„Stresstest” – Zeitgenössisches Musiktheater im Stream

Am 26. November 2021 feierte das zeitgenössische Musiktheater „Stresstest” Premiere in Frankfurt am Main. Das Kooperationsprojekt der „Akademie Musiktheater heute” (AMH) der Deutsche Bank Stiftung, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und des Ensemble Modern ist ab sofort und bis 2024 auf dem YouTube-Kanal der Deutsche Bank Stiftung zu sehen.

AMH präsentiert Musiktheaterminiaturen zu „Stresstest“

„Stresstest” lautet das Thema des Musiktheaterprojekts, das die Akademie Musiktheater heute (AMH) über einen Zeitraum von drei Jahren entwickelt hat. Am 26. November 2021 fand die Uraufführung im Rahmen des AMH-Festakts im Frankfurt LAB in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und dem Ensemble Modern statt.

HfMDK lässt Basilika des Kloster Eberbachs erklingen

Am 30. Juni 2021 ließen Nachwuchsmusikerinnen und -musiker die Basilika des Kloster Eberbachs erklingen und präsentierten ein vielfältiges Programm. Zu hören waren unter anderem Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Claude Gervaise oder Georges Bizet. Die Konzertaufzeichnung gibt es auf dem YouTube-Kanal der HfMDK zu sehen.

Deutsche Bank Stiftung startet YouTube-Kanal

Die Deutsche Bank Stiftung hat einen YouTube-Kanal gestartet. Zu sehen gibt es unter anderem Rückblicke von der Uraufführung „Ménage-à-trois” (2019) des stiftungseigenen Projekts „Akademie Musiktheater heute” sowie Einblicke in Projekte, die die Deutsche Bank Stiftung fördert. Sie möchten über neue Videos infomiert werden? Dann abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Drei künstlerische Perspektiven auf ein Thema

Mit den drei szenischen Miniatur-Musiktheaterstücken: „Lilith“, „Wiener Ménage“ und „A Safe and Special Place“ haben sich am 21. November 2019 die 15 Stipendiatinnen und Stipendiaten des Jahrgangs 2017-2019 aus der „Akademie Musiktheater heute“ (AMH) verabschiedet. Die drei Werke sind das Ergebnis eines intensiven zweijährigen künstlerischen Prozesses, an dessen Anfang nur ein Thema stand: Ménage-à-trois.

Wandelkonzert der HfMDK Frankfurt im Kloster Eberbach

Nachdem im letzten Jahr mit Carl Orffs Carmina Burana ein großes Chorwerk realisiert wurde, präsentierten sich am Mittwoch, 3. Juli 2019 gleich mehrere Ensembles, bestehend aus Musikerinnen und Musikern der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK), einer breiten Öffentlichkeit beim Rheingau Musik Festival.