Heuschreckenplage in Ostafrika: Deutsche Bank Stiftung und Deutsche Bank Afrika Stiftung starten Matchingfonds

Foto: Ben Curtis © picture alliance/AP Photo

Matchingfonds Heuschreckenplage

 

Partner:
Deutsches Rotes Kreuz

Foto: Ben Curtis © picture alliance/AP Photo

In Ostafrika droht die Heuschreckenplage zu einer humanitären Krise zu führen, schätzungsweise sind dann bis zu 25 Millionen Menschen von Hunger bedroht. Aus diesem Anlass rufen die Deutsche Bank Stiftung und die Deutsche Bank Afrika Stiftung einen Matchingfonds Heuschreckenplage für Somalia ins Leben und verdoppeln Spenden. Damit unterstützen sie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bei ihren Nothilfemaßnahmen vor Ort.

Bereits zu Jahresbeginn hatte sich die Katastrophe verstärkt, Somalia rief im Februar 2020 den Notstand aus. Die Heuschreckenpopulation könnte nun bis zu 8.000 Mal größer werden und droht, die kommende Ernte zu vernichten. Expertinnen und Experten schätzen, dass Somalia am schwersten von der Heuschreckenplage betroffen sein wird.

Somalia zählt zu den ärmsten Ländern in der Region und ist von wiederkehrenden Naturkatstrophen wie Dürren und Überflutungen schwer betroffen, zudem ist die politische Lage angespannt. Die Corona-Pandemie erschwert die ohnehin schon schwierige Bekämpfung der Heuschreckenplage. Laut einer aktuellen Prognose könnten in den kommenden Monaten rund 20 Prozent der somalischen Bevölkerung akut mangel- oder unterernährt sein.

Spendenaufruf

Um sich einen Monat lang mit Lebensmitteln zu versorgen, benötigt eine sechsköpfige Familie in Somalia 75 Euro. Unterstützen Sie die Menschen vor Ort und helfen Sie mit, die Auswirkungen der Heuschreckenplage zu minimieren.

Mit dem Matchingfonds Heuschreckenplage rufen die Deutsche Bank Stiftung und die Deutsche Bank zu Spenden auf. Jeder gespendete Euro wird durch den mit insgesamt 50.000 Euro ausgestatteten Matchingfonds verdoppelt. Die eingesammelten Gelder werden vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) für Bargeldhilfen eingesetzt. Damit können die Menschen in Würde und Eigenverantwortung vor allem ihren Grundbedarf an Nahrung decken.

Über den Matchingsfonds Heuschreckenplage

Somalia, eines der ärmsten Länder der Welt, wird von der schlimmsten Heuschreckenplage seit 25 Jahren heimgesucht, die das Land in eine weitere Hungerskatastrophe zu stürzen droht. Schwärme von bis zu 80 Millionen erwachsener Tiere können an nur einem Tag die Nahrungsgrundlage für 35.000 Menschen vernichten. Die Deutsche Bank Stiftung und die Deutsche Bank Afrika Stiftung haben zur Unterstützung der Menschen in Somalia einen Matchingfonds eingerichtet, mit dem jede Spende bis zu einer Gesamtsumme von 50.000 Euro verdoppelt wird.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung