Geigen-Meisterkurse und Konzerte der Kronberg Academy

© Patricia Truchsess

Meisterkurse

 

Partner:
Kronberg Academy Stiftung

 

© Patricia Truchsess

Mit großem Erfolg endeten die Geigen-Meisterkurse und Konzerte der Kronberg Academy, die vom 16. bis 23. Juni 2019 stattfanden. 160 junge Geigerinnen und Geiger kamen nach Kronberg, um von namhaften Koryphäen ihres Fachs zu lernen und sich den letzten Schliff abzuholen.

Seit 2019 unterstützt die Deutsche Bank Stiftung die Kronberg Academy Stiftung, um im jährlichen Wechsel Geigen- oder Violoncello-Meisterkurse und Konzerte zu ermöglichen. In diesem Jahr folgten 160 junge Talente der Einladung nach Kronberg im Taunus.

Eine Woche lang wurden der Nachwuchs von international anerkannten Musikerinnen und Musikern unterrichtet. Zu ihnen zählen: Ana Chumachenco, Mauricio Fuks, Mihaela Martin, Gerhard Schulz und Pavel Vernikov.

Das interessierte Publikum konnte innerhalb einer Woche sieben hochkarätige Konzerte besuchen, die einen großen Einblick in das bekannte und auch unbekannte Geigenrepertoire ermöglichten. Wer einen ganz exklusiven Einblick in die Arbeitsweise von Musizierenden erhalten wollte, konnte die öffentlichen Meisterkurse besuchen. Dort wurde nicht nur an der Technik, sondern vor allem an der musikalischen Interpretation und Phrasierung gearbeitet.

Die Meisterkurse für Violoncello finden im Herbst 2020 statt.

 

Über das Projekt

Die Kronberg Academy ist eine der bedeutendsten Ausbildungsinstitutionen für klassische Musik mit dem Fokus auf Streichinstrumente. Jedes Jahr kommen junge Geigen- bzw. Violoncello-Talente aus der ganzen Welt nach Kronberg, um eine Woche lang von großen Virtuosinnen und Virtuosen zu lernen. Die Deutsche Bank Stiftung fördert im Rahmen des Projekts den musikalischen Nachwuchs.