Deutsche Bank Stiftung verschenkt 100 Longlist-Leseproben

© Deutsche Bank Stiftung

Deutscher Buchpreis

 

Partner:
Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

© Deutsche Bank Stiftung

Wer die diesjährigen Buchpreiskandidatinnen und -kandidaten näher kennenlernen möchte, hat jetzt die Chance dazu. Als Hauptförderer des Deutschen Buchpreises verschenkt die Deutsche Bank Stiftung 100 Leseproben. Die Broschüren bieten Hintergrundinformationen zu den 20 nominierten Titeln, ihren Autorinnen und Autoren und Textauszüge, die einen ersten Eindruck von den Romanen vermitteln.

Sie würden sich über ein Exemplar freuen? Dann schicken Sie uns bitte eine kurze E-Mail an veranstaltungen@deutsche-bank-stiftung.de mit Ihrem vollständigen Namen und Ihrer Postanschrift. Hier gilt: first come, first served.

Rückfragen hinsichtlich erfolgreicher Teilnahme oder Versandstatus können wir leider nicht beantworten. Mehr Information zu den nominierten Romanen finden Sie hier.

Verarbeitung Ihrer Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Die Deutsche Bank Stiftung arbeitet nach den Vorgaben der EU DSGVO. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung, die Sie unter www.deutsche-bank-stiftung.de/datenschutz finden.

Für eine Teilnahme zur obenstehenden Aktion ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Versendung der Longlist-Leseproben. Die Daten werden spätestens sechs Monate nach Versand gelöscht.

Deutscher Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den „Roman des Jahres“ aus und ist schon bald nach seiner Einführung zu dem publikumswirksamen Preis für deutschsprachige Literatur avanciert. Vergeben wird der Preis von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Bereits seit 2014 ist die Deutsche Bank Stiftung Hauptförderer der Auszeichnung. Mit ihrem Engagement und eigenen Lesungsformaten eröffnet sie Räume für einen lebendigen literarischen Diskurs. Weitere Partner sind die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung