23.11.2020 – „Intermezzo – Oper am Mittag“

© Valentino Funghi (CC0) via Unsplash

Daten im Überblick

Wo:
Holzfoyer der Oper Frankfurt
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

Wann:
23. November 2020
Einlass: 12.00 Uhr
Konzert: 12:30 Uhr

Eintritt:
frei

© Valentino Funghi (CC0) via Unsplash

Aktuell

Aufgrund der neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie des Bundes und der Länder wird die Veranstaltung nicht wie geplant stattfinden. Sollte es Alternativformate (z. B. Livestream etc.) oder neue Termine geben, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Opernklänge zur Mittagszeit – Seit 2014 laden die Oper Frankfurt und die Deutsche Bank Stiftung zu der musikalischen Mittagspause “Intermezzo” ein. Die Lunchkonzerte werden im Rahmen des Projekts Opernstudio Frankfurt realisiert. Im Wechsel treten die Sängerinnen und Sänger des Opernstudios und Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) auf. Am 23. November 2020 zeigen die internationalen Mitglieder des Opernstudios Frankfurt zusammen mit Musikerinnen und Musikern der Paul-Hindemith-Orchesterakademie ihr Können.

Aktuelle Hinweise zur Durchführung des Konzerts, zur Teilnahme und ggf. stattfindender Verlosung werden aufgrund der Corona-Pandemie kurzfristig an dieser Stelle bekanntgegeben.

Opernstudio Frankfurt

Nach dem Abschluss des Studiums stellen die ersten Erfahrungen an einer professionellen Opernbühne den entscheidenden Karriereschritt für junge Sängerinnen und Sänger dar. Seit seiner Gründung 2008 unterstützt die Deutsche Bank Stiftung das Opernstudio Frankfurt, das junge Talente bei diesem Schritt begleitet. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung praktischer Fähig- und Fertigkeiten, um den täglichen Betrieb zu bewältigen.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung