15.09.2018 – Konzert Schülermanager | Beethovenfest

Etienne Abelin © Christian Clavadetscher

Daten im Überblick

Wo:
Telekom Forum
Landgrabenweg 151
53227 Bonn

Wann:
15. September 2018
20.00 Uhr

Etienne Abelin © Christian Clavadetscher

Beethovens Fünfte nicht nur hören, sondern auch sehen? Dieser ungewöhnlichen Frage stellten sich die Schülermanagerinnen und -manager des Jahrgangs 2018. Die acht Schülerinnen und Schüler konzipierten und organisierten mit Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Beethovenfest ein 3D-Konzert, das nun am 15. September 2018 in Bonn stattfindet. Zusammen mit den Künstlern Etienne Abelin, Gabriel Prokofiev, Guy Sternberg sowie Musikerinnen und Musikern des PODIUM Festival Esslingen lassen sie Beethovens Fünfte visuell erlebbar werden.

Beim Schülermanager-Konzert wird erstmals eine vom Music:Eyes Ensemble entwickelte Software eingesetzt, die auf Skizzen von Paul Klee aus dem Jahr 1921 und der Arbeit von Björk-Visualizer und Youtube-Star Stephen Malinowski aus den USA aufbaut. Zudem wird Beethovens Musik elektronisch erweitert, mit wummernden Bässen und räumlich aufgefächert. Im Anschluss lässt der Schweizer Dirigent und Geiger Etienne Abelin den Abend in eine Remix-Dance-Party übergehen.

Music:Eyes Ensemble
Etienne Abelin (Leitung)
Gabriel Prokofiev (Komposition, DJ)
Guy Sternberg (Elektronik)

Schülermanager

Vom 31. August bis zum 23. September findet das Internationale Beethovenfest Bonn mit über 100 Veranstaltungen statt. Ein Schwerpunkt des Festivals ist das Programm für Kinder und Jugendliche Ludwig + Du. Dazu gehört auch das Projekt Schülermanager, das die Deutsche Bank Stiftung seit 2012 fördert.

Acht Monate lang kümmern sich bis zu acht Bonner Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren um die Organisation eines Konzertes aus dem Hauptprogramm. Von der Vermarktung über die Künstlerbetreuung bis zur Aufführung liegt alles in der Hand der Jugendlichen, die von erfahrenen Mitarbeiterninnen und Mitarbeitern des Beethovenfestivals begleitet werden. In einem neu entwickelten Mentoring-Programm stehen ehemalige Teilnehmende den Schülermanagerinnen und -managern zur Seite.