16.09.2021 – Blind Date-Lesung Deutscher Buchpreis

© Jonas Jacobsson (CC0) via Unsplash

Daten im Überblick

Wo:
Livestream

Wann:
16. September 2021
19.00 Uhr

© Jonas Jacobsson (CC0) via Unsplash

Sich literarisch überraschen lassen: Eine Kandidatin oder ein Kandidat für den Deutschen Buchpreis 2021 liest im Berliner PalaisPopulaire aus ihrem oder seinem nominierten Werk. Das Besondere an der Veranstaltung: Wie bei einem Blind Date erfährt das Publikum erst am Abend selbst, wer aus den Reihen der 20 Autorinnen und Autoren zu Gast ist, deren Romane auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2021 stehen. Diese wurden von der siebenköpfigen Jury aus 230 Titeln ausgewählt und gehen ins Rennen um den Deutschen Buchpreis, der am 18. Oktober 2021 im Frankfurter Römer verliehen wird.

Veranstalter der Lesung sind das PalaisPopulaire und die Deutsche Bank Stiftung. Die Moderation des Abends übernimmt Dr. Torsten Casimir, Chefredakteur des Buchbranchenmagazins Börsenblatt. Diese Veranstaltung findet online, auf dem YouTube-Kanal des PalaisPopulaire statt.

Literarisches Blind Date

Deutscher Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den Roman des Jahres aus und ist schon bald nach seiner Einführung zu dem publikumswirksamen Preis für deutschsprachige Literatur avanciert. Vergeben wird der Preis von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Bereits seit 2014 ist die Deutsche Bank Stiftung Hauptförderer der Auszeichnung. Mit ihrem Engagement und eigenen Lesungsformaten eröffnet sie Räume für einen lebendigen literarischen Diskurs. Weitere Partner sind die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung