07.12.2018 – Claviernacht 2018 | Frédéric Chopin

Daten im Überblick

Wo:
Hochschule für Musik und Tanz Köln
Unter Krahnenbäumen 87
50668 Köln

Wann:
07. Dezember 2018
18.30 Uhr

© Hochschule für Musik und Tanz Köln

Die Claviernacht der Hochschule für Musik und Tanz Köln (HfMT Köln) findet dieses Jahr unter dem Titel Frédéric Chopin – Stiller Revolutionär im Exil statt und greift damit das Thema des diesjährigen “Chopin+”-Klavierwettbewerbs auf.

Die Kompositionen Chopins werden an diesem Abend aus unterschiedlichen Blickwinkeln den Werken anderer Komponisten gegenübergestellt. Mehrere Konzerte an unterschiedlichen Spielorten der HfMT Köln bieten dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm. Im Eröffnungskonzert der Claviernacht erklingen polnische Lieder, Arietten und Mazurken von Chopin, Pauline Viardot-Garcia und Vincenzo Bellini. Weitere Themenschwerpunkte wie Chopin als Revolutionär der Harmonik und pianistischen Spielweise, Poly – Exil, Hören Sie La Pasta! und Die Warschauer Zeit führen bis Mitternacht musikalisch durch den Abend.

Die Surprise Nocturne wird von den Preisträger/innen des Chopin+-Klavierwettbewerbs gestaltet. Der Klavierwettbewerb findet im Rahmen von EchoSpore statt. Das Projekt EchoSpore der HfMT Köln gilt der Wiederentdeckung verfemter Kompositionen und wird von der Stiftung Lichterfeld und der Deutsche Bank Stiftung unterstützt.

Mehr Informationen zur Claviernacht 2018 finden Sie hier.