels verliehen. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die Auszeichnung als Hauptförderer.

Monika Grütters übernimmt Schirmherrschaft für Deutschen Sachbuchpreis

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, übernimmt die Schirmherrschaft für den Deutschen Sachbuchpreis. Mit der Auszeichnung prämiert die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ab 2020 das „Sachbuch des Jahres”. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer des Deutschen Sachbuchpreises.