17.06.2021 – Konzert Der Geigen-Zar: Ysaÿe-Zyklus II

© Andreas Malkmus

Daten im Überblick

Wo:
Stadthalle Kronberg
Heinrich-Winter-Straße 1
61476 Kronberg im Taunus

Wann:
17. Juni 2021
21.30 Uhr

© Andreas Malkmus

Die beiden Geiger Stephen Waarts und Marc Bouchkov spielen im Anschluss an das Konzert Der Geigen-Zar: Ysaÿe-Zyklus I die vierte bis sechs Sonate von op. 27 für Violine solo des Komponisten und “Königs der Violine” Eugène-Auguste Ysaÿe. Das Konzert findet im Rahmen der Geigen Meisterkurse der Kronberg Academy statt. Seit 2016 studiert Stephen Waarts an der Kronberg Academy bei Mihaela Martin, seit 2021 ist er Fellow der Academy. Von 2014 bis 2017 studierte Marc Bouchkov an der Kronberg Academy bei Mihaela Martin, und war von 2017 bis 2019 künstlerischer Assistent in den Kronberg Academy Studiengängen. Seit Oktober 2018 befindet sich Marc Bouchkov in musikalischer Betreuung von Eduard Wulfson und unterrichtet augenblicklich selbst als Professor am Conservatoire Royale de Liège sowie, seit diesem Jahr, an der internationalen Musikakademie in Liechtenstein.

Programm

Sonate Nr. 4 e-Moll für Violine solo op. 27 von Eugène-Auguste Ysaÿe (1858–1931)
Stephen Waarts, Violine

Sonate Nr. 5 G-Dur für Violine solo op. 27 von Eugène-Auguste Ysaÿe
Marc Bouchkov, Violine

Sonate Nr. 6 E-Dur für Violine solo op. 27 von Eugène-Auguste Ysaÿe
Marc Bouchkov, Violine

Mehr Informationen zum Programm und zu den Musikerinnen und Musikern finden Sie hier.

Meisterkurse

Die Kronberg Academy ist eine der bedeutendsten Ausbildungsinstitutionen für klassische Musik mit dem Fokus auf Streichinstrumente. Jedes Jahr kommen junge Geigen- bzw. Violoncello-Talente aus der ganzen Welt nach Kronberg, um eine Woche lang von großen Virtuosinnen und Virtuosen zu lernen. Seit 2019 ermöglicht die Deutsche Bank Stiftung die Meisterkurse.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung