Die Jury des Deutschen Buchpreises 2020 hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. „Im Gegensatz zur Lektüre der Nachrichten der vergangenen Monate bot die Beschäftigung mit den über 200 eingereichten Titeln vielfältige Lichtblicke. Der Jury eröffnete sich ein Panorama von überwiegend realistisch angelegten Romanen”, sagt Jurysprecherin Hanna Engelmeier. Die Shortlist wird am 15. September 2020 verkündet.