24.04.2020 – Von Bach bis Schostakowitsch

© Alte Oper Frankfurt / Moritz Reich

Daten im Überblick

Wo:
Alte Oper Frankfurt
Mozart Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Wann:
24. April 2020
20.00 Uhr

 

© Alte Oper Frankfurt / Moritz Reich

Bereits seit 2013 arbeiten die Frankfurter Bachkonzerte und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) zusammen und gestalten ein Konzertprogramm, bei dem sich Studierende dem Thema Bach PLUS widmen. An dem Konzertabend wird ein Schwerpunkt auf Streicher-Kammermusik liegen und unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach und Dmitri Schostakowitsch gespielt. Um 19.15 Uhr findet eine Konzerteinführung durch den Dirigenten Christian Kabitz im Mozart Saal statt, die allen Konzertbesucherinnen und -besuchern offensteht.

Frankfurter Bachkonzerte

Die Frankfurter Bachkonzerte bilden einen wichtigen Bestandteil im Kulturleben der Stadt Frankfurt. Sie machen Werke des berühmten Thomaskantors und seiner Zeitgenossen erlebbar, zeigen aber auch Reflexionen auf die Nachwelt. Seit der Spielzeit 2013/2014 kooperieren die Frankfurter Bachkonzerte mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK). Die Deutsche Bank Stiftung fördert im Rahmen des Projekts den musikalischen Nachwuchs.