Sudan: Vorausschauende Hilfe bei Extremwetterereignissen

Vielschichtige Krisen prägen das Leben der Menschen im Sudan. Immer wieder bedrohen Extremwettereignisse die Bevölkerung und deren Lebensgrundlagen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wird den Sudanesischen Roten Halbmond dabei unterstützen, „Forecast-based Financing” im Land zu etablieren. Das Projekt wird von der Deutsche Bank Stiftung als Exklusivförderer unterstützt.

Katastrophenprävention in Madagaskar

Seit Ende 2020 unterstützt die Deutsche Bank Stiftung die „Katastrophenprävention in Madagaskar”. Das Deutsche Rote Kreuz verstärkt in dem Inselstaat, der immer wieder Schauplatz von Naturkatastrophen ist, seine frühzeitige humanitäre Hilfe in einem dreijährigen Projekt. Ein Schwerpunkt liegt auf besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen in informellen Siedlungen der Hauptstadt Antananarivo.