02. und 03.06.2022 – Auswärtsspiel Michael Wollny

© Tadas Mikuckis

Daten im Überblick

Wo:
Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main


Wann:
02. und 03. Juni 2022
20.00 Uhr

© Tadas Mikuckis 

Als Michael Wollny zusammen mit der Cembalistin Tamar Halperin vor über zehn Jahren das Studioexperiment Wunderkammer der Öffentlichkeit vorstellte, war das Erstaunen groß. Wo sollte man diese Musik, inspiriert von den reich gefüllten „Wunderkammern“ in Schlössern und Klöstern der Spätrenaissance und des Barock, bloß einordnen? Umso klarer aber war: Auf der Bühne entfaltet diese hypnotische Mischung aus altertümlichem Klang und hochmodernem Geist ihren ganz eigenen Reiz. Und Bühne, das bedeutet bei der Neuauflage des Projekts: Der Jazzpianist und seine Musikerkolleginnen und -kollegen begeben sich für ein Auswärtsspiel in das raue Ambiente der Naxoshalle und lassen die Spielstätte selbst zur Wunderkammer werden.

Künstlerinnen und Künstler

Michael Wollny (Klavier)
Tamar Halperin (Cembalo)
Guy Sternberg (Elektronik, Produktion)

sowie weitere musikalische Gäste

Auswärtsspiel

Die Programmreihe der Alten Oper Frankfurt Auswärtsspiel bringt innovative Konzertformate der klassischen Musik in stadtbekannte Locations. Damit möchte sich die Alte Oper Frankfurt neu in der Stadt verankern und Brücken zur Stadtgesellschaft bauen. Unterstützt wird sie dabei von der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt, die für die Förderung außergewöhn­licher Musikprogramme in der Alten Oper steht. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt seit mehreren Jahren bei innovativen Konzertideen, aktuell bei der Reihe Auswärtsspiel.

Sie möchten Veranstaltungshinweise und Informationen von der Deutsche Bank Stiftung erhalten? Dann melden Sie sich für unsere Newsletter an. Zur Anmeldung