Fakten kann man lernen –
Begeisterung gibt man weiter.

Die Deutsche Bank Stiftung ermöglicht Projekte, die den Nachwuchs fördern, kulturelle Erfahrungsräume öffnen und den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen.


Stiftungsprofil

Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit ihren Aktivitäten auf die zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Sie unterstützt Menschen, über sich hinaus zu wachsen und aus ihren Talenten Fähigkeiten zu entwickeln - um so aus Chancen Erfolge werden zu lassen. Mit ihrem Engagement in den Förderbereichen Kultur, Bildung und Soziales setzt die Deutsche Bank Stiftung nachhaltige Impulse für die Gesellschaft und stärkt damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die Aktivitäten der Stiftung sind primär auf Deutschland ausgerichtet.

Kreativität und Inspiration erweitern unseren Blick für innovative Lösungswege: Im kulturellen Bereich ermutigt die Deutsche Bank Stiftung den künstlerischen Nachwuchs neue Wege auszuprobieren und seine professionellen Fähigkeiten weiter auszubauen. Sie trägt zur Bewahrung einer vielfältigen Kulturlandschaft bei und macht sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Mit ihren Bildungsprojekten fördert die Deutsche Bank Stiftung die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen. Insbesondere soll der Übergang zwischen Schule, Beruf und Studium erfolgreich gestaltet werden. Weiterhin initiiert und begleitet die Stiftung Projekte, die Kindern und Jugendlichen kulturelle Erfahrungsräume eröffnen, damit sie für sich und unsere Gesellschaft neue Perspektiven entwickeln.

Hilfe zur Selbsthilfe. Im Bereich Soziales fördert die Stiftung Initiativen, die Menschen in schwierigen Lebenslagen durch konkrete, ihrer Situation angepasste Angebote befähigen, sich aus eigenen Kräften weiterzuentwickeln. Im Vordergrund stehen Projekte, die die beruflichen Perspektiven benachteiligter Menschen erweitern. In der internationalen Katastrophenhilfe engagiert sich die Deutsche Bank Stiftung insbesondere beim Wiederaufbau zerstörter Infrastruktur.



Geschichte der Stiftung

Die Deutsche Bank Stiftung, im Januar 2005 als Stiftung bürgerlichen Rechts aus der Verschmelzung der „Deutsche Bank Stiftung Alfred Herrhausen Hilfe zur Selbsthilfe“ und der „Kultur-Stiftung der Deutschen Bank“ hervorgegangen, verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Seit ihrer Gründung vor 30 Jahren haben die Deutsche Bank Stiftung und ihre Vorgängerinnen Projekte im Volumen von etwa € 140 Mio. realisiert.

Die Vorgänger-Stiftungen

„Deutsche Bank Stiftung Alfred Herrhausen Hilfe zur Selbsthilfe“
1986 wurde die Stiftung „Hilfe zur Selbsthilfe“ auf Initiative ihres damaligen Vorstandssprechers Alfred Herrhausen gegründet. Die Deutsche Bank hat damit ihr soziales Engagement erstmals institutionalisiert. Nach der Ermordung Alfred Herrhausens im Jahr 1989 wurde die Stiftung nach ihm benannt.

„Kultur-Stiftung der Deutschen Bank“
Anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens hat die Deutsche Bank im Jahr 1995 ihr vielfältiges kulturelles Engagement in der „Kultur-Stiftung der Deutschen Bank“ zusammengefasst.



Mediathek

In unserer Mediathek haben wir für Sie Publikationen und Projektfilme zusammengestellt mehr

Presse

Hier finden Sie die Pressemeldungen der Deutsche Bank Stiftung mehr

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu unserer Tätigkeit oder einzelnen Projekten haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf mehr


Footer Navigation:
Letzte Änderung: 3. Februar 2016
Copyright © 2016 Deutsche Bank Stiftung, Frankfurt am Main