25.-26.01.2020 – Symposium “Performing Society”

Daten im Überblick

Wo:
MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST
Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main

Wann:
25.-26. Januar 2020

Anmeldung:
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: symposium@mmk.art

Nach den ersten beiden erfolgreichen MMK Symposien 2019 setzt das Museum MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST mit „Performing Society“ das neue interdisziplinäre Gesprächsformat fort. Für sein Symposium über soziale Konstruktionen hat das MMK erneut bekannte internationale Referentinnen und Referenten wie den französischen Philosophen Geoffroy de Lagasnerie oder die US-amerikanische Künstlerin und Kritikerin Aria Dean nach Frankfurt eingeladen.

Gesellschaften sind nichts Gegebenes. Sie formen sich in einem Prozess von Verhandlungen, Regularien, Herrschaftspraktiken und Widerstandsformen. Das Symposium Performing Society ist der Frage gewidmet, wie Gesellschaften in ihren aktuellen Bewegungen und ihren zukünftigen Formationen gedacht werden können. Brauchen wir neue Begriffe oder gilt es, bestehende Begriffe neu zu denken? Die Imagination und Konstruktion des Sozialen, das Verhältnis von Immigration und Klasse, die Performativität von Macht und Fortschrittsglauben werden ebenso diskutiert wie das Politische als Konzept, als Sprachhandlung oder als epistemologische und soziale Gerechtigkeit.

Das Symposium findet in englischer Sprache statt. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: symposium@mmk.art.

Das Symposium findet am 25. und 26. Januar 2020 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr im MMK, Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main, statt.

Zu den Vortragenden gehören unter anderem:
Aria Dean (Künstlerin und Kuratorin), Markus Gabriel (Philosoph), Geoffroy de Lagasnerie (Philosoph und Soziologe), Natasha Lennard (Journalistin), Nina Power (Philosophin und Kritikerin) und Lea Ypi (Politikwissenschaftlerin)

Programm

Samstag, 25. Januar 2020

11.00-13.00 Uhr

Grußwort
Kristina Hasenpflug (Geschäftsführerin Deutsche Bank Stiftung)

Einführung
Susanne Pfeffer (Direktorin MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST)

Bad Infinity
Aria Dean (Künstlerin und Kuratorin)

Immigration and Social Class
Lea Ypi (Politikwissenschaftlerin)

14.30-16.30 Uhr

Is Democracy a Relevant Concept for Thinking about Politics?
Geoffroy de Lagasnerie (Professor für Philosophie, École nationale supérieure des beaux-arts de Paris)

The Performativity of Power
Rainer Forst (Professor für Politische Theorie und Philosophie, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main)

17.00-18.00 Uhr

Performing Society, Reforming Society: From Progress to Reparations
Gurminder K Bhambra (Professorin für Postkoloniale- und Dekolonialisierungsstudien, University of Sussex)

Sonntag, 26. Januar 2020

11.00-13.00 Uhr

Liberatory Language Games and Anti-Fascist Speech Acts: Why We Need a Better Understanding of Truth and Meaning-Making in the Fight for Social Justice
Natasha Lennard (Journalistin und Autorin)

We Live in a Society: Ironic Belonging and Meme-Being in a Post-Public Age
Nina Power (Philosophin und Kulturkritikerin)

14.30-16.30 Uhr

Hypersocial Planetarization
Tiziana Terranova (Theoretikerin, Aktivistin und Dozentin)

Tools, Numbers, Machines and Algorithms: A Social History of Artificial Intelligence
Matteo Pasquinelli (Professor für Medienphilosophie, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe)

17.00-18.00 Uhr

Fiction, Imagination, and Social Facts–The Dialectical Glue of Society
Markus Gabriel (Professor für Erkenntnistheorie, Philosophie der Neuzeit und Gegenwart, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

Moderation: Martin Saar, Nassima Sahraoui, Anna Sailer

MMK Talks & MMK Symposien

2010 wurde mit Gründung der Gesprächsreihe MMK Talks im MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST ein Format geschaffen, das einem breiten Publikum die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst und ästhetischen Positionen vermittelt. Internationale Künstlerinnen und Künstler, die mit ihren Arbeiten in der Sammlung oder in gegenwärtigen Ausstellungen im MMK vertreten sind, diskutieren mit ausgesuchten Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern über ihr Schaffen. 2019 startet das MMK das Format MMK Symposien.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung