04.08.2023 – Junge Klänge | Bundesjugendorchester

© Sebastian Madej

Daten im Überblick

Wo:
Ulrichshusen, Festspielscheune
Seestraße 14
17194 Schwinkendorf

Wann:
04. August 2023
19.00 Uhr

© Sebastian Madej

Nach ihrem musikalischen Auftakt bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern auf der Insel Poel, bespielt das Bundesjugendorchester nur einen Tag später die Festspielscheune des Schlosses und Guts Ulrichshusen. Erneut treten sie mit Festival-Preisträger-in-Residence Martynas Levickis unter der Leitung von Clemens Schuldt auf und präsentieren ein Programm mit Werken von Richard Strauss, Jean Sibelius und Esa-Pekka. Ein Highlight ist zudem das von Daniel Nelson eigens für Martynas Levickis komponierte Akkordeonkonzert.

Programm

Don Juan op. 20 von Richard Strauss
Konzert für Akkordeon und Orchester von Daniel Nelson
Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105 von Jean Sibelius
Helix von Esa-Pekka Salonen

Besetzung

Bundesjugendorchester
Martynas Levickis (Akkordeon)
Clemens Schuldt (Leitung)

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Seit dem Gründungskonzert 1990 bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern klassische Musik in den Norden. Der künstlerische Nachwuchs und feste Größten der Klassischen Musik begeistern jedes Jahr von Juni bis September mehr als 90.000 Klassikfans mit ihrem Können. Eine Besonderheit des drittgrößten Klassikfestivals Deutschlands ist die Vielfalt der mehr als 80 Spielorte, so wird beispielsweise der Pferdestall auf Gut Stolpe, die Scheune in Vaschvitz oder die Selliner Seebrücke zum Konzertraum umfunktioniert. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt den musikalischen Spitzennachwuchs seit über zehn Jahren.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung