01.12.2019 – Verleihung Deutscher Jugendorchesterpreis

© Ira Selendripity (CC0) via Unsplash

Daten im Überblick

Wo:
TauberPhilharmonie Weikersheim
August-Laukhuff-Straße 19
97990 Weikersheim

Wann:
1. Dezember 2019
10.00 Uhr

© Ira Selendripity (CC0) via Unsplash

Erneut vergibt die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) den Deutschen Jugendorchesterpreis an Nachwuchstalente. In einer Vorrunde wurden zwölf Jugend- und Blasorchester nominiert, die von Januar bis Juni 2019 ihre Konzertidee zu einem selbst gewählten Thema vor einer Fachjury zur Aufführung brachten. Im Dezember 2019 findet nun die feierliche Preisverleihung in der TauberPhilharmonie statt. Umrahmt wird diese mit einem Konzert der JMD-Mitgliedsensembles aus ganz Deutschland. Die jungen Musikerinnen und Musiker präsentieren die Ergebnisse eines gemeinsamen Orchester-Camps. Die musikalische Leitung hat Dirigent Martin Lentz inne, der Mitglied im Bundespräsidium der Jeunesses Musicales Deutschland ist.

Programm

Aufbruch (für Orchester op.11) von Detlev Glanert
Dubron (Die Tauber) von Roxana Littau
Sinfonia Concertante, op. 84 in B-Dur, 3. Satz, von Joesph Haydn
Danzón Nr. 2 von Arturo Márquez

Deutscher Jugendorchesterpreis

Der Deutscher Jugendorchesterpreis wird seit 1996 vom Verein Jeneusses Musicales Deutschland (JMD) vergeben. Alle zwei Jahre ruft der Fachverband der Jugendorchester in Deutschland den bundesweiten Wettbewerb aus. Er richtet sich an Jugendorchester und Blasorchester, die in sinfonischer Besetzung spielen. Die Auszeichnung wird von der Deutsche Bank Stiftung, der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.