03.07.2019 – Wandelkonzert im Kloster

© Hannah Meinhardt

Daten im Überblick

Wo:
Rheingau Musik Festival
Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach 1
65346 Eltville am Rhein

Wann:
3. Juli 2019
19.30 Uhr

© Hannah Meinhardt

2019 ist die Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) wieder zu Gast beim Rheingau Musik Festival. Junge Virtuosen aus dem Kreis der Studierenden gestalten unterschiedliche Kammermusiken, die sich nach gemeinsamer Serenade im Kreuzgang jeder Besucher selbst aussuchen kann. Zum Abschluss erfüllen Jazz, Pop und Gospel die Klostermauern. Ein abwechslungsreiches Konzert, in dem der musikalischen Nachwuchs Lust auf mehr macht und das im wahrsten Sinne des Wortes bewegt.

Ensembles aus Studierenden der HfMDK Frankfurt am Main
Jazz- und Popchor der HfMDK Frankfurt am Main
Fabian Sennholz
(Chorleitung)

Programm

1. Teil im Kreuzgang: Franz Schubert Streichquintett C-Dur D 956
2. Teil in verschiedenen Räumen: Kammermusik
3. Teil im Kreuzgang: Pop, Gospel und Jazz mit dem Jazz- und Popchor

Über das Projekt

Frankfurts Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) hat einen klaren Auftrag: Sie will für die Kunst begeistern – für den Erhalt und Ausbau eines lebendigen Kulturlebens. 63 Professorinnen und Professoren sowie 350 Lehrbeauftragte unterrichten rund 900 Studierende an der HfMDK. In ca. 20 Studiengängen bildet sie erfolgreich und praxisnah Musikerinnen und Musiker aus.

Die HfMDK kooperiert mit allen wichtigen Kulturinstitutionen in der Region, wie zum Beispiel den Frankfurter Bachkonzerten. Bereits seit Jahren ist die HfMDK auch zu Gast beim Rheingau Musik Festival, 2019 werden sie erneut auftreten. Unterstützt wird die Hochschule bei diesem Opernprojekt durch die 2007 gegründete Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main e.V. (GFF).