Bis 01.11.2018 – “Il mondo in fuga”

Daten im Überblick

Wo:
Schloss Corvey
Höxter

Wann:
29.06.-01.11.2018
täglich 10.00-18.00 Uhr

© Villa Romana, Atelier Stefan Vogel (Detail), 2016

Vom 30. Juni bis zum 01. November präsentieren die ehemaligen Villa Romana-Preisträger 2016 und 2017 ihre Arbeiten im Schloss Corvey. Zu den Künstler/innen zählen Andrea Bellu/Matei Bellu, Carina Brandes, Kasia Fudakowski, Stefan Pente, Flaka Haliti, Farkhondeh Shahroudi, Stefan Vogel, Nico Joana Weber, Jonas Weichsel. Die Ausstellung mit dem Titel Il mondo in fuga (Welt auf der Flucht) vereint aktuelle fotografische und malerische Positionen, Skulpturen, Installationen und Film. Die Werke wurden zum Teil eigens für die Ausstellung konzipiert.

Villa Romana-Preis

Der Villa Romana-Preis wird jedes Jahr an vier Künstler/innen mit herausragender künstlerischer Qualität verliehen, die in Deutschland leben. Ihnen steht ein Studio-Apartment im Künstlerhaus Villa Romana in Florenz zur Verfügung und sie erhalten ein Barstipendium. Am Ende ihres Aufenthalts konzipieren sie gemeinsam eine Publikation. Der Villa Romana-Preis ist der älteste Kunstpreis in Deutschland und wird seit 1905 verliehen. Seit den 1920er Jahren unterstützen die Deutsche Bank und ihre Stiftungen als Hauptförderer die Villa Romana in Florenz. Zu den Preisträger/innen gehören unter anderem Max Beckmann, Käthe Kollwitz oder Georg Baselitz.