27.08.2018 – Blind-Date-Lesung | Deutscher Buchpreis - Deutsche Bank Stiftung

27.08.2018 – Blind-Date-Lesung | Deutscher Buchpreis

Daten im Überblick

Wo:
Türme Deutsche Bank
Taunusanlage 12
60325 Frankfurt am Main

Wann:
27. August 2018
19.00 Uhr

Eintritt:
frei
Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: veranstaltungen@deutsche-bank-stiftung.de

© Hope House Press (CC0) via Unsplash

Eine literarische Wundertüte: Auch dieses Jahr finden wieder Blind-Date-Lesungen mit den Nominierten für die Longlist des Deutschen Buchpreises statt. An insgesamt acht Orten liest jeweils eine/r der Autor/innen aus seinem/ihrem Roman vor. Das Besondere an dem Veranstaltungsformat: Die Besucher/innen erfahren erst vor Ort, welche/r Autor/in dort anwesend ist.

Auch die Deutsche Bank Stiftung lädt wieder zu einer Blind-Date-Lesung ein und bittet Literaturbegeisterte, sich per E-Mail anzumelden unter veranstaltungen@deutsche-bank-stiftung.de. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Kapazität werden die Plätze nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Deutscher Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den „Roman des Jahres“ aus und ist schon bald nach seiner Einführung zum publikumswirksamsten Preis für deutschsprachige Literatur avanciert. Vergeben wird der Preis von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung. Bereits seit 2014 ist die Deutsche Bank Stiftung Hauptförderer der Auszeichnung. Mit ihrem Engagement und eigenen Lesungsformaten eröffnet sie Räume für einen lebendigen literarischen Diskurs. Weitere Partner sind die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.