25. und 26.01.2023 – Examenskonzert HfMDK in Gießen

© Tadas Mikuckis (CC0) via Unsplash

Daten im Überblick

Wo:
Stadttheater Gießen GmbH
Südanlage 1
35390 Gießen

Wann:
25. und 26. Januar 2023
19.30 Uhr

© Tadas Mikuckis (CC0) via Unsplash

Im Rahmen eines Konzerts legen Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) ihr Konzertexamen vor einer hochkarätig besetzten Prüfungskommission ab.

Programm

Sara Esturillo, Harfe
(Prof. Françoise Verherve)
Aranjuez Concerto Concerto (arranged for harp) von Joaquín Rodrigo

Da Young Kim, Klavier
(Prof. Oliver Kern)
Klavierkonzert op.16 von Edvard Grieg

Charlotte Sutthoff, Fagott
(Prof. Henrik Rabien)
Concertino für Fagott und Orchester B-Dur von Bernhard Henrik Crusell

Orchestrierung von Konzertexamina

Das Konzertexamen ist der höchste zu vergebende künstlerische Abschluss an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK). Er dient ausschließlich der Ausbildung hochbegabter Studierender zu im Konzertleben konkurrenzfähigen Solistinnen und Solisten. Durch die Förderung der Deutsche Bank Stiftung erhalten die Studierenden die Möglichkeit, die für ihr jeweiliges Instrument repräsentativen Solistenkonzerte werkgetreu mit Orchesterbegleitung zu erarbeiten und aufzuführen.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung