04.07.2018 – “Carmina Burana” beim Rheingau Musik Festival

Daten im Überblick

Wo:
Rheingau Musikfestival
Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach 1
65346 Eltville am Rhein

Wann:
4. Juli 2018
20.00 Uhr

© Hannah Meinhardt

2018 ist die Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) wieder zu Gast beim Rheingau Musikfestival. Dieses Jahr führt das Hochschulorchester und der Hochschulchor Carl Orffs Carmina Burana und Modest Mussorskys Eine Nacht auf dem Kahlen Berge auf. Dargeboten werden die beiden Stücke von drei Solist/innen zusammen mit 80 Studierenden der Orchestermusik und 120 bis 140 Chorsänger/innen. Der Hochschulchor der HfMDK wird von Sänger/innen der Frankfurter Kantorei, des Figuralchors Frankfurt und des Kinderchors Ars Antiqua verstärkt.

Modest Mussorgski entfesselt in seiner sinfonischen Dichtung Eine Nacht auf dem Kahlen Berge einen furiosen Hexensabbat. Eine nicht minder eruptive Kraft und zeitlose Eigenständigkeit haben Carl Orffs Carmina Burana zu einem der beliebtesten und meist aufgeführten Musikwerke überhaupt gemacht. Die wache Neugier und frische Unbefangenheit, mit der sich die Studierenden der HfMDK dem Werk widmen, wäre ganz nach Orffs Sinn gewesen.

Chor und Orchester aus Studierenden der HfMDK Frankfurt am Main
Vassilis Christopoulos
(Leitung)

Über das Projekt

Frankfurts Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) hat einen klaren Auftrag: Sie will für die Kunst begeistern – für den Erhalt und Ausbau eines lebendigen Kulturlebens. 63 Professor/innen und 350 Lehrbeauftragte unterrichten gut 900 Studierende an der HfMDK. In ca. 20 Studiengängen bildet sie erfolgreich und praxisnah Musiker/innen aus.

Die HfMDK kooperiert mit allen wichtigen Kulturinstitutionen in der Region und setzt sich mit langfristig angelegten Projekten für die Teilhabe aller Menschen an den Künsten ein. Mit jährlich etwa 350 öffentlichen Veranstaltungen trägt die HfMDK aktiv zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region bei.