12.10.2020 – Preisverleihung | Deutscher Buchpreis

© vntr.media

Daten im Überblick

Wo:
Live-Stream

Wann:
12. Oktober 2020

© vntr.media

Aufgrund der Corona-Hygienebestimmungen wird die Verleihung des Deutschen Buchpreises 2020 nicht als Bühnenveranstaltung und ohne Publikum durchgeführt. Die Preisvergabe ist eingebunden in eine Live-Sendung aus dem Kaisersaal, die die nominierten Romane vorstellt und würdigt. Teil der Sendung sind Jurygespräche, Wortmeldungen der Veranstalterinnen und Veranstalter sowie der Preisträgerin bzw. des Preisträgers, Lesepassagen aus den nominierten Romanen sowie Portraitfilme der Deutschen Welle. Die Veranstaltung moderiert, wie in den vergangenen Jahren, Cécile Schortmann. Die Übertragung findet unter anderem über die Webseite sowie die Facebook-Seite des Deutschen Buchpreises statt.

Sechs Finalistinnen und Finalisten stehen im Rennen um die begehrte Auszeichnung, die in einem zweistufigen Verfahren von der unabhängigen Jury aus 187 eingereichten Titeln ausgewählt wurden.

Deutscher Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den Roman des Jahres aus und ist schon bald nach seiner Einführung zu dem publikumswirksamen Preis für deutschsprachige Literatur avanciert. Vergeben wird der Preis von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Bereits seit 2014 ist die Deutsche Bank Stiftung Hauptförderer der Auszeichnung. Mit ihrem Engagement und eigenen Lesungsformaten eröffnet sie Räume für einen lebendigen literarischen Diskurs. Weitere Partner sind die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung