01.07.2018 – Große Sinfonik | Kit Armstrong

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Daten im Überblick

Wo:
Haferscheune des Gutshauses
Peenstraße 33
17391 Stolpe an der Peene

Wann:
1. Juli 2018
16.30 Uhr

Kit Armstrong © Neda Navaee

Der US-amerikanische Pianist Kit Armstrong ist 2018 als Preisträger in Residence bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2006 laden die Festspiele jedes Jahr einen/eine herausragende/n Künstler/in für das Residenzprogramm ein und ermöglichen ihm die künstlerische Gestaltung von Wunschprojekten, die er auch in Zusammenarbeit mit anderen Künstler/innen realisieren kann. Zum Auftakt seines Aufenthalts findet am 1. Juli das Konzert Große Sinfonik statt. Er spielt zusammen mit dem Deutschen Symphonie-Orchester unter der Leitung von Tugan Sokhiev. Zu hören sind Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 sowie Tschaikowskis Sinfonie Nr. 5.

Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt den musikalischen Spitzennachwuchs bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern seit über zehn Jahren.

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Seit dem Gründungskonzert 1990 bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern klassische Musik in den Norden. Nachwuchskünstler/innen und feste Größten der Klassischen Musik begeistern jedes Jahr von Juni bis September mehr als 90.000 Klassikfans mit ihrem Können. Eine Besonderheit des drittgrößten Klassikfestivals Deutschlands ist die Vielfalt der mehr als 80 Spielorte, so wird beispielsweise der Pferdestall auf Gut Stolpe, die Scheune in Vaschvitz oder die Selliner Seebrücke zum Konzertraum umfunktioniert.