Radio-Feature “Neue Musik – Interdisziplinär in Bewegung”

© Hansjörg Rindsberg/Deutsche Bank Stiftung

Akademie Musiktheater heute

 

Eigenprojekt der Deutsche Bank Stiftung

© Hansjörg Rindsberg/Deutsche Bank Stiftung

Der Hessische Rundfunk stellt am 18. Juni 2020 in seinem Feature Neue Musik – Interdisziplinär in Bewegung die Akademie Musiktheater heute (AMH) der Deutsche Bank Stiftung vor. Die Journalistin Ursula Boehmer sprach dazu unter anderem mit Stipendiatinnen und Stipendiaten und der Geschäftsführerin der Deutsche Bank Stiftung, Kristina Hasenpflug. Das Feature wirft einen Blick auf das Stipendienprogramm und den Festakt 2019 Ménage-à-trois, den die AMH in Kooperation mit dem Ensemble Modern und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt realisierte.

Zu hören ist das Feature am 18. Juni 2020 um 21.30 Uhr auf hr2Kultur.
Zum Programmhinweis auf hr2Kultur

Mehr Informationen zum Festakt 2019 Ménage-à-trois finden Sie hier.

Über die ​Akademie Musiktheater heute

Das stiftungseigene Projekt Akademie Musiktheater heute (AMH) ist das Förderprogramm für den Musiktheaternachwuchs und bildet mit weit über 280 Alumni sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten ein einzigartiges Netzwerk für junge internationale Akteurinnen und Akteure des Musiktheaters. Jährlich vergibt die Deutsche Bank Stiftung 15 Stipendien an junge Musiktheaterschaffende aus den Bereichen Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto und Regie. Die AMH hat sich seit ihrer Gründung 2001 zu einer der wichtigsten Institutionen für den Musiktheaternachwuchs entwickelt.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung