Zum Abschluss des aktuellen „SCHIRN DOMINO”-Workshops beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen der Jugendkulturwerkstatt Break 14 sowie aus den Intensivklassen der Friedrich-Ebert-Schule, der IGS Herder und der Elisabethenschule mit Surrealismus. Entstanden sind zahlreiche kreative Arbeiten, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht in der SCHIRN, sondern digital präsentiert wurden.