Neue Stipendiat/innen der “Akademie Musiktheater heute”

Akademie Musiktheater heute

Eigenprojekt der Deutsche Bank Stiftung

Anika Rutkofsky © Björn Stumpf

Die Stipendiat/innen der Akademie Musiktheater heute (AMH) 2018-2020 stehen fest. Eine Fachjury, bestehend unter anderem aus der Komponistin Sarah Nemtsov und dem Dramatiker, Librettist und Regisseur Lutz Hübner, hat 15 junge Opernnachwuchstalente aus den Sparten Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Kulturmanagement, Komposition, Regie, und Libretto/Text ausgewählt. Zu den neuen Akademiemitgliedern gehören der Komponist Alessandro Baticci, der Kulturmanager Valerian Geiger, die Dramaturgin Dorothee Harpain und die Regisseurin Anika Rutkofsky. Die Aufnahme der Stipendiat/innen findet am 24. Oktober 2018 mit einem Festakt in der Oper Frankfurt statt.

Stipendiat/innen 2018-2020:

Gabrielė Bakšytė (Regie)
Alessandro Baticci (Komposition)
Franziska Betz (Dramaturgie)
Susanne Brendel (Bühnen- und Kostümbild)
Valerian Geiger (Kulturmanagement)
Dorothee Harpain (Dramaturgie)
Damian Ibn Salem (Dirigieren)
Pauline Jacob (Libretto/Text)
Anda Kryeziu (Komposition)
Marc Leroy-Calatayud (Dirigieren)
Philipp Lossau (Regie)
Anika Rutkofsky (Regie)
Patrick Schäfer (Komposition)
Leonora Scheib (Kulturmanagement)
Lara Scherpinski (Bühnen- und Kostümbild)

Jury 2018:

Lutz Hübner, freischaffender Dramatiker, Librettist, Schauspieler und Regisseur
(Juror Libretto/Text)

Malte Krasting, Dramaturg an der Bayerischen Staatsoper München, Stipendiat der „Akademie Musiktheater heute“ 2001-2003
(Juror Dramaturgie)

Susanne Moser, Geschäftsführende Direktorin der Komischen Oper Berlin
(Jurorin Kulturmanagement)

Sarah Nemtsov, freischaffende Komponistin
(Jurorin Komposition)

Prof. Dr. Barbara Rucha, Freischaffende Dirigentin, Komponistin, Pädagogin, Leiterin der Academy of Music in Leipzig, Stipendiat der „Akademie Musiktheater heute“ 2005-2007
(Jurorin Dirigieren)

Lydia Steier, freischaffende Regisseurin
(Jurorin Regie)

Katrin Wittig, freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin
Jurorin Bühnen- und Kostümbild

Über die Akademie Musiktheater heute

Die Akademie Musiktheater heute (AMH) der Deutsche Bank Stiftung ist das einzige Nachwuchsförderprogramm, das sieben Sparten des Musiktheaterbetriebs abdeckt und so einen interdisziplinären Austausch ermöglicht. Mit weit über 250 Mitgliedern bietet sie ein einzigartiges Netzwerk für junge internationale Führungskräfte und Akteur/innen des Musiktheaters. Die Akademie ermöglicht dem Nachwuchs den Besuch von ausgewählten Inszenierungen an deutschen und europäischen Opernhäusern und Festivals mit anschließenden Diskussionsrunden mit den wichtigsten Vertretern der Musiktheaterszene. Im Rahmen des zweijährigen Förderprogramms, finden jedes Jahr vier bis sechs Workshops im In- und Ausland statt.

Entstanden ist die Akademie Ende der 1990er Jahre aus einer Initiative des Dirigenten Titus Engel und Musikwissenschaftlers Viktor Schoner. 2001 wurde die Akademie Musiktheater heute weiterentwickelt und als operatives Projekt der Deutsche Bank Stiftung zunehmend verstetigt.

Weiterführende Links:
Akademie Musiktheater heute