17.01.2022 – Bach trifft Strawinsky | Frankfurter Bachkonzerte

v. l. n. r. Alexandra Uchlin-Grewis © PicturePeople und Jongyoung Kim © Sinuison Photo Studio

Daten im Überblick

Wo:
Alte Oper Frankfurt
Mozart Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Wann:
17. Januar 2022
20.00 Uhr

v. l. n. r. Alexandra Uchlin-Grewis © PicturePeople und Jongyoung Kim © Sinuison Photo Studio

Aktuell

Das Konzert muss leider kurzfristig abgesagt werden.

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt ist Anfang 2022 bei den Frankfurter Bachkonzerten zu Gast. Beim Konzert Bach trifft Strawinsky rahmen Studierende, unter der Leitung von Professor Günther Albers, Igor Strawinskys Cantata von 1951 für Frauenchor, Mezzosopran, Tenor und fünf Instrumenten nach altenglischen Texten durch die beiden Bach´schen Kantaten BWV 155 und 156 ein. Um 19.15 Uhr findet vorab eine Konzerteinführung durch Christian Kabitz statt.

Programm

Kantate Mein Gott, wie lang, ach lange BWV 155 von Johann Sebastian Bach

Cantata für Frauenchor, Mezzosopran, Tenor und fünf Instrumente nach altenglischen Texten von Igor Strawinsky

Kantate Ich steh mit einem Fuß im Grabe BWV 156 von Johann Sebastian Bach

Frankfurter Bachkonzerte

Die Frankfurter Bachkonzerte bilden einen wichtigen Bestandteil im Kulturleben der Stadt Frankfurt. Sie machen Werke des berühmten Thomaskantors und seiner Zeitgenossinnen und -genossen erlebbar, zeigen aber auch die Wirkung von Bachs Werk auf spätere Komponistinnen und Komponisten. Seit der Spielzeit 2013/2014 kooperieren die Frankfurter Bachkonzerte mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Die Deutsche Bank Stiftung fördert im Rahmen des Projekts den musikalischen Nachwuchs.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung